Börse tiefe Frustration

  • Börse tiefe Frustration

    wir, ein kmu im dienstleistungs / beratungsbereich, spürens auch. 2009 werden unsere einnahmen all in vs. 2008 um ca. 15% geringer sein. der gewinn wird um die hälfte bis 2/3 einbrechen, oder noch mehr, je nach 2. halbjahr. personal circa 15% weniger. und wenn es wie 2001 - 2003 kommt, dann kommt das harte jahr erst noch auf uns zu: 2010. dann wären wir vergleichsweise jetzt im jahr 2002 (weitere parallele, äusserlich: nine/eleven wäre vergleichbar mit dem lehmann crash).

  • Börse tiefe Frustration

    MarcusFabian wrote:


    Also das ewige gleiche Spiel, aber du bist ja sicherlich der gleichen Meinung das die Aktienwerte niemals mehr auf den Tiefstand wie im März kommen selbst bei einem 2 Tief, Korrektur ja aber in dem Ausmass?Den der totale Bankenkollaps wurde ja de Facto verhindert es müsste ja schon eine 2 Finanzkrise kommen um wieder auf die Zustände wie im März zu gelangen.


    Durch die Millarden von Milliarden die die Staaten hineingepumpt haben kann sich das ja nicht wiederholen.


    Wenn was auf uns zukommen kann dann eine gigantische Währungskrise vobei du als Goldverfechter wieder im Vorteil wärst.





    Quote:

    Quote
    Aber einige Leute hat diese Krise doch hart getroffen, mich zum Beispiel, ich verkaufe Luxusartikel und erlebe es täglich, wie die Leute im Laden von den tollen, einzigartigen Produkten zu attraktiven Preisen schwärmen, aber gekauft wird nichts oder nur die billigsten Teile. Man merkt also schon, dass die Leute nicht mehr so schnell Geld ausgeben, wie es in den letzten 20 Jahren der Fall war.


    Ja aber hier besteht schon ein Unterschied zur letzter echten Rezession, Deutschland, Schweiz hatte hohe Arbeitslosenzahlen und viele hatten real kein Geld mehr zur Verfügung, die Industrie stand still.

    Kann mich gut daran erinnern vielen gings "schlecht" also zum Verhältnis.


    Bei dir kaufen die Leute keine Uhren nicht weil Sie es nicht könnten duchr finanzielle Problemen sondern weil das Geld nun gehortet wird statt auszugeben, die Bedenken einer unsicheren Zukunft.

  • Börse tiefe Frustration

    reckefoller wrote:

    Quote
    ...der gewinn wird um die hälfte bis 2/3 einbrechen,...


    Das ist wahrscheinlich, was orangebox meint, solange die Firmen noch Gewinne schreiben, kann es zwar auf dem Papier eine Rezession sein, aber es verhungert noch keiner dabei, dann ist es auch nicht so schlimm.


    Gruss

    fritz