Systemausfall während dem Traden

  • mich interessiert, welche Erfahrungen Ihr mit Euren Banken macht bezüglich Systemausfall.


    ich trade über PostFinance. In letzter Zeit habe ich während dem Traden immer wieder Systemausfälle (auf Seiten der Post) und kann dann nicht mehr handeln. Telefonisch habe ich eine enorme Verzögerung und mir ging letzte Woche einiges an Geld aus diesem Grund den Bach runter.


    über wen tradet Ihr, wie sind Eure Erfahrungen bez. Verlässlichkeit (Ausfälle)?


    vielen Dank

    der wahre Charakter eines Menschen zeigt sich nicht in der ersten Begegnung, sondern in der Letzten.

  • Systemausfall während dem Traden

    hatte bei postfinance bis jetzt nie probleme. aber soeben komme ich nicht mehr in mein konto - obwohl ich gerne verkaufen würde.... :cry: :cry: :cry:

    Aufgeben zählt nicht!

  • Systemausfall während dem Traden

    putzger wrote:

    Quote
    hatte bei postfinance bis jetzt nie probleme. aber soeben komme ich nicht mehr in mein konto - obwohl ich gerne verkaufen würde.... :cry: :cry: :cry:


    Leider kann ich dies nur bestätigen. Seitdem sie eine "Systemumstellung" vorgenommen haben, gibt es sehr häufig Probleme bei der E-Trading-Plattform der PostFinance (wahrscheinlich permanente Überlastung der Server bei einer Partnerfirma). Absolut unstabil und teilweise miserable Performance. Habe dies dort auch schon gemeldet...? :(

  • Systemausfall während dem Traden

    was sind Eure Empfehlungen/Erfahrungen (Raiffeisen, CS, UBS, Swissquote, Cash) bezüglich Verlässlichkeit und anfallende Kosten?

    der wahre Charakter eines Menschen zeigt sich nicht in der ersten Begegnung, sondern in der Letzten.

  • Systemausfall während dem Traden

    "Trading" und die genannten Plattformen schliessen sich meiner Meinung nach aus.


    Nicht nur wegen der Zuverlässigkeit, sondern vor allem wegen den Gebühren.


    Alle, die mehr als ca 30-50x pro Jahr handeln, sollten zu einem US-Broker wie IB. Threads gibt es dazu ja schon genug.


    Bei IB und anderen Brokern gibt es innert Minuten ein blinkendes Alert mit Fehlerbeschreibung wenn etwas nicht klappt und das ist äusserst selten. Hatte über die letzten Monaten ca. 30 Minuten Donwtime.

  • Systemausfall während dem Traden

    Ich habe manchmal ähnliche Probleme, doch die Fehler liegen bei der Cablecom. Die Internetverbindung hat schon mehrmals einfach "abgeschaltet". Je nach dem hatte ich schon Ausfälle bis zu 5 Minuten. Das jedoch selten. Oft waren es ca. 1 Minute oder so. Jedenfalls ist es vor ca. 2 Wochen auch passiert und das mitten in einem Trade mit einer "High-volatility" Aktie (Genauer:Daytrade). Das hat mich das erste mal nach langer Zeit zum ausrasten gebracht! Bin fast durch die Decke geflogen und hoffte, dass der Kurs nicht genau dann absackt. Ich weiss nicht mehr, wie es mit diesem Trade ausgegangen ist. Jedoch habe ich Cablecom dann angerufen und sofort nach einer Lösung verlangt. Die haben mir nun ein neues Modem geschickt. Ich hoffe es gibt nun keine Ausfälle mehr, ansonsten gehe ich zu einem anderen Anbieter.

    Wer nach vorne schauen will, muss erst mal zurück schauen:



    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

  • Systemausfall während dem Traden

    equity holder wrote:

    Quote
    Ich hoffe es gibt nun keine Ausfälle mehr, ansonsten gehe ich zu einem anderen Anbieter.


    Ich würde (wenn Du oft Daytrading machst) über ein Smartphone mit Tethering bzw. einen USB-Stick eine Alternative bereit halten bei einem anderen Anbieter.

  • Systemausfall beim Traden, Feedback der PostFinance

    Habe heute diese E-Mail von einem E-Trading Manager der PostFinance erhalten, fyi:


    "Besten Dank für Ihr E-Mail.


    Dass Ihnen E-Trading teilweise nicht zur Verfügung stand, bedauern wir ausserordentlich.

    Die Ursache der technischen Störungen von letzter Zeit wurde untersucht.


    Unsere Depotbank BCV, Lausanne wurde mit technischen Problemen sowie einer Serverstörung konfrontiert. Durch den verstärkten Effort unserer Partner konnte die Störung von E-Trading rasch behoben werden.


    Zurzeit bereitet unsere Informatikpartnerin Massnahmen an den bestehenden Servern vor, um kurzfristig Verbesserungen zu erzielen. Wir sind zuversichtlich, dass die getroffenen Massnahmen die Qualität und Verfügbarkeit der Daten erheblich verbessern werden.


    Wir freuen uns auf eine erfolgreiche Geschäftsbeziehung und entschuldigen uns nochmals für die Ihnen entstandenen Umstände."

  • postfinance mag gut und recht sein um hin und wieder etwas zu kaufen oder verkaufen. wenn du aber täglich und auf minuten genau traden willst, kann ich dir nur abraten davon. zu viele "technische" störungen und ausfälle, speziell dann wenns volatil wird scheinen sie überlastet zu sein. für häufiges traden sind auch die courtagen zu hoch. vor einiger zeit wurden die smi-daten für fast ein halbes jahr nur noch mit 15 min. verzögerung angeboten. die neue suchmaske ist superlästig. soweit ich die sache überblicke kann ich z.b. derivate nicht mehr übers symbol direkt auswählen, sondern muss suchen und filtern.

    seit längerer zeit trade ich nicht mehr, bin aber täglich die märkte und einzelne werte am beobachten. habe schön den abschwung vom top bis zum low mitgemacht, dies als anfänger, und die verluste entsprechen ziemlich genau den bezahlten courtagen ...

    seid schlang wie die klugen und schlug wie die klangen. (kasimir 487)