Glauben, Wissen, Hoffen...........

  • Glauben, Wissen, Hoffen...........

    sgrauso wrote:

    Quote
    Ok kein Problem!


    :D SSGGRRAAUUSSOO!!


    Ach ja, die gute alte Urinella.

    Ihre Anhänger schauen sich sicher schon nach was Neuem um.

    Aber die sind sicher alle pleite :cry: Aber vielleicht wären Bänker eine lukrative Kundschaft. Die könnten sicher gerade etwas spirituellen Rat gebrauchen.

  • Glauben, Wissen, Hoffen...........





    Die Vögel in der Hecke zwitschern etwas bekümmert. Für sie brechen magere Zeiten an. Mancher wird den Winter nicht überleben. Doch geraten sie nicht in Panik. Gelassen sehen sie aus. Sie hatten ja einen schönen Sommer. Von ihnen könnt man lernen, da gibt es keine Hysterie an den Beeren und Mücken-Börsen.

    Geht einer pleite, so macht er Platz für einen Anderen, in dem er dann vielleicht weiterlebt. :arrow: Amen

  • Glauben, Wissen, Hoffen...........

    sgrauso wrote:

    Quote


    ""Uriella" habe als selbst ernanntes "Sprachrohr Gottes" laufend Angst vor dem Weltuntergang, vor Krankheit, Tod und Unglück verbreitet"


    Genauso funktionieren eben die Religionen. Die Kleinen wie die Grossen - bei den Kleinen finden wir das lächerlich, bei den Grossen soll es die absolute Wahrheit sein... :?


    Gruss

    fritz

  • Glauben, Wissen, Hoffen...........

    melchior wrote:

    Quote
    Was für ein herrlicher Tag !!!

    Danke, danke, du unbekannte Macht, ich nenn dich Gott, wie schön hast du diese Welt gemacht.


    Die Vögel in der Hecke zwitschern etwas bekümmert. Für sie brechen magere Zeiten an. Mancher wird den Winter nicht überleben. Doch geraten sie nicht in Panik. Gelassen sehen sie aus. Sie hatten ja einen schönen Sommer. Von ihnen könnt man lernen, da gibt es keine Hysterie an den Beeren und Mücken-Börsen.

    Geht einer pleite, so macht er Platz für einen Anderen, in dem er dann vielleicht weiterlebt. :arrow: Amen


    Hallo Melchior


    Das ist eine echt schöne Metapher die mich nachdenklich stimmt, danke dafür! :idea:

    THAT`S MY SECRET I`M ALWAYS BULLISH

  • Glauben, Wissen, Hoffen...........

    :o :( :) :D :shock: :? 8)


    :P :twisted: :P :x :P :P :P :P


    :roll: :idea: :roll: :idea: :arrow: :roll: :?:


    :twisted: :shock: :twisted: :idea: :twisted: :x *wink* *wink*


    :? :lol: :D :P :( :lol: :lol:




    Amen

  • Glauben, Wissen, Hoffen...........

    John Doe wrote:

    Quote

    melchior wrote:

    Hallo Melchior

    Das ist eine echt schöne Metapher die mich nachdenklich stimmt, danke dafür! :idea:


    Und nun übersetzt ihr das mal ins somalische, druckt das aus und fliegt dorthin oder ins Flüchtlingscamp nach Kenia.


    Ich vermute mal, dass die nicht so gelassen aussehen. Ich würde mir jedenfalls einen Fluchtweg offen halten, bevor ich diese Ode vortrage.


    Danke für eurer Lied, Baby Jail.

  • Glauben, Wissen, Hoffen...........

    Elias wrote:

    Quote


    Und nun übersetzt ihr das mal ins somalische, druckt das aus und fliegt dorthin oder ins Flüchtlingscamp nach Kenia.


    Somalisch kann ich nicht.

    Ich habe von den Vögeln vor meinem Fenster, etwas geschrieben.

    Nicht von Menschen. Da wird es komplizierter.

    Zugegeben. Dazu muss ich aber nicht bis nach Kenia.

    Denn wir hängen am Leben wie eine Klette, wir Ärmsten.

  • Glauben, Wissen, Hoffen...........

    melchior wrote:


    Es gibt gute Übersetzungsprogramme, aber die brauchst du nicht. Es war rhetorisch gemeint.


    Wir hängen nicht am Leben, sondern vertrödeln unsere Zeit hier im Forum. Unser grösstes Problem ist die Frage, ob Jesus nun Gottes Sohn ist oder nicht. Derweil verhungert alle sechs Sekunden ein Kind.

  • Glauben, Wissen, Hoffen...........

    Elias wrote:

    Quote
    Wir hängen nicht am Leben, sondern vertrödeln unsere Zeit hier im Forum. Unser grösstes Problem ist die Frage, ob Jesus nun Gottes Sohn ist oder nicht. Derweil verhungert alle sechs Sekunden ein Kind.


    Wer zwingt dich, oben genanntes zu tun?

    Du hast ebenso den freien Willen, wie wir anderen auch. Also, du MUSST NICHT im Forum sein.


    Ach ja, und Jesus Christus IST Gottes Sohn...

  • Glauben, Wissen, Hoffen...........

    Tis wrote:

    Quote

    Elias wrote:



    Wer zwingt dich, oben genanntes zu tun?

    Du hast ebenso den freien Willen, wie wir anderen auch. Also, du MUSST NICHT im Forum sein.


    Ach ja, und Jesus Christus IST Gottes Sohn...


    Ich muss nicht. Ich darf als Atheist und Freidenker.

    Als Christ würde ich mich schämen, gegen meinen Glauben zu verstossen.


    Jesus Christus isst Gottes Sohn. Mahlzeit.

  • Glauben, Wissen, Hoffen...........

    Quote:

    Aus dem Köchelverzeichnis in D-Moll
    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

  • Glauben, Wissen, Hoffen...........

    melchior wrote:

    Quote
    Das wissen scheinbar auch die toten Hosen *wink*


    Quote:

  • Glauben, Wissen, Hoffen...........

    melchior wrote:

    Quote
    Olivenöl :lol: Hab halt Freude an diesen smileys :oops:


    fein :)

    Nein, den Film habe ich nicht gesehen.


    melchior wrote:

    Quote
    Tis und iGwt

    müssen nicht gerade wir Christen uns damit auseinandersetzen, was da alles falsch gelaufen ist im Christentum?


    Meiner Meinung nach gibt es auch innerhalb des Christentums ziemlich unterschiedliche Interpretationen und Handlungen. Warum ist eigentlich unklar, würden alle Christen auch Christen sein (siehe unten).

    Gemäss meiner Religion beziehe ich Stellung über meinen Glauben. Wenn in anderen Christlichen Kirchen unfug getrieben wurde, war das die Entscheidung der entsprechenden Menschen, nicht aber umbedingt der Wille Gottes.


    melchior wrote:

    Quote
    Ist man Christ, auch wenn man nicht an Jesus glaubt? Getauft wurden die Meisten ungefragt. Enttaufen kann man sich ja nicht.


    Christen sind diejenigen, die an Jesus Christus glauben. Obwohl dieser Begriff in der ganzen Welt gebraucht wird, hat der Herr diejenigen, die Christus wahrhaft nachfolgen, als Heilige bezeichnet.

    Also für mich gehört das Nachfolgen (Jünger sein) dazu.

  • Glauben, Wissen, Hoffen...........

    melchior wrote:

    Quote
    Aber es sagt ja Jesus in der Bibel:

    Wer das Reich Gottes nicht annimmt wie ein Kind, wird nicht hineinkommen.

    Daran glaube ich.


    Quote:

    Quote
    Für Juden und Christen bezeichnet Gottes Reich eine Welt, in der Gottes Wille geschieht, der alles Böse überwunden und alle Schuld vergeben hat, so dass Leid, Schmerz und Tod ein Ende haben. Nicht erst im Jenseits, sondern bereits hier auf Erden soll dieses Reich Gestalt annehmen. Für Christen sind Wirken, Tod und Auferstehung Jesu Christi der entscheidende Anfang dieses Reiches, sein Einbruch in die gottfeindliche Welt
    http://de.wikipedia.org/wiki/Reich_Gottes


    ...in der Gottes Wille geschieht: Ich hoffe mal schwer, dass es nicht sein Wille ist, dass diese Naturkatastrophen passieren.


    Egal. Gehen wir mal davon aus, dass du rein kommst. Hier auf Erden oder halt erst im Jenseits.

    Wie geht es danach weiter? Wem nützt das? Gibt es deswegen einen einzigen Hungerleider weniger?


    Was ist mit denen, die nicht rein kommen? Schadet das jemandem? Wie geht es bei denen weiter?


    Quote:

    Quote
    Da sah Jesus seine Jünger an und sagte zu ihnen: Wie schwer ist es für Menschen, die viel besitzen, in das Reich Gottes zu kommen! Die Jünger waren über seine Worte bestürzt. Jesus aber sagte noch einmal zu ihnen: Meine Kinder, wie schwer ist es, in das Reich Gottes zu kommen! Eher geht ein Kamel durch ein Nadelöhr, als dass ein Reicher in das Reich Gottes gelangt. Sie aber erschraken noch mehr und sagten zueinander: Wer kann dann noch gerettet werden? Jesus sah sie an und sagte: Für Menschen ist das unmöglich, aber nicht für Gott; denn für Gott ist alles möglich.
    Aber es sagt ja Jesus in der Bibel: Für Menschen ist das unmöglich.

    Warum glaubt das niemand und hofft auf was anderes?

  • Glauben, Wissen, Hoffen...........

    Elias wrote:

    Quote
    ...in der Gottes Wille geschieht: Ich hoffe mal schwer, dass es nicht sein Wille ist, dass diese Naturkatastrophen passieren.


    Weisst du denn, warum es Naturkatastrophen gibt? Sicher hast du darüber schon x-Berichte von Wissenschaftlern gelesen.

    Ich sage, auch die Naturkatastrophen basieren auf den physikalischen Gesetzen Bsp. actio / reactio