SMI November

  • SMI November

    Risikomanagement wenn ich das Wort schon höre, bekomme ich Magengeschwüre. Ich glaube sämtliche Unternehmen betreiben Risikomanagement und was hat es gebracht.


    Wenn du an der Börse wirklich Geld verdienen willst, geht es nur mit einer konsequent und agressiv durchgeführten Strategie.

  • SMI November

    Ja finde ich auch, ein paar wenige Grosse Gewinne machen es, das Motto kleinvieh macht viel mist ist nicht mein Stil.


    Aber man sollte schon seine Verluste nicht allzu gross werden lassen, das stimmt schon...

    Das Schicksal mischt die Karten und wir spielen.

    A. Schopenhauer



    Gegen Dummheit ist kein Kraut gewachsen.

  • SMI November

    Quote:

    Quote
    Wenn du an der Börse wirklich Geld verdienen willst, geht es nur mit einer konsequent und agressiv durchgeführten Strategie.


    Exakt, exakt, wer nicht aggressiv investiert sollte auch nicht allzuviel erwarten vom Daytrading.

  • SMI November

    Psytrance24 wrote:

    Quote
    Ja finde ich auch, ein paar wenige Grosse Gewinne machen es, das Motto kleinvieh macht viel mist ist nicht mein Stil.

    Aber man sollte schon seine Verluste nicht allzu gross werden lassen, das stimmt schon...


    50'000-100'000 Ausgangsbasis entweder du willst reich werden und bist bereit ALLES zu verlieren, sonst mach eine 'normale' Anlagestrategie! Alternative gibt es nicht *wink*

  • SMI November

    SMT wrote:

    Quote


    Für Daytrader liefert das momentane volatile Umfeld schnelle Gewinne, vorausgesetzt man hält sich an die Regeln (=kleine Verluste).. Habe bis jetzt keine Woche im Minus geschlossen


    Daytrader sind (imho) immer auf schnelle Gewinne aus. Bei diesem Umfeld lässt sich sicher mehr gewinnen... doch auch schneller wieder mehr verlieren. Sollte deshalb statistisch völlig ausgeglichen sein das ganze. Denke auch, dass die Unberechenbarkeit nicht unbedingt förderlich ist. Früher gab's mal sowas wie Weihnachtsaktien... in diesem Jahr kein Thema das ganze...

  • SMI November

    Turbo wrote:

    Quote


    50'000-100'000 Ausgangsbasis entweder du willst reich werden und bist bereit ALLES zu verlieren, sonst mach eine 'normale' Anlagestrategie! Alternative gibt es nicht *wink*


    Und all die russischen Oligarche die Milliarden seit letztem Jahr verloren haben waren einfach zu wenig aggressiv und Deppen. Genau so hab ich mir das doch auch gedacht.

  • SMI November

    zu viele von den suckers waren short - covering rally! geschieht ihnen ganz recht :lol:

    WOMEN & CATS WILL DO AS THEY PLEASE, AND MEN & DOGS SHOULD GET USED TO THE IDEA.

    A DOG ALWAYS OFFERS UNCONDITIONAL LOVE. CATS HAVE TO THINK ABOUT IT!!

  • SMI November

    meridiannet wrote:

    Quote

    Turbo wrote:


    Und all die russischen Oligarche die Milliarden seit letztem Jahr verloren haben waren einfach zu wenig aggressiv und Deppen. Genau so hab ich mir das doch auch gedacht.


    Nein die haben Risikomanagement!! :lol: Und du vergleichst Aepfel mit Birnen!!

  • SMI November

    Turbo wrote:

    Quote

    50'000-100'000 Ausgangsbasis entweder du willst reich werden und bist bereit ALLES zu verlieren, sonst mach eine 'normale' Anlagestrategie! Alternative gibt es nicht *wink*


    Aber auch nur in einem Bullenmarkt und wenn man schon ein wenig Erfahrungen hat an der Börse, ansonsten ist das reiner Selbstmord.

    Hab diese Strategie auch anfangs verfolgt aber dann Angst vor mir selbst gekriegt und bin eine Stufe runtergefahren. Im Nachhinein eine kluge Aktion, sonst wär ich wohl meine ganze Erparnisse los :mrgreen:


    Versuch jetzt halt von klein an mich raufzuarbeiten, natürlich nur mit Optionen, bei solchen Beträgen macht es keinen Sinn Aktien zu traden. Unfreiwillige Investments habe ich natürlich auch, da muss ich wohl oder übel einige Monate/Jahre ausharren. Kann aber was ganz grosses werden.

  • SMI November

    krass das ganze geht after close weiter! haben alsbald 940 in den futures erreicht.


    ich bleibe dabei - mein statement heute morgen: will im spx mind. 1020 sehen nächste woche.

    WOMEN & CATS WILL DO AS THEY PLEASE, AND MEN & DOGS SHOULD GET USED TO THE IDEA.

    A DOG ALWAYS OFFERS UNCONDITIONAL LOVE. CATS HAVE TO THINK ABOUT IT!!

  • SMI November

    Ich bin kein Daytrader sondern ein Warrantstrader und ich habe immer auch die letzten 10'000 in einen Warrants gesetzt und sobald ich wieder 10'000 hatte von Neuem angefangen.

  • SMI

    Hier gabs ein Missverständnis punkto Risikomanagement:


    Risikomanagement beim Trading heisst, dass man genau definiert hat, wieviel man bei einem Trade, einer guten Idee, beim Einstieg verlieren kann. Bei mir sind das 2% des Tradingkapitals..


    Früher, ohne dieses "Risikomanagement", habe ich mehrere Depos durch Zocken vernichtet!


    Das hat nichts mit kleinen Gewinnen zu tun: Liegt erst mal ein Teil des Kapitals im Plus, dann wird das Risiko erhöht und richtig Geld gemacht, aber eben erst, wenn die Gesamtposition im Plus liegt :lol:

  • SMI November

    Bei dieser Daytrade Diskussion kommt mir gleich was hoch.....wenn hier jemand behauptet er hätte noch keine Woche mit Verlusten geschlossen dann ist er entweder der Messias oder ein Lügner.


    Wie auch immer.....ich bin kein Daytrader und werde es auch nie werden. Das ist mir viel zu anstrengend. So eine Phase hatte ich zu Beginn meiner Börsenzeit und viel hats mir im Endeffekt nicht gebracht. Damals war das ganze Spiel auch noch eine Portion teurer als heute.


    Zugegeben bin ich vor allem im Bezug auf Derivate eine Niete. Ich werde wohl nie 10000% machen, aber muss ich auch nicht. Bin schon froh wenns stetig nach oben geht :) Da lob ich mir die gute alte Aktie. Da darf man auch mal ne Pause einlegen mit traden.

  • SMI November

    untouchable wrote:

    Quote

    Zugegeben bin ich vor allem im Bezug auf Derivate eine Niete. Ich werde wohl nie 10000% machen, aber muss ich auch nicht. Bin schon froh wenns stetig nach oben geht :) Da lob ich mir die gute alte Aktie. Da darf man auch mal ne Pause einlegen mit traden.


    Die Frage ist willst du einen BMW M3 fahren oder einen Lamborghini Gallardo?


    Klingt idiotisch, hat aber doch was wahres dran *wink*

  • SMI November

    Ich glaube eben nicht das du grosse kontrollierte Gewinne machen kannst und wenn du von Beginn weg ins Minus kommst, dann sind dir ja die Haende gebunden, da du nur mit hohem Risiko dein Kapital zurück holst.


    Das wir uns einig sind, ich rede von Kapital 10-100'000 und du willst eine Millionär werden und nicht 30 Jahre warten.

  • SMI November

    Dann frag ich mich wer hier drin so ne Karre hat.....kann mich mal wer auf ne Spritztour einladen? :lol:


    Abgesehen davon bin ich mit meinem BMW ganz zufrieden. Da kauf ich mir lieber etwas anderes als ne Protzkarre in der Tiefgarage stehen zu haben, damit mich meine Nachbarn cool finden.