Landis & Gyr

  • Landis+Gyr schlägt Laureen Tolson zur Wahl in den Verwaltungsrat vor


    Das Industrieunternehmen Landis+Gyr schlägt seinen Aktionären die Zuwahl der US-Amerikanerin Laureen Tolson in den Verwaltungsrat vor. Dies geht am Freitag aus der Einladung zur ordentlichen Generalversammlung vom 24. Juni hervor.


    28.05.2021 08:20


    Tolson ist den Angaben zufolge CEO der Tolson Consulting Company sowie Verwaltungsratsmitglied bei Delek US Holdings und Fenix Marine Services. Ihr Erfahrung in der Energiebranche und mit Softwareunternehmen sei also eine wertvolle Perspektive für Landis+Gyr. Auf eine Wiederwahl in das Aufsichtsgremium von Landis+Gyr verzichte indes Pierre-Alain Graf.


    ra/hr


    (AWP)

    Ich verliere nie! Entweder ich gewinne oder ich lerne!

  • Landis+Gyr verlängert Wartungsvertrag mit Tepco Power Grid in Japan


    Das Messtechnikunternehmen Landis+Gyr hat in Japan einen bestehenden Service-Vertrag verlängert.


    08.06.2021 07:55


    Die japanische Tochtergesellschaft von Landis+Gyr wird auch künftig das Command Center der Tepco Power Grid Inc. warten und die damit verbundene Bereitstellung des Ersatzes für die installierten Stromzähler übernehmen, wie das Unternehmen am Dienstag mitteilte.


    Mit 28,4 Millionen installierten Zählern ist das System von Tepco laut Mitteilung das weltweit grösste. Die Vereinbarung zwischen Landis+Gyr Japan K.K. und Tepco läuft über acht Jahre, einschliesslich eines 5-Jahresvertrags nach Fertigstellung des Ersatzsystems.


    (AWP)

    Ich verliere nie! Entweder ich gewinne oder ich lerne!

  • Heutige GV

    Cham, Schweiz – 24. Juni 2021 – Heute fand in Cham die Generalversammlung der Landis+Gyr Group AG (SIX: LAND) statt, aufgrund der aktuellen COVID-19-Situation jedoch ohne physische Teilnahme der Aktionäre. Vertreten durch den unabhängigen Stimmrechtsvertreter stimmten die Aktionäre allen Anträgen des Verwaltungsrats zu. Insgesamt waren 67.5% des Aktienkapitals, respektive Stimmen vertreten.


    Die sieben bisherigen Verwaltungsräte, welche sich zur Wiederwahl stellten, sowie Laureen Tolson als neues Mitglied wurden für eine einjährige Amtsperiode gewählt. Andreas Umbach wurde als Verwaltungsratspräsident des Unternehmens wiedergewählt. Die Aktionäre hiessen auch die beantragten prospektiven Vergütungen für den Verwaltungsrat und die Konzernleitung sowie – in einer konsultativen Abstimmung – den Vergütungsbericht für das Geschäftsjahr 2020 gut.


    Die Generalversammlung genehmigte die Jahresrechnung für das Geschäftsjahr 2020 und die vom Verwaltungsrat vorgeschlagene Ausschüttung von CHF 2.10 pro Aktie aus Kapitaleinlagereserven. Die Ausschüttung erfolgt ab dem 30. Juni 2021.


    Die detaillierten Abstimmungsergebnisse und das Protokoll der Generalversammlung 2021 werden in den kommenden Tagen auf der Investoren-Website von Landis+Gyr publiziert werden: www.landisgyr.ch/investors/annual-general-meeting/


    ******


    Ich habe bei dieser Aktie ein gutes Gefühl und gedenke, hier ein paar Jährchen investiert zu bleiben und meine bescheidenen Anfangsposition (zu CHF 65) gelegentlich aufzustocken.

  • Landis+Gyr übernimmt Zählerablesegeschäft von Telia in Finnland


    Landis+Gyr baut ihr Servicegeschäft mit der Übernahme des Zählerablesegeschäfts von Telia in Finnland weiter aus. Dieses werde ab September 2021 für 950'000 Messpunkte übernommen, teilte Landis+Gyr am Montag mit. Zum Kaufpreis wurden keine Angaben gemacht.


    12.07.2021 11:50


    Mit dieser Akquisition werde die Anzahl der Messstellen im Rahmen eines Managed-Service-Vertrags in Europa mit Landis+Gyr auf rund 2,5 Millionen erhöht, heisst es weiter. Derzeit verwalte Landis+Gyr weltweit mehr als 15 Millionen Messstellen im Rahmen von Serviceverträgen.


    In Skandinavien liefert das Unternehmen den Angaben zufolge täglich 42 Millionen Zählerwerte als Service an mehr als 40 Versorgungsunternehmen. Durch die Übernahme wird diese Zahl auf mehr als 60 Versorgungsunternehmen anwachsen.


    sig/kw


    (AWP)

    Ich verliere nie! Entweder ich gewinne oder ich lerne!

  • Landis+Gyr sichert sich 10-Jahresvertrag für intelligente Zähler in den USA


    Das Messtechnikunternehmen Landis+Gyr hat sich einen Auftrag in den USA gesichert. In New Jersey sollen in den nächsten 10 Jahren 2,3 Millionen intelligente Zähler installiert werden.


    16.07.2021 08:12


    Partner für den Vertrag der US-Tochter Landis+Gyr Technology Inc ist die Public Service Electric and Gas (PSE&G). Neben den Zählern wird gemäss einer Mitteilung vom Freitag auch die Netzwerkinfrastruktur sowie die zugehörige Software geliefert. Dieser Vertrag sei Teil einer umfassenden AMI-Technologie (Advanced Metering Infrastructure) Installation von PSE&G zur Unterstützung des Clean Energy Future Programm von PSE&G in New Jersey, heisst es.


    (AWP)

    Ich verliere nie! Entweder ich gewinne oder ich lerne!

  • Landis+Gyr gewinnt grossen Auftrag in Belgien


    Landis+Gyr hat eine Ausschreibung für die Lieferung von 2,5 Millionen intelligenten Stromzählern und einer Million intelligenter Gaszähler für Haushalte in Belgien gewonnen.


    27.07.2021 18:40


    Zudem wird Landis+Gyr während 15 Jahren Servicedienstleistungen übernehmen. Auftraggeber ist laut einer Mitteilung vom Dienstag die belgische Fluvius System Operator. Diese dient als zentraler Einkäufer der Energieversorger Resa und Ores in Wallonien und Sibelga in Brüssel. Die Installation der Zähler werde im Jahr 2023 beginnen. Ein Auftragsvolumen nannte Landis+Gyr in dem Communiqué nicht.


    (AWP)

    Ich verliere nie! Entweder ich gewinne oder ich lerne!

  • Update Landis+Gyr

    Ich denke da werden die positiven News der letzten Zeit verdaut und eine Neubewertung mit entsprechender Anpassung findet statt. Chart sieht gut aus. Wie wir alle wissen reagieren Aktien oft (leider) nicht direkt auf gute News.



    Hoffentlich geht es nun weiter so...

  • Deine Analyse dürfte korrekt sein, ascim.


    Heute eine interessante Kursentwicklung: zuerst hoch, dann abgestürzt und letztlich 3.5 % im Minus geschlossen. Ich denke, ich werde hier morgen nochmals eine Tranche nachlegen. Kann mir einfach nicht vorstellen, wie man mit LAND etwas falsch machen kann in den nächsten Jahren. Sicher keine superspannende Aktie, aber ein grundsolides, in einem zukunftsträchtigen Gebiet operierendes Unternehmen.

  • Kurs öfter etwas bockig

    Wie man dem Bild aus meinem vorvorletzten Beitrag sehen kann. Könnte einen Retest geben oder sogar ein Zurückfallen ins Dreieck. Absturz kann ich mir anhand der der News nicht vorstellen.


    Frage mich ob da ein Insider oder größerer Investor ablädt.


    Update


    An der unteren Trendlinie eingestiegen mit SL darunter.


    Daumen drücken!

  • einzigartige Produkte

    L&G bieten Stromzähler an, die in der Lage sind, im Sekundentakt Energienutzungsdaten übermitteln und es so ermöglichen, Stromangebot und -nachfrage in Einklang zu bringen. Der amerikanischen Versorger National Grid hat dies erkannt und L&G beauftragt.


    Kürzlich hat L&G in Belgien einen Wettbewerb für inltelligente Strom- und Gaszähler gewonnen und einen entsprechenden Auftrag erhalten.


    Zitat FuW: Die jüngsten Vorstösse von L+G in die Bereiche Elektromobilität und Cybersecurity sowie die Zusammenarbeit mit Google Cloud scheinen verheissungsvoll.


    L&G ist von den Investoren noch nicht entdeckt. Das wird sich ändern, sobald Folgeaufträge und Einschätzungen der Analisten veröffentlicht werden.


    Ich bin auch dabei.

  • Chartanalyse?


    Ich halte nicht viel davon.


    Ich orientiere mich lieber an Fakten wie Auftragseingänge, Produktegüte, Innovation, cleveres und vertrauenswürdiges Management etc.

  • Refoh

    Das widerspricht sich mMn nicht. Ich orientiere mich am Chart und an den News als potentieller Katalyst.


    News: Kapitulation auf Raten oder Grund für negativen Einfluß die Tage..


    Landis+Gyr: Aktie für J.P. Morgan ein Verkauf mit UNDERWEIGHT bis 66 (60) Fr.



    Jesus, dachte ich werde hier schnell reich... Noch so ne Eier Aktie wie Holcim ;) puh...