Mindset Holding AG

  • Aktuelle Errinerung...!!!! @ bscyb...!!

    [ quote="Nedoli"]Das Elektroauto Mindset, ein Schweizer Statussymbol


    Das Elektroauto Mindset mit seinen 4,2 m Länge ist ein 4-Sitzer und mit einer Verbundwerkstoff-Leichtbau-Karosserie auf einem Aluminium-Space-Frame aufgebaut. Der 95 PS starke Elektromotor mit 220 Nm Drehmoment wird von Lithium-Ionen-Akkus versorgt, die den Mindset immerhin bis zu 100 Kilometer weit bringen sollen. Auf eine Höchstgeschwindigkeit von 140 km/h und eine Beschleunigung von 0 auf 100 km/h in sieben Sekunden ist das Fahrzeug begrenzt.




    Der „Range Extender“ erhöht die Reichweite auf fast 800 Kilometer. Während der Fahrt lädt der 24 PS starke Zweizylindermotor zusätzlich als Stromaggregat die Akkus auf und verbraucht 3,8 l/100 km Benzin - ein Konzept, das so auch General Motors im Volt verwendet wird. Das Fahrzeuggewicht liegt unter 900 kg. Airbags für Fahrer und Beifahrer, ABS, ESP und vier Scheibenbremsen sind Sicherheitsausstattung.




    Die Ökobilanz eines Elektrofahrzeugs hängt davon ab, wie der zum Fahren nötige Strom produziert wird. Beim Thema CO2 kann das e-Auto einen lokalen Ausstoß von null Gramm pro Kilometer für sich verbuchen. Die Ökobilanz dagegen beträgt je nach Stromquelle 1 - 55 g. Wird der Strom aus Wasserkraft gewonnen beläuft sich die Ökobilanz auf lediglich 1 g CO2 / km.


    Die „Mindsetter“ glauben, dass die Schweiz der ideale Ausgangspunkt für den Beginn einer elektrischen Mobilität ist. Die Schweiz hat keine Automobilproduktion, somit sind die Menschen nicht so markengebunden und nationalstolz wie in anderen Ländern.“


    Und hier noch das WICHTIGSTE :lol: ENDLICH HABE ICH DIESEN TEXT GEFUNDEN :!: :!: :P

    Einen Partner für die Herstellung gibt es bereits, Details verraten die Schweizer noch nicht. Wo man das Auto, kaufen kann, steht ebenfalls noch nicht ganz fest – auch wenn bereits Händler ihr Interesse angemeldet haben.


    Elektroautos sind fast wartungsfrei. Es sind ganz andere, neue Formen des Handels möglich, die mit bisherigen Geschäftsmodellen nicht kompatibel sein müssen. Als potenzielle Partner sehen sich die Schweizer Versorgungskonzerne, die Interesse an der Kundenbindung und „positiven Emotionalisierung“ des Stroms hätten.


    SO, HOFFE DAS JETZT LANGSAM ALLE BEGREIFEN DAS MINDSET ES GESCHAFT HAT UND AUFHÖREN IHRE AKTIEN SO GÜNSTIG ZU VERKAUFEN UND DER REST ENDLICH ANFÄNGT ZU KAUFEN SOLANGE ES NOCH GÜNSTIGE HAT... :!: *wink*


    :arrow:

    Wünsche jedem nur das Beste..!!!

  • Mindset Holding AG

    Nedoli wrote:

    Quote
    Dann schliessen wir heute die UBS.... :twisted: ok????? sorry aber wir haben ende 2010 und nicht das Jahr 2008!!!! :!: :idea: :?: :?: :?: Oder willst du noch mehr hören???


    Nein, will ich nicht. Denn die Geschichte ist 2010 nach wie vor aktuell:


    Quote:

    Quote
    Wie schon bei SwissLEM sieht sich Lorenzo Schmid auch bei der Mindset Holding sowohl mit einem Klumpenrisiko wie auch mit einem Interessenkonflikt konfrontiert.[25] So ist Lorenzo Schmid über seine heutige Beteiligungsgesellschaft CommCept AG sowohl Mehrheitsbesitzer der Mindset Holding wie auch gleichzeitig Advisor des Anlagefonds CommCept Swiss Mid & Small Caps Fund, in dem die Aktien der Mindset Holding die grösste Position des Anlagefonds ausmachen.[28][29]


    Scheinbar willst Du aber nur positive News lesen zu Deinen Investitionen.


    Vielleicht hast Du sogar Glück (kleine Wahrscheinlichkeit) und Mindset wird vor dem Ende in ein paar Monaten von einem grossen Hersteller aufgekauft bzw. notverkauft.


    Habe weder Zeit und Lust, mich weiter zu streiten.



    Wenn Leute in Firmen wie Mindset oder MondoBiotech investieren wollen, sollen sie das ruhig tun. Im Gegensatz zur UBS hängt hier zum Glück nicht die Allgemeinheit dran.

  • Mindset Holding AG

    Scheinbar willst Du aber nur positive News lesen zu Deinen Investitionen.

    Das stimmt so nicht... Du magst evtl. Recht haben aber Mindset ist mir einen Zock wert nach der GEM zusage...!!

    Wünsche jedem nur das Beste..!!!

  • Mindset Holding AG

    bscyb wrote:


    @ bscyb


    Sonst bringst Du ja gescheiten Zeugs, aber genau DEN hättest Du nicht bringen sollen.


    Was hat das KLUMPENRISIKO von Lorenzo Schmid mit dem Mindset zu tun ? Das Klumpenrisiko trägt der Lorenzo.


    Uebrigens kannte ich den Artikel schon lange (siehe Wikipedia MINDSET, Bericht aus dem 2008 (!) vom Tages-Anzeiger).

    Wenn Du Optionen in Deinem Depot hast, dann fährst Du ein grösseres Risiko als mit MIND-Aktien.


    Gruss

  • Mindset Holding AG

    sariv3114 wrote:


    Ja, das tut er. Aber wie bei Oerlikon in der Krise bestimmt der Mehrheitsaktionär die nächsten Schritte und hat grossen Informationsvorsprung.


    Die Kleinaktionäre werden dann vor vollendete Tatsachen gestellt (sprich Verwässerung, Kapitaufstockung).


    Ich sehe bei Mindset drei Szenarien:


    1. Grosser Hersteller übernimmt im E-Hype die Firma oder beteiligt sich zumindest (bei Tesla war das Toyota, aber nur aufgrund von politischem Druck in den USA nach der "Bremsgeschichte")


    2. In ein paar Monaten Verwässerung / Kapitalaufstockung, weil das Geld nicht reichen wird für ein Nachfolgemodell oder Absatzziele nicht erreicht werden.


    3. Konkurs / Notverkauf in letzter Minute, wobei Aktionäre fast leer ausgehen.


    Nur im ersten Fall gibt es eventuell einen satten Gewinn für die jetzigen Aktionäre.


    Ja, man kann MIND-Aktien als Calloptionen betrachten und in kleiner Menge dem Depot beifügen, sehe Chance/Risiko aber als nicht interessant an momentan - weil ich Szenario 2. und 3. als realistisch ansehe.

  • Mindset Holding AG

    BBB wrote:

    Quote
    Was für ein ... verkauft 1000 Stück. Wartet doch mal wenigstens bis nächsten Montag.
    das sind leute die ihr geld jetzt brauchen zum überleben oder andere aktien kaufen wollen *wink* geduld geduld der kurs wird schon noch fahrt aufnehmen richtung 4.50.- vor dem 8.Nov.

    Wünsche jedem nur das Beste..!!!

  • Mindset Holding AG

    @ bscyb


    Quote:

    Quote
    Ich sehe bei Mindset drei Szenarien


    Deine Szenarien 2 und 3 wären dann wahrscheinlich, wenn die Finanzierung nicht bereits gesichtert wäre. Da durch den neuen Investor das Ueberleben wahrscheinlich ist, rechne ich tatsächlich vor allem mit Szenario 1.


    Was Du allerdings zum Optionscharakter der Aktie sagt, da kann ich Dir nur zustimmen.

    «Prognosen sind besonders schwierig, wenn sie die Zukunft betreffen.» - Karl Valentin

  • Mindset Holding AG

    Coris wrote:

    Quote
    @ bscyb

    Quote:


    Deine Szenarien 2 und 3 wären dann wahrscheinlich, wenn die Finanzierung nicht bereits gesichtert wäre. Da durch den neuen Investor das Ueberleben wahrscheinlich ist, rechne ich tatsächlich vor allem mit Szenario 1.


    Was Du allerdings zum Optionscharakter der Aktie sagt, da kann ich Dir nur zustimmen.


    Eben, wenn byscb Optionen auf ABB kauft, interessiert ihn nicht was Firma in 5 Jahre macht, sondern er geht in nächster Zeit von steigenden Kurse aus.


    Dasselbe kann man von MINDSET denken (so wegen Optionscharakter).....

  • Mindset Holding AG

    Sicherlich kann man die Mind Aktie mit einer Option vergleichen.


    Ich finde, dass viele ihre negative Vorstellung hier ablassen, weil es andere Elektroautohersteller nocht nicht geschafft haben oder der einte oder andere dabei auch Konkurs annimmt.


    Zu beachten jedoch ist auch, dass Mindset seit anfangs Jahr an Form angenommen hat, die News sind nicht ausgeblieben und vorallem sind die News viel versprechend.


    Was lohnt es sich hier zu diskutieren was geschehen wird, wann kann es nicht wie bei einer UBS oder CS aus dem Kurschart oder sonstigen Anzeichen ableiten, das einzig wichtige in den nächsten Tagen ist dieser Investorentag. Also habt doch bitte einfach Geduld bis diese News gekommen sind, dann könnt ihr wieder wettern ;)

  • Mindset Holding AG

    Takethemoney wrote:

    Quote
    ...das einzig wichtige in den nächsten Tagen ist dieser Investorentag.


    Wann genau soll dieser Investorentag sein? Hab nichts gefunden...

  • Mindset Holding AG

    Coris wrote:

    Quote
    @ bscyb

    Quote:


    Deine Szenarien 2 und 3 wären dann wahrscheinlich, wenn die Finanzierung nicht bereits gesichtert wäre. Da durch den neuen Investor das Ueberleben wahrscheinlich ist, rechne ich tatsächlich vor allem mit Szenario 1.


    Was Du allerdings zum Optionscharakter der Aktie sagt, da kann ich Dir nur zustimmen.


    Die Finanzierungszusage vom 10.5 ist mir bekannt,


    http://www.stocks.ch/nachricht…183_Mio_CHF_mit_GEM_48469


    glaube trotzdem an Szenario 2. und 3., die etwa 2012 eintreten werden.


    Gründe ? Die Absatzzahlen scheinen mir sehr optimistisch - es müssen grosse Rabatte gegeben werden oder es treten unerwartete technische Probleme auf etc. Gerade bei Li-Ion Akkus nicht unbekannt.


    PS: Selbst ein Chevy Volt soll übrigens 50k CHF kosten


    http://www.blick.ch/auto/neuhe…-reichweitensorgen-159598


    Sehe nicht wie Mindset mit ihrer kleinen Produktion in den nächsten Jahren Gewinne machen kann...


    Wir werden sehen :)

  • Mindset Holding AG

    Casino wrote:

    Quote
    steinewerf

    Ach so, ja ich war auf der Mindest.ch Seite *wink*


    Täusche ich mich da oder sieht dieses E-Auto auf der Einladung leicht anders aus, weniger "eckig"?


    Am Montag den 8.11. kannst Du das Auto anschauen oder auch mal probefahren. Einfach bis zum 4.11. auf info@mindset.ch anmelden. :D

  • Mindset Holding AG

    bscyb wrote:

    Quote
    2. In ein paar Monaten Verwässerung / Kapitalaufstockung, weil das Geld nicht reichen wird für ein Nachfolgemodell oder Absatzziele nicht erreicht werden.


    Es ist aber auch noch möglich das Deutschland, bzw. Sachsen, noch die eine oder andere Million in Mindset an Fördergeldern reinsteckt.


    Im Frühjahr letzten Jahres war Mindset in Leipzig, Dresden und Halle unterwegs, und im Herbst letzten Jahres wurde die Mindset GmbH in Leipzig gegründet.


    Und die gehört der Mindsetholding kann man bei Creditreform nachschauen.


    http://www.firmenwissen.de/az/…0398771/MINDSET_GMBH.html

  • Mindset Holding AG

    Takethemoney wrote:

    Quote
    Der Zulieferer wird erste Sahne *___*
    jep *wink* das denke ich auch...!! Umfrage; wer kommt jetzt definitiv am 8.November mit :?: also ich bin dabei 8)

    Wünsche jedem nur das Beste..!!!