Chartcorner

  • Chartcorner

    Möchte wieder mal einen schein Traden..


    Hat mir jemand was schönes?Put,sollte Open end sein oder sicher bis ende 2012 und ko bei 7100-7200.


    Danke schön

  • Auf der Hut sein...

    bei 1307 cash index wäre das 0.786 Retracement (und event. das Wochenhoch?)...

    88% der Nyse-Aktien notieren über ihrem eigenen 50d MA... div. US-Indizes nähern sich oder sind schon an längerfristigen Widerständen (NDX) bzw. pitchfork-Mittellinie (OEX, SPX)...

    anderseits zeichnet sich im Monatschart eine bullishe Engulfing-Kerze ab...

    folgt zu Wochenbeginn ein Reversal im daily?

    Das Momentum ist noch positiv... aber wie lange noch?

  • Re: Auf der Hut sein...

    PnF market student wrote:


    meiner meinung nach wird es nicht mehr all zu lange dauern, die situation hat sich nun über längere zeit zugespitzt. möchte mich aber auch nicht zu sehr festlegen

    Geld schläft nicht!

  • Chartcorner

    SPX bei 1247 aus dem Handel gegangen - ziemlich genau an der Unterseite des grünen Aufwärtskanals auf habis Chart! ... morgen früh long zu gehen könnte je nach Opening verlockend sein :)

  • Chartcorner

    HeimliFace wrote:

    Quote
    SPX bei 1247 aus dem Handel gegangen - ziemlich genau an der Unterseite des grünen Aufwärtskanals auf habis Chart! ... morgen früh long zu gehen könnte je nach Opening verlockend sein :)


    hoffentlich hast es sein lassen...

    Das Schicksal mischt die Karten und wir spielen.

    A. Schopenhauer



    Gegen Dummheit ist kein Kraut gewachsen.

  • Chartcorner

    Schon geschmissen, jawoll. Etwas zu früh, aber trotzdem schöner Gewinn! Mehr kann ich daraus nicht erwarten, ein Rebound bis auf die Ausbruchsniveaus war ja stets als "gesund" für die Bärenmarktrallye abgetan worden. Und dass er kommen musste, nachdem die Indizes alle hängen geblieben sind, war +/- klar. Dass er in so kurzer Zeit so stark wurde, war natürlich nicht abzusehen.


    Ich sehe momentan folgendes Szenario:


    Papandreou muss das Referendum in Griechenland aufs Parkett bringen, weil die Sache mit Umschuldung etc. von höchster nationaler Bedeutung ist. Schliesslich hätte aus dem Volk der Vorwurf kommen können, dass über ihre Köpfe hinweg entschieden wird.


    So bringt Papandreou die Sache vor das Parlament, welches mit Volksvertretern besetzt ist. Zuerst muss nach meinem Wissensstand erst einmal das Parlament über die Gewährung des Referendums abstimmen. Das wird wohl am Mittwoch Abend oder Donnerstag geschehen. Das Parlament besteht aus gewählten Volksvertretern. Und wenn die Nein sagen (was sie angesichts des Drucks fast müssen!), bleibt alles beim Alten - und Papandreou muss sich den Vorwurf, über das Volk hinwegzuregieren, nicht anhören oder kann locker kontern. Diese Frage will geklärt sein, bevor man sich an die Detailarbeit macht bei der EU.


    In diesem Sinne ein Politik-Chart aus meiner Feder. Wie immer ohne Gewähr :)


    PS: Denkt ihr wirklich, die EU ringt seit Monaten um eine Lösung und scheitert dann daran, dass Papandreou die Sache vors Volk bringt? :o :shock:




    PPS: Sorry wenn ich schon wieder den Chartcorner für sowas benutze :roll:

  • VXX

    Für mich sieht das danach aus, als wird die Bullenseite gewinnen. Ich habe mal erwähnt, dass die roten waagrechten Supporte als der Killer gelten, aber es sieht bereits jetzt nach weiterer Abkühlung aus.


    [Blocked Image: http://img684.imageshack.us/img684/5055/vxx011111.png]

    Wer nach vorne schauen will, muss erst mal zurück schauen:



    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

  • DJ30

    Die Woche hat tiefrot angefangen. Und trotzdem ist dies kein schlechtes Zeichen. Es ist lediglich eine natürliche Konso. Nun, jetzt haben wir den Dow genau an dem Trendkanal, der uns in den Abgrund ziehen sollte. Ich denke jedoch, dass wir nicht wieder da reinfallen werden. Hinzu kommen noch weitere Supporte. Es sieht also alles im Gesamtrahmen gut aus.


    [Blocked Image: http://img403.imageshack.us/img403/2687/dj011111.png]

    Wer nach vorne schauen will, muss erst mal zurück schauen:



    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

  • Chartcorner

    hier wieder mal meinen DAX Chart


    Gut ersichtlich dass der steile Channel verlassen wurde und der Upper in diesem Hinblick ein Fehlausbruch aus dem flächeren Channel war.


    Momentan sind wir bei einer starken Unterstützung im mittleren Bereich des Channels. Geht hoch oder runter? Mit den beiden GAP's diese Woche sollte hier eine Antwort gegeben sein.

    Aber die lieben Politiker .....

  • Chartcorner

    snooz wrote:

    Quote
    hier wieder mal meinen DAX Chart

    Gut ersichtlich dass der steile Channel verlassen wurde und der Upper in diesem Hinblick ein Fehlausbruch aus dem flächeren Channel war.


    Momentan sind wir bei einer starken Unterstützung im mittleren Bereich des Channels. Geht hoch oder runter? Mit den beiden GAP's diese Woche sollte hier eine Antwort gegeben sein.

    Aber die lieben Politiker .....


    die aktuelle marktsituation und die diskussionen um griechenland etc. beeinflussen die charts extrem!ich würde mich nicht mehr all zu fest auf charts konzentrieren

    Geld schläft nicht!

  • Guten Tag !

    Weiss jemand eine gratis Seite mit 20-Tage Stundencharts?

    Kenne bisher nur solche mit 10 Tagen.

    Bin dankbar für Tipps.

    An der Börse kannst Du höchstens 100% verlieren, aber unendlich viel gewinnen.