AIRESIS (AIRE)

  • Airesis verkauft Anteil am Immobilienfonds Comunus für rund 10 Mio Fr.


    Die Beteiligungsgesellschaft Airesis verkauft ihren Anteil von 40 Prozent am Immobilienfonds Comunus. Der Wert der Transaktion betrage rund 10 Millionen Franken, teilte die Westschweizer Gesellschaft am Donnerstag in einem Communiqué mit.


    09.06.2022 22:55


    Der Verkauf solle noch im laufenden Monat Juni durchgeführt werden. Man erwarte einen Kapitalgewinn von 9,3 Millionen Franken, der das Jahresergebnis von 2022 positiv beeinflussen werde, hiess es weiter.


    jb/


    (AWP)

    Ich verliere nie! Entweder ich gewinne oder ich lerne!

  • Airesis im ersten Halbjahr fast mit schwarzen Zahlen

    Die auf Sportmarken spezialisierte Beteiligungsgesellschaft Airesis hat in der ersten Jahreshälfte 2022 nur noch einen knappen Verlust geschrieben. Ein deutliches Minus gab es jedoch bei der Sportmarke Le Coq Sportif, an der Airesis die Mehrheit hält.


    30.09.2022 08:02


    Gesamthaft kletterte der konsolidierte Umsatz von Airesis im ersten Halbjahr auf 67,7 Millionen von zuvor 59,9 Millionen Franken, wie aus dem am Freitag veröffentlichten Bericht zu entnehmen ist. Unter dem Strich verblieb nur noch ein minimaler Verlust von 0,3 Millionen Franken nach einem Minus von 9,4 Millionen im Vorjahr.

    Le Coq Sportif mit Umsatzplus

    Die Sportmarke Le Coq Sportif steigerte den Umsatz kräftig auf 64,8 Millionen Euro (66,9 Millionen Franken) nach 53,3 Millionen Euro im Vorjahr. Dabei habe die Marke unter anderem von einer starken Medienpräsenz bei den Olympischen und Paralympischen Winterspielen profitiert, heisst es. Die Bruttomarge lag hingegen leicht unter dem Vorjahr, was hauptsächlich auf die höheren Energiepreise zurückzuführen sei.

    Unter dem Strich entstand allerdings erneut ein Verlust von 6,3 Millionen nach 6,5 Millionen Euro im Vorjahr. Die an der SIX kotierte Airesis ist mit 77 Prozent an der Marke beteiligt.

    Der kleinere Skihersteller Movement, an dem Airesis 92 Prozent hält, steuerte noch 0,69 Millionen Franken (VJ 1,43 Mio) zum konsolidierten Umsatz von Airesis bei. Allerdings werde ein Grossteil des Umsatzes traditionell in der zweiten Jahreshälfte erzielt. Das Auftragsbuch sei gut gefüllt. Unter dem Strich blieb erneut ein Verlust von 1,75 Millionen Franken nach 1,79 Millionen im Vorjahr.

    dm/tv

    (AWP)

    Ich verliere nie! Entweder ich gewinne oder ich lerne!