Schweizer Aktien und CHF, Dezember 2011

  • Schweizer Aktien und CHF, Dezember 2011

    in_God_we_trust wrote:

    Quote

    GloomBoomDoom wrote:



    Weltweit wird es aber kaum eine Rezession geben, allenfalls eine Abschwächung des Wachstums von 4% auf 3%. Und das ist nur positiv für den geschundenen Erdball.


    Ihr sieht, alles ist immer im Grünen. Wir leben immer nur in der besten aller Welten! :D


    Ja klar, aber das hat mit dem extremen Auswüchen in einzelnen Regionen mit 2-stelligen Wachstumsraten zu tun...


    Bei den Direktpartnern der CH-Industrie sieht da die Musik glaube ich anderst aus!

  • Schweizer Aktien und CHF, Dezember 2011

    in_God_we_trust wrote:

    Quote
    Ital. und span. Bondrenditen fallen wie verrückt! 5jährige ital. bald unter 6%!


    Vorsicht, heute:


    Abstimmung in Italien durch den neuen Regierungschef Mario Monti, der sein Spar- und Reformpaket mit der Vertrauensfrage durchs Parlament in Rom bringen will.


    Chaos vorprogrammiert!


    Monti hat sein Sparpaket bereits wieder aufgelockert!

    Als dies Berlusconi tat, fand das ein grosses Echo bei den Medien und er wurde verspottet.


    Die neue Technokraten-Regierung hat nichts als Steuern erlassen und Ausgaben gekürzt. Von liberalisierung der verkrusteten Wirtschaft keine Spur. Ausserdem wird es den Technokraten verunmöglicht Italien auf den Pfad der Tugend "zurück" zu führen(Lega Nord, PD, PdL usw usf). Zuviele Differenzen, kein Konsens. Nur streit und kognitive Dissonanz ist aus Italien zu vernehmen.


    Ich sehe die IT-Renditen für 10J Bonds bereits auf 8%!


    Monti wird es nicht Packen. Nicht weil er unfähig wäre (aber auch), sondern weil ein Volk wie es die Italiener sind unbelehrbar ist.

  • Schweizer Aktien und CHF, Dezember 2011

    GloomBoomDoom wrote:

    Quote
    Bei den Direktpartnern der CH-Industrie sieht da die Musik glaube ich anderst aus!


    Unsere SMI Unternehmen sind international diversifiziert! Und wenn sie es noch nicht sind, oder zu wenig, dann lernen sie es jetzt.

  • Schweizer Aktien und CHF, Dezember 2011

    in_God_we_trust wrote:

    Quote

    GloomBoomDoom wrote:



    Unsere SMI Unternehmen sind international diversifiziert! Und wenn sie es noch nicht sind, oder zu wenig, dann lernen sie es jetzt.


    Die grossen SMI-Unternehmen tragen natürlich auch die CH-Industrie....

  • Schweizer Aktien und CHF, Dezember 2011

    Minerva wrote:

    Quote
    Monti wird es nicht Packen. Nicht weil er unfähig wäre (aber auch), sondern weil ein Volk wie es die Italiener sind unbelehrbar ist.


    Dann wird der Markt halt wieder die Peitsche schwingen (Renditen auf 8%) und sogar die Italiener werden dann wieder lernfähig! Mamma mia! :)

  • Schweizer Aktien und CHF, Dezember 2011

    GloomBoomDoom wrote:

    Quote

    in_God_we_trust wrote:


    Die grossen SMI-Unternehmen tragen natürlich auch die CH-Industrie....



    Ja, aber wenn sie vermehrt nach Asien, Australien, Südamerika und Afrika exportieren, tragen sie sie gut!

  • Schweizer Aktien und CHF, Dezember 2011

    GloomBoomDoom wrote:

    Quote

    plenaspei wrote:


    Kupfer ist Herstellungsmaterial und hat nichts mit den Herstellungskosten zu tun....


    das tönt relativ unlogisch


    Ich habe gesagt relativ wenig, da Kupferpreis meist nur einen sehr kleinen Teil vom Endverkaufspreis ausmacht, allerdings bei sehr vielen Produkten in der Elektronik-, Bau-, Auto-, Maschinenbauindustrie unabdingbar ist, nimmt der Kupferpreis eine wichtige Rolle bei der Lagebewertung der Güterindustrie ein, wenn wenig Kupfer gebraucht wird, werden wenig Güter die Kupfer brauchen hergestellt.

    Ich kann nicht beurteilen wie viel Kupfer in einer Stereoanlage oder einem Auto stecken, doch habe ich noch nie gehört das ein solches Produkt wegen dem Kupferpreis teurer oder günstiger wurde.

  • Schweizer Aktien und CHF, Dezember 2011

    in_God_we_trust wrote:

    Quote

    Minerva wrote:



    Dann wird der Markt halt wieder die Peitsche schwingen (Renditen auf 8%) und sogar die Italiener werden dann wieder lernfähig! Mamma mia! :)


    Nein liebr igwt


    Die Italiener wären selbst bei 8% nicht in der Lage zu verstehen wie es um sie steht. Ich möchtes dies nicht weiter Erläutern aber ich weiss ganz genau wovon ich spreche.

    Ihre einzige Rettung ist die Notenpresse. No More!

    Die Probleme die im EU-Kontext von Italien aus gehen werden fatal sein. Q1 2012 wird es soweit sein.

  • Schweizer Aktien und CHF, Dezember 2011

    Minerva wrote:

    Quote
    Die Italiener wären selbst bei 8% nicht in der Lage zu verstehen wie es um sie steht. Ich möchtes dies nicht weiter Erläutern aber ich weiss ganz genau wovon ich spreche.

    Ihre einzige Rettung ist die Notenpresse.


    DIe Italiener brauchen es auch nicht zu verstehen. Es reicht, wenn sie an der Zapfsäule über Fr. 2.- pro Liter Benzin bezahlen und mehr über die MwSt dem Staat abliefern. Das wirkt wie eine Lohnkürzung.


    Sie haben keine Notenpresse mehr! Diese Lösung ist ausgeschlossen, ausser Mario Draghi tut es, aber dann für ganz Europa. Und ich denke, er sollte etwas tun, aber erst am Schluss, wenn die Sparmassnahmen der Regierungen unter Dach und Fach sind!

  • Schweizer Aktien und CHF, Dezember 2011

    in_God_we_trust wrote:

    Quote

    Minerva wrote:



    DIe Italiener brauchen es auch nicht zu verstehen. Es reicht, wenn sie an der Zapfsäule über Fr. 2.- pro Liter Benzin bezahlen und mehr über die MwSt dem Staat abliefern. Das wirkt wie eine Lohnkürzung.


    Sie haben keine Notenpresse mehr! Diese Lösung ist ausgeschlossen, ausser Mario Draghi tut es, aber dann für ganz Europa. Und ich denke, er sollte etwas tun, aber erst am Schluss, wenn die Sparmassnahmen der Regierungen unter Dach und Fach sind!


    Das It keine Noten drucken kann ist mir schon klar. Bezog mich auf die EZB.

    Ich bin und war auch nie für die Lösung mit der Notenpresse. Aber es wird die einzige Lösung für die Italiener sein. Alleine packen die das nie! Ein Reformunfähiges Land halt.

  • Schweizer Aktien und CHF, Dezember 2011

    Minerva wrote:

    Quote
    Alleine packen die das nie! Ein Reformunfähiges Land halt.


    Sie brauchen sich nicht zu reformieren, wenn sie das nicht wollen (sind und bleiben ja katholisch und nicht reformiert). :)


    Was sie sicher können und müssen ist den Gürtel um ein oder zwei Löcher zurückversetzen.

  • Schweizer Aktien und CHF, Dezember 2011

    in_God_we_trust wrote:

    Quote

    Minerva wrote:



    Sie brauchen sich nicht zu reformieren, wenn sie das nicht wollen (sind und bleiben ja katholisch und nicht reformiert). :)


    Was sie sicher können und müssen ist den Gürtel um ein oder zwei Löcher zurückversetzen.


    Genau das reicht nie und nimmer. Gürtel enger schnallen alleine bringt nichts. Die Produktivität muss erhöht werden. Dies ein Ding der Unmöglichkeit in IT.

  • Schweizer Aktien und CHF, Dezember 2011

    Minerva wrote:

    Quote
    Genau das reicht nie und nimmer. Gürtel enger schnallen alleine bringt nichts. Die Produktivität muss erhöht werden. Dies ein Ding der Unmöglichkeit in IT.


    Es bringt schon etwas: 60 Mio Bürger liefern dem Staat je 1000 € ab, macht 60 Mia Euro. Das sind 3% Zinsen der 2 Bio. Schulden!


    Aber vielleicht reicht es nicht, da magst Du recht haben. Da müssen wohl alle noch etwas mithelfen, auch die ECB.


    Aber vielleicht hilft alles nichts. Dann wird man den Kollaps noch bis Mai/Juni 2012 herausschieben können. Dann habe ich meine Aktien alle verkauft und freue mich dann wieder auf tiefere Kurse im September 2012! (So Gott will) :)

  • Schweizer Aktien und CHF, Dezember 2011

    @ Minerva...........was Italien betrifft bin ich voll Deiner Meinung. Habe viel mit Italien zu tun und bin immer wieder über deren Überheblichkeit und auch einer gewissen Arroganz erstaunt. Gleichzeitig ist die Verblödung via Fernsehen und Printmedien noch viel eklatanter als hierzulande. Wobei ich auch weiss, dass es in Italien sehr sehr guten Journalismus gibt. Will auch nicht weiter in die Tiefe gehen, aber diese Einstellung und Mentalität ist teilweise unglaublich und ich verstehe ohnehin den Hype nicht, der um Italien in den letzten Jahren war. Ich bin allerdings der Meinung, wenn's Monti nicht schafft, schafft's keiner. Aber die grossen Einschnitte, sprich Reformen, sind bald auf dem Tisch, um mit igwt zu sprechen, so Gott will. Was 30 Jahre lang versäumt wurde kann nicht in 3 Monaten gut gemacht werden. Hoffen wir das Beste, denn es würde uns alle treffen, wenn Italien den Bach hinunter geht.

    Wünsche noch einen erfolgreichen Hexensabbat und jetzt schon friedliche Festtage und danke für Deine interessanten Beiträge........ *wink*

  • Schweizer Aktien und CHF, Dezember 2011

    Who is Herman van Rompuy?

    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.


    :shock: :lol:

  • Schweizer Aktien und CHF, Dezember 2011

    in_God_we_trust wrote:

    Quote
    Who is Herman van Rompuy?

    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.


    :shock: :lol:


    Hast du den Artikel mit Farage in der Weltwoche gelesen?


    Dieser Typ ist einer der wenigen der Eier hat!

  • Schweizer Aktien und CHF, Dezember 2011

    Minerva wrote:

    Quote

    in_God_we_trust wrote:


    Hast du den Artikel mit Farage in der Weltwoche gelesen?


    Dieser Typ ist einer der wenigen der Eier hat!



    Genau. Eben gelesen. Danach hab ich das youtube video gesucht.


    Die Wahrheit liegt vielleicht irgendwo dazwischen. :)

  • Schweizer Aktien und CHF, Dezember 2011

    Giobmaker wrote:

    Quote
    eure meinung zu nächster woche?


    Nächste Woche dürfte es weihnachtlich friedlich zugehen, auch an den Börsen! Uebernächste Woche wohl auch. :)


    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.