Ist SWISSQUOTE auch nicht geeignet?

  • Hallo


    Also ich weiss nicht. Passieren solche Sachen nur mir?


    Ich habe bei einer KE die nötigen Dokumente Online ausgefüllt und abgeschickt. Die neuen Aktien sollten spätestens seit dem 1.Juli 2009 handelbar sein. In meinem Depot hat sich aber immer noch überhaupt nichts getan. Die Anrechte und Altaktien ist alles noch früher. Die Swissquote Leute konnten mir darüber noch keine Auskunft geben. Man schaut anscheinend nach seit vielen Stunden...


    Gebt ihr mir Recht, dass ich das Recht habe möglichst sofort zu erfahren was da jetzt läuft? Bekomme ich die Aktien noch? Bekomme ich sie nicht? Kann ich die Annahme jetzt nachträglich verweigern?


    Muss ich jetzt schon wieder eingeschriebene Briefe an eine Bank abschicken?


    Auch habe ich eine Obligation, die sie gesperrt haben. D.h. ich kann sie nicht verkaufen. Ich habe aber keine Meldung darüber bekommen. Andere Leute versichern mir, dass sie damit handeln können.


    Was läuft da? Hat da jemand was gegen mich? Bei der Migrosbank haben die auch immer mehr und mehr seltsame Sachen ohne irgend einen Grund gemacht.


    Ich kann leider die Schweizer Banken für Wertschriftenhandel überhaupt nicht empfehlen. :oops: :cry:

  • huch

    was machst den du für sachen? sq ist eigentlich eine gute onlineplatform. also ich weis ja nicht mit was für optionen,aktien,obligationen du handelst aber komisch was dir da pasiert ist?! :cry: :roll:

  • Ist SWISSQUOTE auch nicht geeignet?

    Es handelt sich bei der Kapitalerhöhung um Systaic. Wo liegt das Problem? Keine Antwort ist sehr uncool. :shock:


    Bin mir fast sicher, wenn der Kurs nun unter die KE fällt werden die plötzlich drin sein. :roll:

  • Kann mir das bitte jemand erklären?

    Die neuen Aktien sind immer noch nicht eingetroffen!


    Swissquote stützt sich anscheinend auf die Meldung von der Depotstelle, die lautet in etwa: (ich könnte den genauen Wortlaut einstellen, aber weiss noch nicht wie das ist mit dem Copyright)


    Quote:

    Quote
    Es könnte noch etwas dauern mit der Auslieferung bis die neuen Aktien ins Handelsregister eingetragen sind. Bis dann trägt der Aktionär das Risiko von Shortpositionen!
    :shock:




    Auf meine Anfrage per Mail antwortet Systaic (Deutschland):


    Quote:


    Was läuft in diesen Depotstellen? Kann mich jemand aufklären?


    Die Migros Bank stützte sich auch manchmal bei ihren falschen und sonderbaren Behauptungen auf Meldungen einer Depotstelle. :roll: