General Maritime Corp (NYSE:GMR)

  • General Maritime Corp (NYSE:GMR)

    Hi Cally,


    Deine Empfehlungen und Funde betrachte ich immer gerne.


    Ist das eine Seefrachtunternehmung?


    Der Chart spricht für sich, allerdings sind diese Downtrends nach meiner Erfahrung, sehr schwer abschätzbar. Er geht ziemlich konstant nach Süden.


    Hast du irgendwelche Insides?

    ***The life is too short for taking no risk!!!***

  • General Maritime Corp (NYSE:GMR)

    Habe gerade nicht die Zeit, gross zu Recherchieren wegen Arbeit. Ich hätt aber ein paar Dollars über, die ich investieren könnte (Coca Cola hab ich leider verpasst bei 61.50) ...


    Wie stehts denn um die Unternehmung? Hast du schon was gefunden?

  • General Maritime Corp (NYSE:GMR)

    Am 17.3. (also vor einer Woche) gabs einen

    Taucher weil:

    "... shares slid 27.6% after the oil shipping company warned that its fourth-quarter results would disappoint. "


    Der Run am Montag war eine "natürliche" Gegenbewegung

    und wirkte sich auch nicht nachhaltig aus.

    Seither wird der konstante (seit einem Jahr sogar

    sehr konstante) Downtrend auf tieferem Niveau

    konsequent fortgesetzt.


    Grundsätzlich brauchen die Geld:

    http://www.theflyonthewall.com…R-General-Maritime-falls-


    Die haben um ihre Schulden zahlen zu können einen

    Teil ihrer Flotte verkauft (und dann zurückgeleased).

    Die SEC-Filings (Finanzreporte hinterlegen) haben

    sie hierbei nicht (oder nicht rechtzeitig) gemacht

    und das mindert das Anlegervertrauen weiter:

    "Second-seeded oil tanker fleet operator General Maritime recently found itself in the unenviable position of having to sell off part of its fleet (and leasing the ships back) to pay down its debt load. Well, it's apparently been so busy restructuring itself and planning for a big, dilutive share offering that it didn't have time to file its annual paperwork with the SEC. The selloff in the stock continued yesterday."


    Klingt also alles nicht gut.

    Es gibt aber in den Foren auch vereinzelte positive

    Stimmen:

    "This is near their 52 week low, so I am comfortable with holding it for a while, instead of "trading" it. Oil will need to be shipped, and that's what they do. More upside than downside from here.".

    Klingt für mich aber mehr wie der Kapitän der mit

    seinem Schiff untergeht... :?