SMI im September 2011

  • SMI im September 2011

    Bullish wrote:


    So gross war der Marshall-Plan gar nicht alles in allem 12.7 Mrd. Das entspricht heute der Neuverschuldung der USA von 3 Tagen ;)


    P.S.: Ich putze mal die Schachpostings raus.

  • SMI im September 2011

    Gold ist ja wieder ein ausgezeichneter Inflationsschutz heute!


    Nur noch geschlagen von Silber.




    Tja, so Edelmetalle muss jeder im Portfolio haben.


    Zumindest jeder, der -10% an einem Tag verlieren will. Oder auch mehr.

  • SMI im September 2011

    k3000 wrote:

    Quote
    Gold ist ja wieder ein ausgezeichneter Inflationsschutz heute!

    Nur noch geschlagen von Silber.




    Tja, so Edelmetalle muss jeder im Portfolio haben.


    Zumindest jeder, der -10% an einem Tag verlieren will. Oder auch mehr.


    :lol: :lol:


    Du magst zwar ein arroganter und uneinsichtiger Typ sein aber dein Humor gefällt mir :D


    Bin seid 2008 in Gold und mit der Performence zufrieden,wäre es die C,BAC, UBSN oder ein ähnlicher Ramschtitel gewesen stünde ich bis heute tiefrot im Minus.

    querschuesse.de

  • bezüglich dem goldsturz und des silbers ...

    anscheinend brauchen hier einige liquide mittel ...


    *wink*

    Führungsqualitäten besitzt, wer es versteht, Prinzipien an bestehenden Umstände anzupassen.

  • SMI im September 2011

    MarcusFabian wrote:

    Quote

    Bullish wrote:


    So gross war der Marshall-Plan gar nicht alles in allem 12.7 Mrd. Das entspricht heute der Neuverschuldung der USA von 3 Tagen ;)


    P.S.: Ich putze mal die Schachpostings raus.


    Würde ich auch - die anderen auch noch "raus putzen".


    Dein Vergleich zum Marshall-Plan ist tempi passati = rausputzen.

    Gold bis 7000 USD pro Unze ist eine Vision = rausputzen.


    Zensur = rausputzen.


    Schöner Putztag.


    Gold und SMI = Gold "herausputzen". Oder ist Gold in Relation mit dem SMI zu sehen ?


    Jä nu so dänn - putzt Di furt.


    Open lines - KEINE ZENSUR. Die haben die Anderen zur Genüge.


    Sachlich werden die Indicies (nur selektive Werte=Index of SMI) weiter fallen. Charts sind nur mathematische VERGANGENHEIT. Die ZUKUNFT kaufen immer noch wir selbst.

    Fukushima schon vergessen ?

    Ghadaffi erledigt `?


    Wo war dann dort die ZENSUR ?


    Buy low - sell high.

    Büro the Gummi.


    Wenn jemand mir sagt (PN) ich solle abhauen und verreisen - und mich nicht mehr melden - DANN WERDE ICH DAS TUN.

    Sonst eher nehme ich an, dass ich gewissen Leuten auf den Nerv gehe. Aber die können ja auch Schreiben.

    Nehme ich an.


    Nicht alle können Schach spielen, aber ein Wartezug ist ein "Wartezug". Also KLARTEXT: WEDER KAUFEN NOCH VERKAUFEN. Abwarten und Tee trinken. Das war H2-H3. Nun wissen es auch die NICHT SCHACHSPIELER. mega cool.

  • SMI im September 2011

    orangebox wrote:

    Quote
    Bin seid 2008 in Gold und mit der Performence zufrieden,wäre es die C,BAC, UBSN oder ein ähnlicher Ramschtitel gewesen stünde ich bis heute tiefrot im Minus.


    Auch mit einem Index wie dem SLI wärst du schlechter gefahren. Sogar diesen, wo doch jetzt die Goldblase geplatzt ist :lol: :

    (Bei Gold 4% von heute abziehen)

  • SMI im September 2011

    Das mit den liquiden Mitteln ist sicher richtig.

    Bernanke hat den Hedge-Fonds ja ein Geschenk gemacht: Staatsanleihen am kurzen Ende verkaufen und am langen Ende kaufen. Das natürlich, bevor die FED einsteigt.

    Ist ein free lunch!

  • SMI im September 2011

    Bürogummi aka camel corner wrote:

    Quote
    auch noch "raus putzen


    Bürogummi braucht auch noch seine Medizin. Ist echt ein Wundermittel, hilft gegen zuviele Leerzeilen, gegen dämlichen Contents, hilft auch gegen falsches Zitieren und überhaupt gegen Müll. Und entlastet nicht nur unseren Moderator, sondern auch meine Scrollmaus.


    Wirkt 30 Tage. Und dies ohne Nebenwirkungen. Patent angemeldet.

    Genau: Die gelbe Karte für Bürogummi.

    Das Medikament ist auf Wunsch auch in stärkerer Dosierung lieferbar.


    R&D arbeitet noch an einem zuverlässigen Medi gegen sogenannte Reinkarnationen.

    Jeder der glaubt, dass die Börse nur noch steigen kann, ist entweder verrückt oder ein Bulle.

  • Biogärtner

    Bürogummi wrote:

    Quote

    morgenstern wrote:


    Sehe ich auch so.


    Einen Baum kannst Du auch nicht einfach "Verpflanzen". Die Relation von Wurzel und Blätter muss in einer Harmonie sein.


    Wegputzen = gehört nicht zum SMI.


    Botanik ist falsch.


    Die Wirtschaft (Blüte Wall Street) will wachsen, aber hat wenig Wurzeln.


    Also werden, wie in der Botanik, beide zurückgeschnitten werden müssen.


    Jedes Theater dazu (oder Zitate) ist (sind) lächerlich. Denke nur ich, heute.


    Thema BOTANIK = herausputzen.


    Na, ja, Putzfrau ist ja auch ein Job.

  • SMI im September 2011

    cerberus wrote:

    Quote
    Und entlastet nicht nur unseren Moderator, sondern auch meine Scrollmaus.


    Bürogummi will als LOGN Grossaktionär den Umsatz ankurbeln.

    "Das Fass ist übergelaufen"

  • SMI im September 2011

    apbullish wrote:

    Quote
    Grundsätzlich reagieren die Leute psychologisch nahezu immer falsch. Da werden Ratschläge von Radiergummis und Nicht Schachspielern gemacht, Stammtischbrüder Gequatsche die sich ans Bein gepinkelt fühlen und Physische Gewalt im Internet androhen. Keine Antworten auf sachliche Argumente haben und Panikmache betreiben.Aktuell handelt es sich um eine normale Korrektur. Mutige und Erfahrene Anleger, sollten also gelassen bleiben. Viele erstklassige Werte sind dadurch wieder günstiger geworden. Das ist so gesehen ein Geschenk für Investoren, die noch Bargeld haben und emotionlos an den Märkten agieren, die haben langfristig immer eine gute Performance erzielt.Ich bin immer bullish wenn alle bearish sind. Bullish für Weico Bearish für Turbos und Gummis.


    Ich bin NEUTRAL.

    Ich verkaufe nur die PROFITE im Gold und kaufe dafür - nur für den Gewinn aus Edelmetallen - langsam und selektiv SACHWERTE in der Schweiz. Mehr habe ich gar nicht sagen wollen. Den Rest = streichen. Meine initiale Position in Edelmetallen bleibt somit gleich. Das ist das, was ich schreiben wollte.

    Der Rest ist nur emotional und deshalb daneben und nicht ernst zu nehmen.

    Vue - visto - clear ?


    Also verzeiht mir meine Ausrutscher - ich habe einfach nicht BULLISH oder BEARISH gehandelt.


    Halte mich eben zurück. Abwarten und Tee trinken, statt H2-H3. Dann verstehen es auch die Anderen.

    Ich gebe mir Mühe - Tsst....Tssstt - Street Party - werde ich niemals sein.

    Twitter und so weiter auch eher nicht.

    Ich kaufe einfach, was mir Spass macht.


    Euro bei 1.03 - da können auch die MEGAHÜHNER nur TERRA schreiben. Hochmut wäre das. Aber was mache ich jetzt mit der Kohle ?


    Das ist denken, denke ich.


    Arrogant = löschen.

  • SMI im September 2011

    apbullish wrote:

    Quote
    Grundsätzlich reagieren die Leute psychologisch nahezu immer falsch. Da werden Ratschläge von Radiergummis und Nicht Schachspielern gemacht, Stammtischbrüder Gequatsche die sich ans Bein gepinkelt fühlen und Physische Gewalt im Internet androhen. Keine Antworten auf sachliche Argumente haben und Panikmache betreiben.Aktuell handelt es sich um eine normale Korrektur. Mutige und Erfahrene Anleger, sollten also gelassen bleiben. Viele erstklassige Werte sind dadurch wieder günstiger geworden. Das ist so gesehen ein Geschenk für Investoren, die noch Bargeld haben und emotionlos an den Märkten agieren, die haben langfristig immer eine gute Performance erzielt.Ich bin immer bullish wenn alle bearish sind.


    Du hast eine klare Meinung, ich halte sie auch nicht für abwegig oder falsch.

    Aber ich glaube nicht, dass dies eine normale Korrektur ist. Wir haben jetzt die dritte Krise innerhalb von 10 Jahren. Es ist eigentlich eine grosse Krise. Das Gebilde, das Geldsystem ist aus dem Lot. Und zwar schon lange.

    Deine Begründung beschränkt sich auf Annahmen, Vermutungen. Und doch bist du dir sicher, dass dies einfach so ist. :?:

  • SMI im September 2011

    Hat nicht der Konrad Hummler in der Weltwoche vom 15. September geschrieben "Warum sie gerade jetzt in Aktien anlegen sollten" :lol:

    Das Schicksal mischt die Karten und wir spielen.

    A. Schopenhauer



    Gegen Dummheit ist kein Kraut gewachsen.

  • SMI im September 2011

    MarcusFabian wrote:

    Quote
    Man hört oft das Argument (z.B. von Elias), dass die Schweiz ja nichts falsch gemacht hat und wir deshalb nicht in einen Abwärtsstrudel von Banken- oder Währungskrise gezogen würden.

    Ich bin da skeptisch. Wir haben ja gesehen, was die Finanzkrise 2008 bei uns ausgelöst hat und die Abwertungen von Euro und Dollar.


    Ob etwas richtig oder falsch ist, zeigt sich meistens erst später.


    Die Rettung der UBS war richtig.

    Die Intervention der SNB war richtig.

    Falsch war, dass einige der SNB in den Rücken gefallen sind, was von den Märkten gnadenlos ausgenutzt wurde.

    Falsch war die Herausgabe der Kundendaten an die USA.


    Natürlich können wir in einen Abwärtsstrudel geraten. Nichts ist unmöglich. Aber ich sehe im Moment bei bestem Willen keine Hyperinflation bei uns in der Schweiz kommen, auch keine WR.


    Ein Gradmesser ist auch die Zuwanderung.

    Wer kommt schon in ein Land, dass alles falsch macht :?:

    Quote:

    Quote
    Doppelbürger verzichten auf US-Pass

    Die US-Botschaft in Bern wird derzeit überrannt von schweizerisch-amerikanischen Doppelbürgern. Viele von ihnen wollen ihren US-Pass loshaben. Einer der Beweggründe ist, dass die USA ihre Bürger im Ausland konsequenter besteuern.


    US-Staatsbürgerschaft wird zur Last

    http://www.drs.ch/www/de/drs/n…rzichten-auf-us-pass.html

  • SMI im September 2011

    Ramschpapierhaendler wrote:

    Quote

    orangebox wrote:



    Auch mit einem Index wie dem SLI wärst du schlechter gefahren. Sogar diesen, wo doch jetzt die Goldblase geplatzt ist :lol: :

    (Bei Gold 4% von heute abziehen)




    Ich musste wirklich zwei Mal hinschauen, aber das sind doch tatsächliche mickrige 200% in geschlagenen 10 Jahren. Wer will den sowas?!


    Für so eine Performance lohnt es sich ja nicht Mal morgens aufzustehen.


    So Kleinbeträge gebe ich lieber im Puff aus.

  • SMI im September 2011

    Meerkat wrote:

    Quote

    cerberus wrote:



    Bürogummi will als LOGN Grossaktionär den Umsatz ankurbeln.


    FALSCH: LOGN ist zwar auf meiner "watch-list" aber ich schaue dabei nur das Management an. Ich habe keine Aktie davon. Nicht eine, zu Deiner Info. Allerdings geht es dabei darum, wie die Lagertechnik in 20 Jahren aussehen könnte. LOGN ist auf meiner "watch-list" aber eher unten.

    Vontobel im Forum = (keineswegs etwas mit der Bank V zu tun, sagt er auch immer, auf Nachfrage) hängt in diversen Foren damit herum. Musst Du den fragen, hat scheinbar seine Kohle dort - ich nicht einen Cent.

    Er war auch schon hier - versucht immer, dumme Leute auf seine Web-Seite zu locken. Die ist aber tot.

    Guckst Du: Vontobel im Forum = gutes Wappen = keinen Sinn.


    Dennoch: LOGN habe ich auf der Liste.

    Aber das Management und die Zeit ist noch nicht da.


    Wer lagert wie und was genau ?


    Das ist auch eine Frage.


    Aber das gehört nicht zum SMI.

    Gäll ?


    WIR jedenfalls, im Portefeuille - haben keine davon. Zudem gedenken wir auch nicht, eine Aktie zu kaufen.

    Wenn wir das tun täten, würden wir es sicher nicht publizieren. Wir denken nicht eine Terrapause daran.


    MF lässt sich von uns oftmals provozieren.

    Das sollte er nicht.


    Seine Beiträge sind in der Regel eben nicht A1 First Class jeder Airline - sondern Cockpit.


    Dort sind von uns nur wenige.

    TERRA COOL