• Erdgas

    jon wrote:


    Guten Morgen Jon


    Deine Analyse trifft völlig zu, deshalbt das rein und raus von dem ich die ganze Zeit spreche und es ist ja nicht so eine Kunst, die Sasonalität von Gas zu treffen. Oktober bis Februar Futures sind sicher gute Zeiten, beim aktuellen Umfeld und dann geht man drei, bis vier mal rein und raus und das wars dann.


    Dabei gehe ich niemand ein sonderlich grosses Risiko ein.


    Was Horizon angeht verdienen die nicht mehr oder weniger, sondern immer das gleiche eine fixe, definierte Taxe. Der Rollverlust, das Geld das vernichtet wird wenn ich zu einem tieferen Kurs verkaufe, also ich kaufe für 12.50, dieser Betrag bezahle ich direkt an jenen, der mir die Titel zu diesem Preis verkauft. Horizon nimmt sich seine Taxe davon und ich verkaufe wieder für 12.--, also mit 0.50Rappen Verlust, diese Tital kauft ebenfalls jemand direkt von mir und ich bekomme das Geld dafür, Horizon nimmt sich seine Taxe davon.


    Da bleibt nichts übrig, dass jemand verdienen könnte oder rausnehmen? Oder was meinst Du mit Horizon verdient daran?


    Der Rollverlust entsteht ja einfach weil Horizon HNU/HND den Gas Index abbildet und es verschiedene Umschichtungen in andere Monate gibt. Da verdient Horizon gar nichts davon. Wir verlieren einfach unter Umständen, weil sich für das selbe Produkt nicht mehr der gleiche Preis verlangen lässt, also habe ich jenem der mir das Produkt verkauft hat einfach zu viel bezahlt, aber von diesem Betrag verdient Horizon nur die Taxe, mehr nicht. Das ich jetzt weniger bekomme hat nur mit dem freien Markt zu tun und Horizon hat damit gar nichts zu tun, sie bieten einem freundlicherweise sogar noch beide Richtungen zum Traden an, ohne Termin wie bei beim Future, den Optionen die an Zeitwert verlieren und all dem Zeugs, da finde ich die ETF's ziehmlich menschlich Produkt.


    Das Risiko ist kalkulierbar und die Rollverluste kann ich als Zeitwertverlust betrachten, das hätte ich bei jedem Warrent auch und im Idealfall habe ich noch Rollgewinne.


    Wie auch immer, ich bin ein Fan von diesen beiden Produkten, gutes Volumen, die Titel kauft immer irgend einer und ich kann täglich 1000.-- CHF verdienen, wo kannst Du das sonst.


    Bei Novartis, UBS, und Co.,dann hast du aber eine andere Präsenzzeit und einen saumässigen Stress, dazu noch Verantworung. Nein, da bleibe ich lieber bei meinen beiden ETF's.


    Einen gemütlichen Samstag.....

  • Erdgas

    Wobei man Fairer weise sagen muss HND Empfielt sich NUR wen ein Allzeit hoch erreicht wurde.


    HNU ist da wesentlich angenehmer zum Handeln, mir ist es bei HND nähmlich schon passiert das ich 0.10 CAD unter dem Schluss stand rein bin und der Future dann das nächste mal Tiefer eröffnet hat was eigentlich hätte Positiv sein sollen für HND ich aber nur mit müh und not meine Position abstossen konnte mit ein wenig Gewinn.


    Bei HNU hast du einfach mehr Bewegung im Titel, und mit Daytraiding kann man gutes Geld Verdienen 1000 CHF an einem Tag? Je nach eingesetztem Kapital ja :) wen man Intraday Handelt.

    Bei HNU bevorzuge ich aber den Handel so wie jetzt Gestern nach einer Übertreibung nach unten Billig rein, und am Montag oder einen Tag Später wieder raus nach der eröffnung in der gegenrichtung.


    Bei HNU und HND Verdient Horizons übrigens bei jeder Aktie mit die den Besitzer wechselt.

    http://reports.theglobeandmail…ap/en/68268/html/jovianf/

    Management Fee: 1.15%


    Und die beiden Titel HNU/HND gehören zu den Top gehandelten EFT's bei Horizons.


    Wollen wir Wetten am Montag ist HNU Grün wobei ich mich Grün und Blau ärgern werde das ich nicht doch bei MGM rein bin.

    Ich für meinen Teil halte den Ball aber Flach ich gehe von einer Konsolidierung der Märkte von 20-30% aus :) dann lohnt es sich nochmals Billig Einzusteigen.


    LG Simon

  • Erdgas

    siddhi


    Richtig, ausser dem Management Fee von 1.15% habe ich nichts gefunden, wo Horizon sonst noch gewinnt...


    Dein Vergleich zwischen den Rollverlusten und dem Zeitwertverlust bei den Warrants gefällt mir. Man kann sichs wirklich so vorstellen, wenn man schon ein Gefühl für Warrants entwickelt hat.


    Gratulation wenn du 1000 Gewinn am Tag erzielst! Du operierst aber auch mit viel höheren Einsätzen als ich. Ich hab nicht wirklich grad 40k - 50k Cash an der Seitenline. Aber ich hab in verschiedene Aktien diversiviziert. Mein nächster Einsatz bei HNU wird höchstens 10k sein...


    Schönes Wochenende :D

  • Erdgas

    jon wrote:


    hey jon, habs schon mal geposted, aber deine grafik STIMMT NICHT!!! bei deiner grafik ist kein restatment erfolgt; hnu wurde konsolidiert und hnd gesplittet, auch deine angaben zur performance ist falsch. das sieht man auch an den starken absackern, die bei hnd auf splitts zurückzuführen sind.


    also hier sind die korrekten Angaben auf dem Factsheet zu finden


    http://reports.theglobeandmail…ap/en/68267/html/jovianf/




    PERFORMANCE (NOVEMBER 30, 2009)

    Bear (HND) Bull (HNU) NYMEX® Natural Gas Futures Contract

    1 Month 18.50% -24.18% -11.50%

    3 Months -27.40% -20.28% -3.93%

    6 Months 30.28% -71.37% -38.77%

    YTD 125.02% -90.47% -61.65%

    1 Year 187.14% -93.25% -67.22%

    3 Years - - -47.94%

    5 Years - - -43.97%

    Since Inception 98.88% -86.54% -


    also wenn man vor einem jahr eingestiegen ist hat man mit HND +187% gemacht, und nicht eine negative Performance, wie es deine grafik zeigt!!!!

  • Erdgas

    jon


    Ich verdiene im Tag nicht 1000.--, das ist das Potential von HNU, habe aber kurz ausgerechnet was mein Tagesschnitt ist seit ich HNU handle.


    So komme ich auf 250.-- die ich bis jetzt jeden Tag verdient habe seit Oktober 09.


    Da habe ich also noch aufzuholen :)


    Ein gutes Weekend!

  • Erdgas

    @ siddhi


    Ach so..., Du bist also derjenige der da was aufzuholen hat..... :lol: :lol: :lol:


    Also "Zocki" ist seit Mai 2009 dabei mit EP 11.80, resp. EP 2.45 bei NATCF

    Das ist gerade mal .....( egal, Minus ist es ohnehin...... :lol: :lol: :lol: )


    In diesem Sinne lass "UNS" aufholen...... :lol: :lol: :lol:


    Gruss

    Zocki

    Es ist leichter, einer Begierde ganz zu entsagen, als in ihr maßzuhalten. ( Friedrich Nietzsche )

  • Erdgas

    jamc du hast recht - ich habe soben auf google nochmals einen Chart erstellt - jetzt sieht er etwas anders aus, wie du richtig gesagt hast...


    Google ist auch nicht perfekt *wink*


    Sorry für die Verwirrung!


    Hoffe dieser Chart stimmt nun (ich verlasse mich heir auf die Quelle Google; http://www.google.com/finance?q=TSE:HNU -> dann bei Compare HND eingeben.)

  • Erdgas

    @zocki


    da habe ich mich wohl im Ton verfehlt. ich will mich verbessern und du holst auf, das tönt etwas ausgewogener.


    seine ziele sollte man ja nicht zu tief stecken. es muss erreichbar sein, aber es darf ruhig etwas fordern.


    unter druck arbeite ich besser.

  • Erdgas

    @ siddhi


    Du hast Dich überhaupt nicht im Ton verfehlt !!!!!!!!!!!

    Aber bei meinem Talent darf ich durchaus etwas selbstironisch sein. Findest Du nicht ?????? :lol: :lol: :lol:


    Aber wenn ich dann mal reich werde mit NG, DAAAAANNNNNNNNNNNN !!!!!!

    ( dann wird meine Frau Tabledance veranstalten...... :lol: :lol: :lol: )


    Gruss, am Montag werde ich reicher...

    Dottore Zockelgas

    Es ist leichter, einer Begierde ganz zu entsagen, als in ihr maßzuhalten. ( Friedrich Nietzsche )

  • Erdgas

    Warum gibts nur Weekends und ich würde Lieber 7 Tage die Woche Handeln zumindest in Torronto könnten die neu 7 Tage Woche einführen "grins".


    Wagt einer schon eine Prognose für Morgen? Ich denke Kontraktpreis 4.85 USD wäre nicht vermessen, und der Rollover vom Februar auf den März Kontrakt beim HNU Titel ist sowiso erst Ende Monat bei NATCF schon früher.


    LG Simon

  • Erdgas

    @ Sainty


    Junkie.........!!!


    :lol: :lol: :lol:


    Tip:

    Konto und Depot eröffnen auf Banken in folgenden Länder


    - Japan

    - Taiwan

    - Singapore

    - Hong Kong

    - Jakarta

    - New Dehli

    - Dubai

    - Brasilien

    - USA

    - Australien


    Dann kannst Du beinahe 24/7 handeln...... :lol: :lol: :lol:


    Gruss

    Zocki

    Es ist leichter, einer Begierde ganz zu entsagen, als in ihr maßzuhalten. ( Friedrich Nietzsche )

  • Erdgas

    Jo alles kann mann dan ja auch nicht haben, zumal die Kosten für so viele Depos exorbitant währen.


    Aber dann könnte ich jetzt nicht in meinem Bett liegen und dir mit meinem IPhone Schreiben.


    LG Simon

  • Erdgas

    Nun denn, es gibt durchaus attraktivere Alternativen als im Bette zu liegen und mit einem grossen Börsentalent wie ich es bin die Zeit zu vertreiben...... :lol:


    Gruss

    Zocki

    Es ist leichter, einer Begierde ganz zu entsagen, als in ihr maßzuhalten. ( Friedrich Nietzsche )

  • Erdgas

    Es kommt auf das Timing drauf an, war um 6 Uhr für 11/2h mit dem Hund in der Freien Natur, habe dann meinen Schreibkrahm und das Rechnungswesen gemacht und kann jetzt ein wenig Relaxen bevor ich gleich Schlafen geh.


    PS: Deine erwartungen,hoffnungen für NGas Morgen sind?


    Gruess us Zürich

    Simon

  • Erdgas

    Ich hoffe Siddih hatte nicht Recht :/ die ersten Zahlen heute Morgen sehen nicht direkt berauschend aus.


    Lasse mich aber überraschen :) ....


    Ansonsten hat Siddih heute nochmals ne gute Chance einzukaufen :D aber 5.60 USD eröffnung kann ich mir fast nicht Vorstellen bei 5.75 USD letzte Woche Freitag.


    WOHOOO - 0.17 USD beim Februar Kontrakt was haben die geraucht?

    Das Nervt mich jetzt :) wollte heute ja bei Citi rein und nicht noch einen Tag länger auf den Rebound von HNU Warten.



    @Siddih
    evtl. nochmals kurz deine Meinung wegen HNU, sollten wir heute wirklich - 0.20 USD beim Kontrakt machen, wie stehen die Chancen für ne gegenbewegung Morgen?


    EDIT: Unglaublich Rohöl steigt weiter, und NGas Sinkt :) die Shortis lassen grüssen bin noch am überlegen ob ich evtl. raus gehe oder noch den glauben hab wir kehren noch kurz auf ca. 5.80 zurück.


    LG Simon

  • Erdgas

    NG bei US 5.55 / -2.99% :oops:


    Langsam glaube ich wirklich dass hier "herummanipulliert" wird..... :P


    Im Ernst: Es kann schon sein dass infolge Indexumstellung erst mal von einigen Profizockern NG nochmals kräftig runtergeprügelt wird, um sodann den zu erwartenden Sprung nach oben mitvollziehen zu können.


    So oder so, ich gebe inzwischen keinen Pfifferling mehr auf Prognosen, Analysen, Marktberichte etc. Das ganze dient lediglich dazu um möglichst viele aufs Glatteis führen zu können. Es ist einfach unglaublich wie mit Ausnahme von NG alle anderen Rohstoffe nach oben durchschiessen. Da kann man wirklich die Freude daran verlieren.


    Hier noch einige Zeilen vom Freitag:


    Die US-Erdgaslagerbestände sind in der Vorwoche um 153 Mrd. Kubikfuß zurückgegangen. Das lag im Rahmen der Erwartungen, aber deutlich über dem 5-Jahresdurchschnitt von 78 Mrd. Kubikfuß. Der US-Erdgaspreis hat zunächst mit einem Anstieg auf die Daten reagiert, ist dann aber unter Druck geraten, um mit einem Minus von 3,4% bei 5,81 USD je mmBtu zu schließen. Für diese Woche sagen erste Schätzungen sogar einen Lagerabbau um bis zu 240 Mrd. Kubikfuß voraus. Auch wenn die Erdgasvorräte noch immer 11% über dem 5-Jahresdurchschnitt liegen, sollte dies dem Erdgaspreis erneut Auftrieb geben, zumal bei den spekulativen Finanzanlegern noch immer beträchtliche Netto-Short-Positionen bestehen.


    Ein Schelm der bei diesem neuerlichen "Rücksetzer" in den vergangenen 36 Stunden schlechtes denkt.


    Gruss

    Zocki

    Es ist leichter, einer Begierde ganz zu entsagen, als in ihr maßzuhalten. ( Friedrich Nietzsche )

  • Erdgas

    Naja ich denke Wichtig ist jetzt erstmal das die Unterstützung hält, ich finde es schonmal Positiv das NGas sich Kontinuierlich ein wenig oberhalb des Openings hält.


    Beim März Kontrakt sogar schön aufgeholt hat, und wie gesagt die Vorbörsen Kontrakte sagen noch nicht viel aus, wir hatten ja auch schon Sprünge um die 0.08 CAD bevor wir Opening hatten.


    Entweder sind die Leute noch verhalten, weil sie die ersten Zahlen Abwarten oder sonst wollen sich gewisse Leute noch Billig eindecken.


    Aber mit der Manipulation hast du schon recht :) Kann nicht angehen das der Spot Preis so hoch ist, es Tiefster Winter ist und NGas sowie Öl Nachgefragt werden wie Blöd und NGas als einziger Rohstoff runter geht.


    Ich gehe aber eigentlich davon aus das bei meinem EK 12.14 CAD ich diesen noch einmal sehen werden bzw. wir diese Marke Topen :) von daher halte ich die Position jetzt einfach noch bis Morgen auch wen es mich wegen Citigroup ankackt.


    Seit der veröffentlichung der Zahlen letzte Woche welche ja Positiv waren hat NGas wen wir heute eröffnen ganze 2 CAD CAD Abgegeben...


    Simon

  • Erdgas

    Wenn es immer noch so starke ShortPositionen gibt wie da geschrieben steht, dann ist einfach der Druck NG unten zu behalten einfach gegeben. Das darf dann eben einfach nicht steigen. Ob bei solchen Levenls die Short Positionen abgebaut werden weiss ich nicht. Hierfür fehlen mir ganz einfach die Infos.


    Als wir uns in einer Contangosituatin befanden ist mir aufgefallen, dass immer vor dem Rolltermin NG hinaufgedrückt wurde, um sodann steil abzufallen. Jetzt befinden wir uns in einer gespiegelten Verfassung. Mal sehen obs jetzt umgekehrt läuft.


    Auf Bloomberg TV wird hingewiesen dass China weiterhin stark steigt, und die Commodities stark nachgefragt sind. NG wird da offensichtlich nicht gebraucht.... Irgendwie kann ich mir das nicht vorstellen....


    Es ist einfach ein Casino und hat mit Fundamentals nichts mehr zu tun. Das ist eine völlige Übertreibung. Aber in wenigen Tagen werden wir ja sehen wie es weiter geht. Die Erklärungen hierzu werden sicher demnächst, jedoch im nachhinein abgegeben.


    Gruss

    Dr.Zock

    Es ist leichter, einer Begierde ganz zu entsagen, als in ihr maßzuhalten. ( Friedrich Nietzsche )

  • Erdgas

    Hab dir ja gesagt :) gehst du in den Zoo mit einer Bannane der Affee kann dir Präziser sagen wohin die Reise geht.


    Quintesenz des ganzen ist meiner Meinung nach einfach die Tatsache das die Shortis egal nach welchen Zahlen keine Kontraktpreise über 6 USD haben wollen.

    Um dies zu erreichen wird der Kontrakt immer soweit hinunter geprügelt das selbst bei Positiven Zahlen nur knapp die 6 USD erreicht werden.


    Aber eben das Volumen ist gerade mal 2'300 Stück beim Februar Kontrakt, dazu hat der März Kontrakt seit Opening schon + 0.03 USD gut gemacht.

    Warten wir zudem das Opening ab, ab ca. 15 Uhr wissen wir dan genaueres, ich persöndlich gehe von einem Rebound aus.

    Ob ich nun einen Tag länger oder weniger lang auf meiner Position sitze ist mir dabei egal, nur die 5.50 USD beim Kontrakt müssen halten.


    Simon

  • Erdgas

    guten morgen meine lieben :)


    leider habe ich wohl wieder mal recht. der sell-off nimmt seinen lauf.


    bin mir also nicht so sicher ob die 5.50 halten werden. jetzt kann es ruck zuck gehen und wir sind eine etage tiefer.


    es wurden in den letzten zwei, drei handelstagen doch relativ viele hnu gekauft immer um die 8'000'000, die werde stop loos aufträge drin haben, zudem wird der eine oder die andere kalte füsse bekommen. es geht wirklich noch um 8 rappen. halte diese nicht, sprich 6 rappen im märz future, dann machen wir einen rechten move nach unten.


    die nächste unterstützung wäre dann bei 5.30, dann bei 5.00.


    es kann sehr gut sein, dass die börse die indexumstellung schon vorweggenommen hat. dies in den preisen schon enthalten ist. denn wir sind seit mitte november bis vor vier tagen immer einwenig gestigen.


    ja, meine freunde jetzt müsst ihr euch warm anziehen. dieses schiff kann in die falsche richtung los.


    hoffen wir es nicht, aber die korrektur hat begonnen und in der regel ist der trend stärker als alle anderen einflüsse.


    heute ist wohl ein entscheidender tag, wenn wir während der handelszeit 15.30-22.00 weiter an terrain verlieren, dann sind wir wohl in einer korrekturphase, die nicht grad wieder aufhört....


    wir sind einwenig angeschossen, also die die immer noch im rennen sind....


    meine prognose, schaffe wir es heute nicht 10 rappen zurück zu erobern, dann stehen wir um 22.00 unter 5.50USD und dann :( können wir uns warm anziehen, dann ist alles möglich, auch die 4.50.


    PS: der dollar ist ebenfalls sehr schwach und trotzdem gibt Gas kein Gas, wir sind seit dem 21.12.2009 beim dollar am boden verlieren, die sollte die rohstoffe eigentlich tragen.