HS-Managed Accounts

  • hallo, nein, ich will keine Werbung für HS machen.

    Ich möchte aber gerne von euch wissen, was ihr davon hält?

    (Denke, das Thema passt hier in die Derivate. Da das Model mit solchen arbeitet)


    http://www.struck-strategie.de


    Das Modell gefällt mir, da das Konto auf meinem Namen ist, also nur ich kann Geld wegnehmen.


    Momentan habe ich immer weniger Zeit den Markt zu analysieren, aber der Markt verlangt genau das Gegenteil.


    Da der Euro eh grad tief ist und die NB signalisiert hat diesen nicht noch tiefer fallen zu lassen, denke ich es ist ein guter Zeitpunkt die Euros zu kaufen (für den Einsatz)


    Das dies risikohaft ist, ist mir klar. Aber wenn ich selber trade ist es wohl noch risikohafter.


    PS: ich war eine zeitlang Kunde bei HS für den HS-daytrading service und denke, er hat das im Griff.


    Nun, was denkt ihr darüber?

    Ehrliche Frage. Bitte nehmt das jetzt nicht als pure Werbung auf. Denn einfach 10'000 Euro in die Obhut eines anderen zu geben fällt auch mir nicht leicht.


    Aber auf jeden Fall gefällt mir das Modell besser als die Fonds von Banken. Denen gebe ich kein einziges Fränkli!


    PS: noch ein für mich positiver Nebeneffekt: Das Konto wird bei IG Markets eröffnet. Von SQ hab ich die Nase voll. Die können noch lange mitteilen, dass sie so-und-so-viele Neukunden haben. Aber wenn dann dauernd das System wegen Überlast abstürzt, dann ist das eher kontra.


    snooz

    In die Zukunft schauen tun alle, und alle sehen etwas anderes. Und wenn alle das gleiche sehen, passiert das andere. (snooz)

  • Re: HS-Managed Accounts

    snooz wrote:


    geh doch direkt zu ig markets (D) oder Swisschange (partner von ig markets in der CH)

  • HS-Managed Accounts

    hast du schon mal cfd's getradet? eröffne zuerst mal ein demo konto. ich hab danach die finger davon gelassen, da ich dort mein geld noch schneller los wurde als sonst :cry:

  • HS-Managed Accounts

    inkognito2009

    die Frage war eine andere.




    Es geht hier nicht um selber traden. Lies meine Begründung. Hab keine Zeit mehr dies so zu tun wie man es tun müsste.

    In die Zukunft schauen tun alle, und alle sehen etwas anderes. Und wenn alle das gleiche sehen, passiert das andere. (snooz)

  • HS-Managed Accounts

    Ich weiss nicht so recht, finde seinen Tradingstil schon recht risky, er lässt ja Positionen mehrere Hundert Punkte ins Minus laufen. Ich denke am Besten wäre mal ein Jahr warten und dann mal nachfragen wegen einer Performance-Rechnung. Da würde ich ja ein Herzkasper kriegen, wenn ich am nächsten Morgen einen Auszug kriege und die Position liegt hundert PUnkte im Minus.

  • HS-Managed Accounts

    Ich habe den bei TSO auch schon gelesen mehr auch nicht, deshalb kann ich schlecht beurteilen wie gut seine Analysen sind.


    Ich frage mich einfach immer was die Beweggründe sind dass jemand einen Bezahldienst aufmacht!?


    Wenn er doch so gut ist warum Handelt er dann nicht einfach selber und ist längst stink reich?


    Weshalb soll er wenn er so gut ist seine Analysen verkaufen?


    Das sind die Fragen die ich mir Persönlich so stelle,aber wie gesagt ich kenne seine Analysen nicht!

  • HS-Managed Accounts

    GoWild88 wrote:


    ich schliesse mich dieser meinung an. diese gedanken gehen mir auch immer durch den kopf.


    ich habe im januar ein abo gekauft das einen monat lang gültig war.


    als ich meine bilanz gezogen habe, merkte ich sogar dass ich den ganzen moant durch, mehr daxpunkte getradet habe als HS.


    ist nicht böse gemeint, aber ich komme wirklich nicht nach. wiederum habe ich mehr daxpunkte getradet, weil ich seine tips und hinweie nicht beachtet habe. jedesmal wenn er ein longsignal herausgab musste ich den kopf schütteln und mir sagen, nicht einmal wenn das geld nicht mir gehören würde, ich ginge sicher nicht da long. im nachhinein musste man wieder lesen dass aus seinem id trade ein positionstrade wurde.


    und genau das ist es was mir persönlich im magen aufliegt. so einen langen atem haben länst nicht alle wie HS und werden durch seine analysen eher bankrot gehen. obschon HS selber kann macht mit seinem langen atem natürlich und schlussendlich gewinne.


    das abo habe ich dann nicht mehr verlängert aus einem einfachen grund. der tradestiel von hs muss wohl etwas eigenes und besonderes sein. mir liegt er auf jeden fall nicht.

    Doomsayers негативний вплив моєї середовищі!

  • HS-Managed Accounts

    Danke soweit.


    Naja, die Begründung von wäre ja selber stinkreich wenn er so gut ist, lasse ich nicht gelten. Denn warum sind denn all die stinkreichen Börsengurus und/oder CEO/Verwaltungsräte noch immer im Amt?

    Nein, der will das einfach machen. So wie ein Vasella bei Novartis seine Macht weiter ausüben will. So wie ein Soros oder weiss der Teufel auch, wer noch.




    Nun, mit euren Äusserungen kann man aber euren eigenen Tradingstil sehr gut rauslesen :lol:

    Die HS Strategie funktioniert eben sehr gut wenn man nicht über 50% des Kapitales mit KO's einsetzt.

    Das geht dann unter Moneymanangement.


    Ich denke, ich zahl mal die Minimalsumme ein und wenn 20-30%/Jahr rausschauen ist gut. Dann werde ich entscheiden ob die Summer vergrössert wird.


    Nun, ich mache dies wirklich nur, weil ich immer mehr Arbeit habe und dementsprechend immer weniger Zeit.

    Auch möchte ich mein Kapital sinnvoll anlegen. Und ich möchte mich viel weniger mit der Börse auseinandersetzen.


    Andere Meinungen?

    Interessieren mich wirklich.

    In die Zukunft schauen tun alle, und alle sehen etwas anderes. Und wenn alle das gleiche sehen, passiert das andere. (snooz)

  • ...

    nun ja, setze ich den fokus auf den faktor zeit, müsste ich jetzt absofort den stecker ziehen.


    mache ich aber nicht. denn es ist irgendwie ein kleines hobby geworden und das lasse ich mir nicht nehmen.


    so wie du anfängst zu denken mag es der richtige schritt sein, ich würde es nicht anders machen.

    Doomsayers негативний вплив моєї середовищі!

  • HS-Managed Accounts

    Die Gier schaltet bei manchem wohl jegliche Hirnaktivität aus.


    Lemminge :roll:

    „Alles was die Sozialisten vom Geld verstehen, ist die Tatsache, dass sie es von anderen haben wollen.“


    Konrad Adenauer

  • HS-Managed Accounts

    Johnny P

    Wenn du so viel Hirn hast, dann mach doch eine qualifizierte Aussage.

    In die Zukunft schauen tun alle, und alle sehen etwas anderes. Und wenn alle das gleiche sehen, passiert das andere. (snooz)

  • HS-Managed Accounts

    Wie ist denn seine Performance ? Wenn einer traden kann und gute Ergebnisse hat, sieht man sie auf der Webseite auf den ersten Blick. Hier Fehlanzeige ...


    Auch zur Gebührenstruktur keine Fakten :roll:


    Sieht nach einem Verkäufer aus ! Und die meisten können nicht traden, also Vorsicht !

  • HS-Managed Accounts

    tradersk wrote:

    Quote
    Wie ist denn seine Performance ? Wenn einer traden kann und gute Ergebnisse hat, sieht man sie auf der Webseite auf den ersten Blick. Hier Fehlanzeige ...

    Auch zur Gebührenstruktur keine Fakten :roll:


    Kann ich nur unterschreiben.


    Oberstes Gebot ist Transparenz inkl. Performance zu Risiko und Gebühren, dazu steht nichts.

  • HS-Managed Accounts

    Naja, wenn man von Anfang an dabei gewesen wäre, so hätte man auch als Kleinanleger gewonnen. Dumm nur, wenn man nur die Monate abonniert hatte, in denen er Verluste gemacht hat. Alles in Allem ist seine Performance nicht schlecht und verständlich, dass er dafür etwas verlangt. Würde ich auch so machen, nur hört niemand auf mich *gg*

  • HS-Managed Accounts

    kleinerengel


    Engelchen, lass sie quatschen, diejenigen die noch zu faul sind, sich wirklich zu informieren.

    HS ist der einzige transparente 'Börsentrader' den ich kenne, der über Jahre Gewinn macht.


    Engelchen, lass sie gehen, ....zur Kröte, denn sie schauen lieber blaue Pfeile.... :lol:

    In die Zukunft schauen tun alle, und alle sehen etwas anderes. Und wenn alle das gleiche sehen, passiert das andere. (snooz)

  • HS-Managed Accounts

    Psytrance24 wrote:

    Quote
    Zur Kröte und zum Dittsche :lol: 8)


    Du meinst, dä Dütschä :lol:

    In die Zukunft schauen tun alle, und alle sehen etwas anderes. Und wenn alle das gleiche sehen, passiert das andere. (snooz)

  • HS-Managed Accounts

    auf jeden Fall der Kumpel von der Kröte :lol:

    Das Schicksal mischt die Karten und wir spielen.

    A. Schopenhauer



    Gegen Dummheit ist kein Kraut gewachsen.