So wenig los hier...

  • Aloha



    Mag mich noch erinnern vor 2 bis 3 Jahren war hier deutlich mehr los :)



    Hab mich nach langer Zeit mal wieder versucht, mich in der "Optionen-Gesellschaft" zu bewegen, aber ich sehe schon muss zuerst wieder das Feeling bekommen.



    Ausser einem Minus von mehrere Hundert Franken wars für mich zumindest wieder lehrreich. Obwohl ich mir selber gesagt hab nicht mehr mit KOs zu "spielen" kann ichs einfach nicht lassen.



    Habe heut Morgen den SMI geshoortet, leider gut eine Stunde zu spät. Habs gemerkt (oder vergessen) bei solchen Deals darf man nicht zu lange überlegen sondern muss rasch handeln :)



    Noch jemand auf daily Basis unterwegs, oder sind alle "Optiönler" verschwunden? :)

    Hauptsache Gewinn...

  • Ein paar Optiönler gibt es vielleicht noch, aber die tummeln sich nicht hier rum, wie es scheint. Vielleicht auch haben sich zu viele wie Du die Finger verbrannt, das kann ja schnell gehen. Ich bin jedenfalls fast täglich online am beobachten, aber am gleichen Tag rein und raus, das gibt's bei mir nie. Zu nervig. Längerfristig arbeite ich zum Absichern von Gewinnen lieber mit Mini Futures, aber dank dem Hebel geht's auch hier schnell mal in die "falsche" Richtung... Eigentlich keine schlimme Sache, dass sich die Leute im Forum eher für Aktien interessieren als für Derivate. Schon über Aktien wird so viel Stuss geschrieben; stell Dir vor, das wäre hier ebenso.

  • @ khug

    Derzeit handle ich pers. keine Optionen mehr, sondern weiche auf ein Open End Zertifikat aus. Die Commerzbank hat da gute Produkte mit beliebigem Hebel. Der Vorteil ist, dass man keinen Zeitwert hat und das Zertifikat laufen lassen kann.

  • Na gut, aber Zertifikate sind auch Derivate... Und Mini Futures, und BRCs, usw, usf. Alles tolle Tools um Geld anzulegen. Aber Diskussions-Interesse daran hat wirklich niemand, wie es scheint.


    Ich verwende Short Mini Futures auf den SMI, um Gewinne abzusichern. Gestern z.B. habe ich welche gekauft, in Erwartung eines unfreundlichen Oktobers. Ist dann heute doch nicht so schlimm gekommen, und diese Shorts sind in den Keller gerasselt. Aber das ganze Theater mit den Tea Party Idioten ist ja noch nicht ausgestanden. Also lass ich meine Absicherung mal schön etwas weiterlaufen. Das dämpft eventuelle Verluste etwas, aber natürlich dämpft es auch einen eventuellen Gewinn. So kann ich einfach in Ruhe schlafen, egal, wie's rauskommt.

  • Lieber Turbo,

    ja da wünsch ich Dir bei den Traderfroun alles Gute



    ( und halt schön die Eierchen steif )



    Die Short - Freaks in "Deinem" Tradertalk haben in den letzten Tagen ja mächtig Kleingeld verputzt.Die Banken werden es ihnen Danken.


    Nichts stützt einen Trend besser, als Investoren, die dagegen wetten.



    Schon Ötzi kaute den falschen Pilz.



    Auch Du bist ja ziemlich Mund - Ähh Schreibfaul.



    WO BIST DENN DU INVESTIERT - verhütungsmittel ?

  • Hab gesagt warte ab bis sich die Parteien über die Schuldenobergrenze einigen, aber schon eine mögliche Einigung hat in den letzten Tagen zu einer Erholung geführt.


    Was ich gekauft habe, kannst du morgen im Trader Forum lesen.

    Ich hole es mir zurueck, du verdammtes Biest!

  • Hallo Turbo,

    ich sehe Du verträgst Spass. Die Einigung in Amerika kann noch Dauern.


    Aber der Markt hat längst entschieden wie sie ausgehen wird.


    Zynisch gesagt der Markt zwingt den Senilos im Senat die Entscheidung auf.



    Dass es 2 Foren gibt, finde ich eine gute Sache.Das schafft sozusagen erst den freien Markt.

  • Wir hatten ja diese Situation schon vor 1 1/2 Jahren und hier geschah das Gleiche, aber sie haben sich erst am letzten Tag geeinigt und danach ging die Post ab. Jetzt hat schon die Erwartung auf eine Einigung zu einem starken Anstieg gesorgt, aber sind sie sich nicht einig bis Montag, könnte nochmals der Rückwärtsgang eingelegt werden, bis die definitive Einigung kommt.

    Ich hole es mir zurueck, du verdammtes Biest!

  • Turbo hat am 12.10.2013 - 07:43 folgendes geschrieben:

    Sind alle gezügelt und schreiben jetzt im Trader-froum.ch. Gruss

    Genau. Nur dass da noch weniger los ist als hier. Zumindest im Derivat-Bereich. Ist wohl vielen zu komplex...

    Einer Straßenbahn und einer Aktie darf man nie nachlaufen. Nur Geduld: Die nächste kommt mit Sicherheit. André Kostolany

  • Rookie65 hat am 25.10.2013 - 15:30 folgendes geschrieben:

    Quote

    Turbo hat am 12.10.2013 - 07:43 folgendes geschrieben:



    Genau. Nur dass da noch weniger los ist als hier. Zumindest im Derivat-Bereich. Ist wohl vielen zu komplex...

    ???????????????????


    Jeden Tag hat es dort im Schnitt 5 Postings und allein gestern von mir wieder 3 Empfehlungen

    Ich hole es mir zurueck, du verdammtes Biest!

  • Also Turbo, mit denen bin ich sehr gut gefahren


    ROGCBB EP 0.24


    RUKWQ EP 0.34


    SLHUF, VTSLAB


    Flops: ABBIC, UBXTA, UBSCS


    wie Du siehst, eigentlich nur Blue-Chips-warrants, aber die richtigen kann man auch dort nicht immer finden ...


    Meine Erfahrung, bei der Direktanlage sprich Aktie habe ich keinen Zeitablauf, zudem setze ich vermehrt wieder auf Dividendenpapiere, beim Warrant kann's ins Geld gehen. Über die Zeit der grossen Finanzkrise habe ich sehr viel in den Sand gesetzt. Hol ich aber wieder auf ... Zuversicht ist am Besten, vor allem jetzt.


    Das kommt bis Weihnachten ganz sicher gut.

    Es hört doch jeder nur, was er versteht! (Goethe)