• Heute versuchen sie es mit Schlamm und morgen mit Leichtgläubigkeit und übermorgen mit Dummheit!

    So langsam weiss ich was BP wirklich will.

    BP ist nicht daran interessiert die Öllecks endlich abzudichten!

    Eine Unterstellung???

    Nein, der Ölfluss in den Golf ist Nebensche, die Umwelt ist Nebensache. Hauptsache ist aber ,dass das entdeckte Vorkommen an Rohöl noch gefördert werden kann und so wurde die Planung für ENTLASTUNGSBOHRUNGEN vom ersten Tag an schon in gang gesetzt, was für die Schliessung der Lecks absolut nicht zwingend ist.


    Ich glaube nicht, dass BP finanziel für den Schaden aufkommen wird und das wird sich bewahrheiten, sobald die neue Platform in Betrieb ist.

  • Re: BP -Mafia

    Exxon Valdez - Dejà-Vu


    Natürlich werden sie nicht zahlen. Auf 75 Mio. ist die Haftung begrenzt, dank dem Oil Pollution Act, der nota bene nach der Exxon Valdez in Kraft trat.


    Und die neue Regelung (die kommen soll) - 10 mia. Haftung - ist doch bei dem Schaden für die Umwelt ein Tropfen auf den heissen Stein.


    Aber keine Sorge, jetzt kann man bei BP und Transocean billig einsteigen; schöne neue Welt...

  • BP -Mafia

    Quote:

    http://www.20min.ch/news/dossier/oelpest/story/18298597