Schweizer Aktien und CHF, November 2011

  • Re: Entschuldigung, aber...

    marabu wrote:

    Quote
    ... ist das nicht völliger Unsinn? Es liegt momentan nichts Positives im Raum, die Schuldensituation spannt sich eher noch weiter an, wobei nicht einkalkuliert ist, dass die Steuereinnahmen in vielen Staaten rückläufig sein werden. Die Arbeitslosenzahlen in Europa werden andererseits zunehmen.

    Ausserdem verdunkeln sich die Wolken über dem Nahen Osten auch wegen der Iran-Krise zusätzlich. Glaubt jemand tatsächlich, der israelische Kettenhund USA wird in Teheran nicht zuschnappen?



    Vielleicht hast Du recht. Es sieht wirklich sehr düster aus momentan! Am Liebsten würde ich jetzt meinen Kopf in den Sand stecken. :?

  • In den letzten paar Jahren....

    Merlin2033 wrote:

    Quote
    sagte Buffet nicht zuschlagen wenn andere nich trauen!!!


    ... scheinen etliche ehemalige (fleissige) Foristen derart "zugeschlagen" zu haben, dass sie sich nachher mit blutender Faust und gebrochenen Handwurzelknochen klammheimlich davongemacht haben...


    Ein psychologisch interessanter Aspekt dieses Forums :idea:

  • Schweizer Aktien und CHF, November 2011

    Merlin2033 wrote:

    Quote
    sagte Buffet nicht zuschlagen wenn andere nich trauen!!!


    Genau. Deshalb habe ich eben einen Kaufauftrag aufgegeben. Ein einziges Wort eines Notenbankers oder Politikers kann dem Markt wieder eine andere Richtung geben! Und seit 2007 haben die Märkte viel verloren. In der Zwischenzeit hatten wir Inflation und geht es der Wirtschaft heute wirklich sooo viel schlechter?


    In der Zwischenzeit kamen Airbus 380, Dreamliner und Tablet PC's und Terabyte Harddisks auf den Markt!

  • Schweizer Aktien und CHF, November 2011

    gollum wrote:

    Quote
    Wenn Ende November der Tiefpunkt nicht erreicht ist, wirds der Dezember wohl auch nicht mehr richten können.


    Das ist ein weisser Schimmel, nicht? Wenn im Nov. das Tiefst noch nicht erreicht ist, dann muss es wohl im Dezember weiter runter gehen, sonst wäre im Nov. das Tiefst erreicht worden. Aber danke trotzdem für Deinen Beitrag! :)

  • Schweizer Aktien und CHF, November 2011

    in_God_we_trust wrote:

    Quote

    gollum wrote:



    Das ist ein weisser Schimmel, nicht? Wenn im Nov. das Tiefst noch nicht erreicht ist, dann muss es wohl im Dezember weiter runter gehen, sonst wäre im Nov. das Tiefst erreicht worden. Aber danke trotzdem für Deinen Beitrag! :)


    Ist der November nicht als "bester Börsenmonat" bekannt?

    Dr. Friederich Adolphus von Muralt

    - "Besser en Ranze vom Frässe als es Buggeli vom Schaffe"

  • Schweizer Aktien und CHF, November 2011

    Hey Regierende, AUFRUF! Es ist Zeit etwas zu tun! Dieses Kasperlitheater ist zu beenden!


    Seit 2007 so viel eingebüsst, viel geändert hat sich nicht wirklich, oder wurde alles viel schlimmer...nein......Vieles Schlimme liegt hinter uns.....

  • Schweizer Aktien und CHF, November 2011

    Friederich wrote:

    Quote
    Ist der November nicht als "bester Börsenmonat" bekannt?


    Du sollst den Monat nicht vor dem Ende tadeln! :)

  • Schweizer Aktien und CHF, November 2011

    asr4ever wrote:

    Quote
    Hey Regierende, AUFRUF! Es ist Zeit etwas zu tun! Dieses Kasperlitheater ist zu beenden!

    Seit 2007 so viel eingebüsst, viel geändert hat sich nicht wirklich, oder wurde alles viel schlimmer...nein......Vieles Schlimme liegt hinter uns.....



    Wie können die Kasperlis das Kasperlitheater beenden? :?


    Der liebe Gott ist der Strippenzieher und nur Er kann es beenden, oder, wer sonst?

  • Schweizer Aktien und CHF, November 2011

    Die Märkte werden nun dafür sorgen, dass alle Staatsanleihen:


    -belgische

    -österr.

    -deutsche

    -französiche

    -spanische

    -italienische

    -finnländ.

    -holländ.


    sehr hohe Renditen erreichen. So das die Einführung von Eurobonds dann selbstverständlich wird. Dann spielt es auch keine gr. Rolle mehr, wenn auch Frankreich,Deutschland,Holland und Finnland 5-7% Bezahlen müssen. Das einige Länder wie DE,Hol.+Finn immer noch so tiefe Zinsen bezahlen, wird nicht mehr andauern.Immerhin sind sie im selben Konstrukt eingeflochten.

  • Verfasst am: 10.11.2011 - 20:06

    Minerva wrote:


    Am 10.11.2011 stand der SMI um 5600 der s&p500 um 1240.

  • Verfasst am: 10.11.2011 - 20:21

    Minerva wrote:

  • Eurobond werden erzwungen

    Minerva wrote:

  • Schweizer Aktien und CHF, November 2011

    Ich rechne, dass es heute in den USA noch eine massive Verkaufswelle geben wird: Die Amis haben morgen Feiertag.

    Dr. Friederich Adolphus von Muralt

    - "Besser en Ranze vom Frässe als es Buggeli vom Schaffe"

  • Schweizer Aktien und CHF, November 2011

    Die SNB konnte bis gestern noch 1.235 gegenüber dem Euro verteitigen, heute sinkt die "Maginotlinie" auf 1.225! Dafür sehen wir den$ wieder auf 0.92.

  • Schweizer Aktien und CHF, November 2011

    in_God_we_trust wrote:

    Quote
    Die SNB konnte bis gestern noch 1.235 gegenüber dem Euro verteitigen, heute sinkt die "Maginotlinie" auf 1.225! Dafür sehen wir den$ wieder auf 0.92.


    Man darf wohl annehmen, dass die Verteidigung des Kurses über Fr. 1.20 jetzt damn bloody expensive zu stehen kommt? :roll:

  • Schweizer Aktien und CHF, November 2011

    marabu wrote:

    Quote

    in_God_we_trust wrote:


    Man darf wohl annehmen, dass die Verteidigung des Kurses über Fr. 1.20 jetzt damn bloody expensive zu stehen kommt? :roll:



    Ich habe so ein flaues Bauchgefühl, dass sich da irgendetwas zuspitzt, ich weiss nur nicht was. Wir kommen wieder in die Nähe von August/September-Gefilden. Aber es besteht natürlich überhaupt kein Grund zur Panik.


    The Final Countdown?

    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.