Schweizer Aktien und CHF, Februar 2013

  • Der DJ könnte heute das Alltimehigh erreichen, e fehlen ihm gerade nch 1%!


    Der SMI springt von Fast-5 Jahreshöcht zu Fast-5 Jahreshöchst höher und höher!


    Daneben sind wir jetzt mitten im Monat und mitten im Quartal, da peaken die Kurse meistens.


    Wenn das kein guter Verkaufszeitpunkt ist, dann wann?

  • in_God_we_trust hat am 20.02.2013 - 11:02 folgendes geschrieben:

    Quote
    Wenn das kein guter Verkaufszeitpunkt ist, dann wann?

    Der beste Zeitpunkt war doch vor einem Monat, schon vergessen?


    in_God_we_trust hat am 24.01.2013 - 19:00 folgendes geschrieben:

    Quote
    Lass Dich nicht beirren. Dieses Rally hat nichts mit Konjunktur oder Rezession zu tun. Es geht nur um "Buy in September and Sell in May", und um nichts anderes! Und um die Dummen, die jetzt kaufen und die weniger Dummen, :bye: die jetzt verkaufen.


    Die GV's und Dividendenzahlungen folgen demnächst. Ich habe meine Call und Puts geschrieben. Schau ma mal, was passiert.

  • Zeitpunkt ist vielleicht das falsche Wort,Zeitpeiode wär besser. Aber wenn u meine posts richig gelesen hättes, wüsstest Du das chon lang.


    ich glaub ich gebe es auf.man kann nicht mal mehrschnell schreiben. Dieses Programm ist bald völlig unbrauchbar geworden. Good bye Cash Forum.

  • in_God_we_trust hat am 20.02.2013 - 11:31 folgendes geschrieben:

    Zeitpunkt ist vielleicht das falsche Wort,Zeitpeiode wär besser. Aber wenn u meine posts richig gelesen hättes, wüsstest Du das chon lang.

    ich glaub ich gebe es auf.man kann nicht mal mehrschnell schreiben. Dieses Programm ist bald völlig unbrauchbar geworden. Good bye Cash Forum.

    Hey Igwt: Nun willst auch du das Forum verlassen? Lasse dich doch nicht provozieren! Viele deiner Postings waren wirklich sehr interessant und hilfreich!

    Meinungsverschiedenheiten gibt es in jedem Forum....

    Überlegs dir doch noch einmal!!!

    Ich verliere nie! Entweder ich gewinne oder ich lerne!

  • in_God_we_trust hat am 20.02.2013 - 11:31 folgendes geschrieben:

    Quote

    Dieses Programm ist bald völlig unbrauchbar geworden. Good bye Cash Forum.

    Stimmt, auch mich nervt das Programm ab und zu gewaltig! Werden wir uns jemals wiedersehen? :cry:


    Vielleicht hier? http://bibelforum.ch

    Überheblich, arrogant oder eben doch "nur" genial?

  • Vom Renditekiller zum Outperformer

    Der Mai: Vom Renditekiller...
    In einigen Jahren waren Anleger mit der zweigeteilten Börsenregel besonders gut beraten, so etwa 2011: Der Dax büßte in diesem Jahr zwischen Anfang Mai und Anfang September satte 24 Prozent ein!


    :bye: Doch es lohnt sich auch hier, genauer hinzusehen. Denn Fakt ist: Anleger waren vor allem früher gut beraten, der "Sell in May"-Regel zu folgen. Der technische Analyst Dimitri Speck hat das für den Dow Jones und die Jahre 1956 bis 1982 nachgewiesen: "Typischerweise wurde das Niveau von Anfang Mai erst sieben Monate später wieder erreicht", so Speck.


    .. zum Outperformer
    Blickt man hingegen auf den saisonalen Verlauf des Dow Jones von 1983 bis 2010, so kehrt sich das Bild interessanterweise komplett um: "Man erkennt deutlich, dass der Mai kein schlechter, sondern nunmehr ein guter Börsenmonat war, und dass der beste saisonale Verkaufszeitpunkt nun im Juli lag - also zwei Monate später", erläutert Speck. http://boerse.ard.de/analyse-u…-may-and-go-away-100.html

  • Etwas für GZSZ

    Quote

    Optimistisch für Schweizer Konjunktur


    Finanzexperten schätzen die Aussichten für die Schweizer Wirtschaft so gut wie seit nahezu drei Jahren nicht mehr ein. http://www.cash.ch/news/top_ne…er_konjunktur-3032043-771

    Quote

    Generalstreik bringt Griechenland zum Stillstand

    http://www.cash.ch/news/top_ne…um_stillstand-3031969-771

    Quote

    Berlusconi-Sieg könnte EZB-Rettung Italiens auslösen

    http://www.cash.ch/news/top_ne…ens_ausloesen-3031249-771



    Die Krise ist noch nicht vorbei. Andererseits werden die europaweit sinkenden Sparzinsen viele Sparer dazu veranlassen, ihr Geld anderweitig anzulegen.

  • Schau mal diese Daten an. Demnach steigt der S&P seit 1970 durchschnittlich um 5% zwischen Oktober und Februar. Nach einer Zwischenpause im Februar (d.h. nach einem kleinen Rücksetzer Ende Feb./Anfangs März) steigt er nochmals um 2.5% zwischen März und Ende April!


    Dies ist genau, was wir dieses Jahr erleben und was wir letztes Jahr erlebten und was wir vorletztes Jahr erlebten (und was wir sogar 2009 erlebten, obwohl mit ganz anderen Vorzeichen).

  • in_God_we_trust hat am 20.02.2013 - 12:55 folgendes geschrieben:

    Quote

    Schau mal diese Daten an. Demnach steigt der S&P seit 1970 durchschnittlich um 5% zwischen Oktober und Februar. Nach einer Zwischenpause im Februar steigt er nochmals um 2.5% zwischen März und Ende April:

    Das bestreitet niemand


    Quote

    Der beste Verkaufszeitpunkt ist Juli (gemäss dieser Statistik)


    Blickt man hingegen auf den saisonalen Verlauf des Dow Jones von 1983 bis 2010, so kehrt sich das Bild interessanterweise komplett um: "Man erkennt deutlich, dass der Mai kein schlechter, sondern nunmehr ein guter Börsenmonat war, und dass :bye: der beste saisonale Verkaufszeitpunkt nun im Juli lag - also zwei Monate später", erläutert Speck. http://boerse.ard.de/analyse-u…-may-and-go-away-100.html


    Es sind statistische Werte. Aber in dem aktuellen Umfeld ist einfach alles möglich. Vom Absturz auf 6'000 bis Anstieg auf 9'000.


    Bis jetzt hat nur die ZKB die Zinsen bei einigen Konten auf Null gesenkt. Mal schauen, ob die anderen Banken folgen und was die Anleger dann mit dem Geld machen.

  • Die 10 years Treasuries steigen kontinuierlich, diejenigen der USA von 1.5% noch vor einem halben Jahr auf 2%, diejenigen der Schweiz von 0.45% vor einem halben Jahr auf 0.8% heute! Die Zinsen fallen nicht mehr, sondern steigen kontinuierlich an, auch die Hypozinsen der CH.

  • Elias hat am 20.02.2013 - 11:20 folgendes geschrieben:

    Quote

    Ich habe meine Call und Puts geschrieben. Schau ma mal, was passiert.

    Kann man damit was verdienen? Wieviel Prozent Gewinn ziehst Du durchschnittlich pro Jahr pro eingesetztem Kapital?


    Ist das, vereinfacht gesagt, etwa so wie beim Fischen. Man wirft einige Haken aus und wartet dann bis einer anbeisst?

  • Gold ist billiger geworden ($1570)!


    Freuen wir uns, denn das heisst, dass unser CHF wieder respektabler geworden ist!


    Dazu ist noch der SMI auf 7626 gestiegen, ein Fast-5Jahreshoch!


    :yahoo:

  • in_God_we_trust hat am 20.02.2013 - 18:47 folgendes geschrieben:

    Quote

    Elias hat am 20.02.2013 - 11:20 folgendes geschrieben:

    Kann man damit was verdienen? Wieviel Prozent Gewinn ziehst Du durchschnittlich pro Jahr pro eingesetztem Kapital?


    Ist das, vereinfacht gesagt, etwa so wie beim Fischen. Man wirft einige Haken aus und wartet dann bis einer anbeisst?

    Beispiel ABB: Für den Short-Put habe ich 40 Rappen bekommen (2% des Wertes) . Strike 21.00 Termin März.

    • Ist der Kurs am 18.3 über 21.00 habe ich die Prämie kassiert, ohne dass ich Kapital eingesetzt habe. Dann würde ich dass selber nochmal wiederholen mit Verfall April, was vielleicht nochmal 40 Rappen pro Titel gibt.
    • Ist der Kurs unter dem Strike könnte ich einen rollover machen. Aber wenn eine Dividende folgt, werde ich die Titel dann zum Strike kaufen und je nachdem, wo der Kurs dann am 18.3 steht, gleich wieder einen Call darauf schreiben auf Termin Mai oder Juni. Der EP ist dann 20.60. Dazu kommt die Dividende 4% und vielleicht nochmals 40 Rappen für den Call mit Verfall Mai/Juni.


    Es ist das selbe wie mit den Aktien: entweder man macht eine Limite oder kauft/verkauft bestens. Und der Basistitel geht in die gewünschte oder falsche Richtung. Spätestens am Verfallstag weiss ich, ob die Wette aufgegangen ist. Mein Zeithorizont ist je nach Laufzeit 1 bis 3 Monate.

  • Elias hat am 20.02.2013 - 19:25 folgendes geschrieben:

    Quote
    • ...wieder einen Call darauf schreiben auf Termin Mai oder Juni. ...

    Was passiert, wenn der Käufer des Calls ausübt? Die Aktien werden ausgebucht und der Betrag (Anzahl x Strike) gut geschrieben. Zahlst du dann noch zusätzlich Kommissionen bei deinem Broker für das ausbuchen der Aktien (Verkauf)?

    Geiz ist des Anlegers Feind.

  • in_God_we_trust hat am 20.02.2013 - 18:51 folgendes geschrieben:

    Schau doch mal genauer hin und man wird sehr schnell merken, dass nur immer die gleichen am Markt herum spielen. Das Volumina lässt herzlich Grüssen .... Bezüglich dem Gold mache ich mir überhaupt keine Sorgen, dies wird wie alles andere an der Börse von den Amis nach unten oder nach oben Manipuliert, diese "seriösen" Goldmänchen- Herren müssen ja ihr Bankrott geratenes Papiergeldsystem (Staat) weiterhin in Umlauf bringen ... :bomb:

    Wer sich seiner Vergangenheit nicht erinnert, ist dazu verurteilt, sie zu wiederholen.

  • maka hat am 20.02.2013 - 19:52 folgendes geschrieben:

    Quote

    Elias hat am 20.02.2013 - 19:25 folgendes geschrieben:

    Was passiert, wenn der Käufer des Calls ausübt? Die Aktien werden ausgebucht und der Betrag (Anzahl x Strike) gut geschrieben. Zahlst du dann noch zusätzlich Kommissionen bei deinem Broker für das ausbuchen der Aktien (Verkauf)?

    Logisch verdient die Bank daran. Jede Buchung und Brief wird berechnet und am Jahresende gibt es noch die Abschlussspesen. Es ist wie bei den Goldgräbern: die einen verdienen am Goldschürfen, die anderen, in dem sie die Schaufeln dazu verkaufen.

  • Erfreulicher Jahresbeginn für Schweizer Exportbranche

    21.02.2013 08:07

    Die Schweizer Exportbranche hat einen vielversprechenden Start ins neue Jahr hingelegt: Die Ausfuhren im Januar stiegen im Vergleich zum Vorjahresmonat um 4,5 Prozent auf 16,7 Mrd. Franken. Sieben der neun wichtigsten Schweizer Exportbranchen standen im Plus.

    http://www.cash.ch/news/alle/e…exportbranche-3032462-448

    Ich verliere nie! Entweder ich gewinne oder ich lerne!

  • martinidrink hat am 20.02.2013 - 20:39 folgendes geschrieben:

    Quote

    Schau doch mal genauer hin und man wird sehr schnell merken, dass nur immer die gleichen am Markt herum spielen. Das Volumina lässt herzlich Grüssen .... Bezüglich dem Gold mache ich mir überhaupt keine Sorgen, dies wird wie alles andere an der Börse von den Amis nach unten oder nach oben Manipuliert, ...

    Ob manipuliert oder nicht, Markt bleibt Markt. Es ist einfach noch etwas Zusätzliches, das man einkalkulieren muss. Du kannst Dir das vorstellen, wie beim Ping Pong Spielen bei stärkerem Wind.

  • Italien-Wahl wirft Schatten auf Schweizer Börse

    Die bevorstehende Parlamentswahl in Italien und schwache Vorgaben aus den USA und Fernost haben am Donnerstag ihre Spuren an der Schweizer Börse hinterlassen. http://www.cash.ch/news/top_ne…weizer_boerse-3032542-771


    Marco Masini - Vaffanculo

    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.
    :music: