SMI im März 2011

  • SMI im März 2011

    Weil Orangebox gerade unter uns weilt: *wink*


    «Die USA stehen schlechter da als Griechenland»


    http://www.nzz.ch/finanzen/nac…iechenland_1.9841323.html


    «Die USA ist in schlechterer fiskalischer Verfassung als Griechenland», sagt Kotlikoff. Im Vergleich mit Europa habe die USA disproportional grosse inoffizielle, zukünftige Zahlungsversprechungen. Die fiskalische Lücke der USA sei 14 Mal grösser als das Bruttoinlandprodukt (BIP) des Landes, während der Faktor in Griechenland nur 11 betrage.


    Mit Anleitung zum Bau eines Schneeballsystems! :lol:

  • SMI im März 2011

    Ramschpapierhaendler wrote:




    Und sowas von der NZZ wie enttäuschend diese Zeitung,wie kann man die USA mit Griechenland vergleichen?




    USA = Dollar = Leitwährung = Entwertungsmöglichkeiten,Druckerpresse etc




    Griechenland = Euro = KEINE Leitwährung= da im Verbund keine Entwertungsmöglichkeiten.




    Und sowieso was kann Griechenland wirtschaftlich ausweisen? Käse? Ziegen? Berge?




    Die Amis haben x unzählige 100 von WELTUNTERNEHMEN,Innovationen daneben sieht Griechenland wie ein 8 Welt Staat aus :lol:




    Trotzdem RPH ich habe NIE behauptet die Amis stünden gut oder hätten keine Problemen sie haben GRAVIERENDE Probleme.Ich habe immer nur behauptet die AMIS werden als die Letzten absaufen,sie werden auch absaufen ABER als die Letzten von Allen *wink*

    querschuesse.de

  • SMI im März 2011

    orangebox wrote:

    Quote
    Faszinierend wie gelassen der DOW Jones auf so eine Horrorszenario und das Geschehene in Japan reagiert,mehr als ein kurzes Achselzücken wars nicht.


    'Faszinierend' ist wohl das richtige wort. einerseits bin ich ja froh, dass sich wenigstens der dj einigermassen im +/- 0.5% bereich hält, anderseits finde ich es ignorant und arrogant dass ein derartiges horrorszenario (und das ist es in der tat) bei den amis lediglich ein 'kurzes achselzücken' auslöst - ok auch dies kann jederzeit drehen (aus welchen gründen auch immer)


    irgendwie versteh ich die amis nicht - aber das hab ich ja noch nie getan.

    what's up!

  • Re: Agenturen verbreiten Meldungen

    Digge wrote:

    Quote
    @mf

    Du hast recht: Es ist meistens nur eine Agentur, die eine Nachricht verbreitet - dann übernehmen es alle anderen Agenturen und die wiederum bedienen die einzelnen Zeitungen, Radios etc. Am Schluss schwaffeln alle dasselbe - mit wenigen Nuancen.


    Danke.

    Wobei damit eigentlich gesagt wäre, dass ein Blick nicht sooo andere Informationen hat als eine NZZ oder CNN. Er verkauft es also nur anders, bastelt eine poppige Schlagzeile und das wars?

  • SMI im März 2011

    orangebox wrote:

    Quote
    wie kann man die USA mit Griechenland vergleichen?


    Die Verschuldungsquote in bezug aufs BSP ist in den USA etwa gleich hoch wie in Griechenland.

    Die Rate der Neuverschuldung ist sogar höher.


    Eine weitere Gemeinsamkeit: Beide Länder sind Bananenrepubliken, die keine Bananen produzieren. :P

  • SMI im März 2011

    scheisse was ist mit dem Nikkei passiert? :shock:


    schon unter 9000 :shock: :shock: :shock:

    Das Schicksal mischt die Karten und wir spielen.

    A. Schopenhauer



    Gegen Dummheit ist kein Kraut gewachsen.

  • SMI im März 2011

    MarcusFabian (2. Feb.) wrote:



    So schlecht bist Du in Deiner Eröffnung zum Februar gar nicht gelegen! Die Zeit heilt bekanntlich alle Wunden! Weiter so MF und es wird Dir wohlergehen, Aber vergiss Deine Revolutionären Ambitionen bitte, da liegst Du sicher zu 100% falsch! :)

  • SMI im März 2011

    TeeTasse83 (20. Feb.) wrote:

    Quote

    in_God_we_trust wrote:


    Wieso verkaufst nicht jetzt schon in die steigenden Kurse hinein? Hab sscshon relativ viel abgestossen, einfach um sicherzustellen dass der Verkauf ned ne Woche zu spät kommt.


    Gruss



    Du hattest sehr sehr recht! :shock: :roll:

    Wiedereinmal eine grosse Chance mehrheitlich verpasst! Eigentlich habe ich es vermutet, dass es so kommen wird, aber ganz einfach verschlafen! :oops: So bestraft eben Gott die elenden Sünder! :)

  • Re: Agenturen verbreiten Meldungen

    MarcusFabian wrote:

    Quote

    Digge wrote:


    Danke.

    Wobei damit eigentlich gesagt wäre, dass ein Blick nicht sooo andere Informationen hat als eine NZZ oder CNN. Er verkauft es also nur anders, bastelt eine poppige Schlagzeile und das wars?



    Danke für Info betr. Agenturen. Wenn Du aber direkt bei NHK WORLD guckts (ASTRA Transponder Frequenz 11509 MHz / Polarisation= vertikal / SymbolRate 22000 / FEC 5/6 = bist Du schneller als die Interpretationen der Agenturen und Pressefritzen. Die holen sich die Info u.A. auch dort. Schon um Mitternacht CH-time sendeten die, neben der kritischen Lage, auch das lokale Wetter. N-NW Wind = es war somit logisch, dass Tokio was abbekommen wird.

    Mit NHK WORLD bist Du schneller als unsere Medien - nur denken musst Du selber, natürlich as usual - we try :cry:

  • SMI im März 2011

    Ist am Freitag nicht auch noch Hexensabbat? Was dann los sein wird!

    Dr. Friederich Adolphus von Muralt

    - "Besser en Ranze vom Frässe als es Buggeli vom Schaffe"

  • SMI im März 2011

    Halo Friederich




    Hexensabat wird Zahltag sein für unsere Oberzocker, zumindest für diejenigen welche mit sinkenden Kursen gerechnet haben. Was da an Call-Optionen und weiteren Hebelprodukten wertlos zerfällt ist doch atemberaubend. Nur die Putties auf AE-Aktien schwitzen. Darum ja auch diese Short-Squeezes. Aber selbst das wird nur von kurzer Dauer sein. Ich denke schon dass diese Aktien welche überproportional in diesen Tagen leiden in den nächste Woche wieder eine Gegenreaktion vollziehen werden. Gilt auch für Solar-Aktien, dann einfach mit umgekehrten Vorzeichen.


    Für die "tapferen" unter uns heisst es einfach den richtigen Zeitpunkt zu erwischen, und dann umzusteigen. Ob's gelingt weiss ich nicht. Jedenfalls bietet sich hier einmal mehr die Gelegenheit eine Hysterie zu traden. Ich denke da vorallem an deutsche Automobilunternehmungen, und sogar bei Rückversicherer, letzteres allerdings in bescheidenem Rahmen und nur extrem kurzfristig. Die werden es in den nächsten Monaten wohl sehr schwer haben...


    Gruss

    Zocki

    Es ist leichter, einer Begierde ganz zu entsagen, als in ihr maßzuhalten. ( Friedrich Nietzsche )

  • SMI im März 2011

    Oh ja mein Put auf den SMI zeigt sich jetzt als Glücksgriff. Die Umstände sind natürlich alles andere als erfreulich und ich habe ein wenig ein schlechtes Gewissen auf Kosten einer solchen Katastrophe zu profitieren...

  • SMI im März 2011

    Solaraktien gehen durch die Decke aber ist es moralisch jetzt in Aktien einzusteigen während dort drüben sich eine Tragödie abspielt?


    Ich lass es Geld ist ja nur Geld

    querschuesse.de

  • SMI im März 2011

    Quote:

    Quote
    und ich habe ein wenig ein schlechtes Gewissen auf Kosten einer solchen Katastrophe zu profitieren


    tidr: Dann spende deinen Gewinn oder einen Teil davon. Anderenfalls nehme ich dir dein schlechtes Gewissen nicht ab.