Welcher Broker? Guter Bericht:

  • Welcher Broker? Guter Bericht:

    equity holder wrote:

    Quote
    thinkorswim hat man bei TD auch. Bzw. Die Tradingplattform. TD stellt das ihren Kunden extra zur Verfügung. Da du dies erwähnt hast, hat es mich gerade wunder genommen, so dass ich mir mal die Applikation installiert habe. Ich schaue es mir mal an... Auf den ersten Blick wirkt es professionell.

    PS: Wer es sucht: Website TD Ameritrade > Trading Tools > thinkorswim for TD Ameritrade


    Diese Plattform wird erst "nachgebaut", viele Features fehlen noch.


    Die volle Original TOS-Plattform mit allen Features (besonders Optionsfeatures) hast Du momentan nur bei TOS.


    Die Preise sind meines Wissens bei TOS auch tiefer zB. sind Aktien ab 5 USD bei TOS, bei Ameritrade 9.xx USD und so weiter

  • Welcher Broker? Guter Bericht:

    Ja, genau. Thinkorswim wurde mal von TD Ameritrade aufgekauft.




    Danke für die Info bscyb


    Ich habe mir das Tool angeschaut und gefunden, dass es eigentlich nicht so stark ist, wie es auf den ersten Blick scheint. Ich muss mir mal 1 Stunde Zeit nehmen, um das genau anzuschauen....

    Wer nach vorne schauen will, muss erst mal zurück schauen:



    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

  • TD Ameritrade and thinkorswim

    Hier mal die Gebührentabelle:


    https://www.thinkorswim.com/tos/myAccounts/displayRates.tos


    Bei TD Ameritrade sind die Gebühren für OTCBB Stocks bei rund 10$. thinkorswim könnte mich überzeugen. Jedoch sind die Gebühren für Pennystocks dann teurer. Ein Gemisch von IB und TD Ameritrade sozusagen. :D

    Wer nach vorne schauen will, muss erst mal zurück schauen:



    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

  • Welcher Broker? Guter Bericht:

    equity holder wrote:

    Quote


    Ich habe mir das Tool angeschaut und gefunden, dass es eigentlich nicht so stark ist, wie es auf den ersten Blick scheint. Ich muss mir mal 1 Stunde Zeit nehmen, um das genau anzuschauen....


    TOS wurde von Barron's mehrmals als beste Tradingplattform ausgezeichnet. Auch 2010 :


    http://online.barrons.com/article/SB126844977199261489.html


    Ich kenne keine bessere Plattform als TOS wenn man nicht monatlich viel für die Plattform zahlen will/kann - sonst kann man gleich ein Bloomberg Terminal nehmen :) - oder automatisiert handelt. Für automatisches Handeln sind eher


    - Lightspeed

    http://www.lightspeed.com/


    - Tradestation

    http://www.tradestation.com/platform/overview.shtm


    interessant. Mache ich persönlich nicht. Diese zwei Broker sind mir von Kollegen empfohlen worden, die automatisch/regelbasiert handeln.


    PS: Ein letztes zu TOS. Es gibt billigere Broker (IB, Tradestation) aber die TOS-Plattform und der Support sind unschlagbar. Wie gesagt nur meine Meinung :)

  • Welcher Broker? Guter Bericht:

    Dank bscyb


    zu TOS: Das hat mich gerade wunder genommen, so dass ich mal auf die Videosuche ging:


    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.


    Ich habe mir mal den Part 1 angeschaut. Es ist tatsächlich nicht mit "TOS for TD Ameritrade" zu vergleichen.

    Wer nach vorne schauen will, muss erst mal zurück schauen:



    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

  • Welcher Broker? Guter Bericht:

    equity holder wrote:

    Quote
    Dank bscyb

    zu TOS: Das hat mich gerade wunder genommen, so dass ich mal auf die Videosuche ging:


    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.


    Ich habe mir mal den Part 1 angeschaut. Es ist tatsächlich nicht mit "TOS for TD Ameritrade" zu vergleichen.


    Langfristig soll TOS schon mit TOS für TDAmeritrade verschmelzen (darum haben sie TOS auch gekauft).


    Das wird wohl bis 2011 oder länger dauern, da der Funktionsumfang von TOS wirklich sehr gross ist.


    PS für die anderen Leser, die beide Plattformen nicht kennen: Nachteil von TOS und Ameritrade ist natürlich, dass man auf US-Anlagen und Optionen beschränkt ist. (Bei TOS kann man zusätzlich noch Forex traden)

  • Welcher Broker? Guter Bericht:

    Genau ist auch wichtig zu wissen. Also keine internationalen Börsenplätze. Teilweise kann man am kandischen Markt handeln, doch das gegen eine Gebühr von ... USD und man muss die Order telefonisch aufgeben.

    Wer nach vorne schauen will, muss erst mal zurück schauen:



    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

  • Welcher Broker? Guter Bericht:

    Ja, du hast es gerade erwähnt...


    Wie alt bist du den?


    In deinem Fall mind. 18 Jahre


    In den USA ist man eben erst mit 21 vollmündig.

    Wer nach vorne schauen will, muss erst mal zurück schauen:



    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

  • Welcher Broker? Guter Bericht:

    Jason wrote:

    Quote
    Weiss jemand von euch wie alt man sein, um bei IB ein Konto zu eröffnen? 21?

    Auf folgender Seite steht "Must be 21 or older to open a margin account, 18 or older to open a cash account.":



    Hast dir ja die Antwort selber hingeschrieben. Cashaccount 18, Marginaccount 21.

  • Welcher Broker? Guter Bericht:

    beat wrote:

    Quote

    Jason wrote:



    Hast dir ja die Antwort selber hingeschrieben. Cashaccount 18, Marginaccount 21.


    Soweit reichen meine Englischkenntnisse ebenfalls. *wink*

    Dann muss ich evtl. meine Frage umformulieren. Was kann ich mit einem Margin Account, was ich mit einem Cash Account nicht kann?


    equity holder: Einige Monate vor 21 :roll:

  • Welcher Broker? Guter Bericht:

    Mit einem Margin-Account kannst Du "auf Margin

    handeln". Das heisst mehr oder weniger, dass Dir

    der Broker Geld oder Aktien leiht um damit zu

    spielen.

    Wenn Du dann einen Teil seines Geldes verzockt

    hast, holt er es sich zurück indem er Aktien

    verkauft die Du bei ihm im Depot hast (welche und

    wieviel davon entscheidet er, er muss Dich vorher

    nicht fragen, und wenn das grad zu einem für

    Dich ungünstigen Kurs ist, ist ihm das auch Wurscht).

    Und wenn das nicht reichen sollte kann er auch eine

    sofortige Nachzahlung von Dir verlangen (="margin

    call").


    Margin-Trading birgt also gewisse Risiken. Aber

    durch den Hebeleffekt (Du kannst Aktien kaufen

    für deren Kauf Du eigentlich kein Geld hast) eben

    auch mehr Gewinnpotenzial.


    Ausserdem brauchst Du einen Margin-Account für:

    - Handeln mit Optionen

    - short selling von Aktien

    - Nach dem Verkauf von Aktien sofort wieder neue

    zu kaufen (bei einem reinen cash-Account musst

    Du nach dem Verkauf unter Umständen ein paar

    Tage warten bis das Geld gutgeschrieben ist

    ="settlement" bevor Du wieder neue Aktien damit

    kaufen kannst)

    - Handeln mit Währungen (Forex)


    Ansonsten bei investopedia Begriffe wie "margin

    trading" und "short selling" nachschlagen.

    Lesenswert ist auch http://www.interactivebrokers.com/en/p.php?f=margin

  • Welcher Broker? Guter Bericht:

    sgrauso wrote:

    Quote
    hmmm vielleicht tut sich was, es bizli Konkurrenz für SQ ist sicher Gut.

    http://www.nettobank.ch


    http://www.finews.ch/news/bank…ivate-banking-goes-online


    Die Homepage ist jetzt online


    https://www.nettobank.ch/home


    Scheint wirklich eine ähnliche Lösung zu sein wie es bei SQ geplant ist ("ePrivateBanking").


    Man klickt sich seine Anlage mit indexnahen Anlageinstrumenten und ETFs zusammen, ab 50k oder 100k gibt es auch traditionelle Mandatslösungen


    https://www.nettobank.ch/produkte-und-gebuehren/anlageformen

  • Welcher Broker? Guter Bericht:

    Heute war wieder mal ein Tag, wo man sich froh sein konnte einen Broker - wie z.B. IB - zu haben, wo die OCO Orders auf dessen Server liegen.

    Trotz Riesenvolumen und extremer Vola blieb alles schön stabil.


    Ninjatrader gab den Geist auf. Da ist es nicht schlecht, wenn man noch weiss wie man in der IB-TWS Orders bearbeitet...


    Vielleicht kommen jetzt wieder vermehrt lebhafte Tage.

  • Welcher Broker? Guter Bericht:

    beat wrote:

    Quote
    Heute war wieder mal ein Tag, wo man sich froh sein konnte einen Broker - wie z.B. IB - zu haben, wo die OCO Orders auf dessen Server liegen.

    Trotz Riesenvolumen und extremer Vola blieb alles schön stabil.


    Knock on wood. So etwas wie heute habe ich seit 1995 noch nie erlebt (9/11 und ähnlich ausgenommen, aber dann wird ja meist der Handel ausgesetzt).


    Kann ein einzelner "fat finger" wirklich so etwas auslösen oder hat sich ein grosser HedgeFund liquidieren müssen ?


    So oder so beruhigend, dass IB stabil lief.


    Ich muss jetzt mal anschauen, was ich alles für neue Aktien im Portfolio habe. Absturz hat ein paar Kauforders ausgelöst auf IB :)

  • Welcher Broker? Guter Bericht:

    bscyb wrote:

    Quote
    Kann ein einzelner "fat finger" wirklich so etwas auslösen oder hat sich ein grosser HedgeFund liquidieren müssen ?


    Ich war im ES am Handeln. Primär waren Computertrades, welche sich kontinuierlich südwärts beschleunigten, am Werk. Sieht man auch schön im M1-Chart.

    Falls dann ein Fat Finger kam, war das natürlich Öl ins Feuer giessen. Dann wird wohl die Stunde der Compitrades für 9/11 Setups geschlagen haben.


    Jedenfalls sieht man die Wichtigkeit einer durchgetesteten Infrastruktur, mit Worst Case Szenarien.

  • Welcher Broker? Guter Bericht:

    beat wrote:

    Quote


    Falls dann ein Fat Finger kam, war das natürlich Öl ins Feuer giessen. Dann wird wohl die Stunde der Compitrades für 9/11 Setups geschlagen haben.


    Eine grosse Institution (ich nehme mal an, es war ein Händler einer solchen) muss doch interne Sperren haben und eine solche Order gar nicht durchlassen ?


    Wenn der Name der Bank auskommt, wird das sehr peinlich. Darum könnte ich mir vorstellen, dass das unter den Teppich gewischt wird. Wenn es wirklich ein "Fat Finger" war...


    Möchte nicht wisssen, wieviele Leute mit Reverse Convertibles, Knockouts und Stop Losses viel Geld verloren haben (auch wenn einige extreme Abweichungen über 60% gelöscht werden).