SMI November

  • SMI November

    "Black Friday" (so wird in den Vereinigten Staaten der Freitag nach Thanksgiving genannt) ist ja nicht gerade ein schöne Bezeichnung für den heutigen Handelstag! Ein schlechtes Omen!? :roll:

  • SMI November

    Egal, wie die Börsen morgen laufen, sie werden dies bei sehr geringem Volumen tun, denn viele Trader schalten nach Turkey-Day einen Verdauungs-Tag ein und machen verlängertes Wochenende.


    Der morgige Freitag wird also kaum aussagefähig sein.

  • SMI November

    So ein -0.2% könnte unaufgeregt wirken.


    Wir haben Extremes durchgemacht, das muss man sehen, das Bailout Paket ist RIESIG, die fast-pleite Firmen sind bekannt.


    Indien müsste schon fast einen Atomkrieg gegen Pakistan eröffnen, damit uns ein Schock wieder als Schock erschiene.


    Ich glaube auch, wir gehen auf die 950 zu (SPX), dann werden wir unsicher, ob's das war oder ob eine Weihnachtsrally folgen wird. Wer zu früh verkauft wird sich ärgern, wer die Gewinne der letzten Tage verliert, auch.

  • BDS baut Anteil an Fischer aus

    Guten Morgen




    USA / Asien


    Beflügelt von positiven Arbeitsmarktdaten hat sich die Tokioter Börse am Freitag freundlich gezeigt. Die Arbeitslosenquote in Japan war im Oktober unerwartet auf 3,7 % von 4 % im September gefallen. Der Nikkei stieg um +139 und HangSeng +299 Punkte. Die US Futures tendieren nahezu unverändert. S&P +2 und Dow +2 Punkte.


    In den USA findet heute nur ein verkürzter Handel am Aktienmarkt (bis 19:00 Uhr) und am Anleihemarkt (bis 20:00 Uhr) statt.




    Schweiz


    Georg Fischer: DIE BDS unter Giorgio Behr hält neu einen Stimmrechtsanteil von 6.36%. Die Stimmrechtsbeschränkung liegt nach wie vor bei 5%.

    Arpida will sich auf ihr strategisches Schlüssel-Produkt Iclaprim konzentrieren und das Unternehmen restrukturieren. Dazu ist auch ein Stellenabbau und signifikante Kostensenkungen geplant.

    Jelmoli plant die ausserordentliche GV zur Genehmigung des strategischen Plans in der zweiten Hälfte Januar 2009.

    Dottikon erzielt einen Gewinnsprung auf CHF 14.5 Mio. Der Umsatz konnte um 26.7% auf CHF 78.2 Mio. gesteigert werden. Der Gewinn resultiert aus einer Grundstückveräusserung.

    Schaffner erhält einen Auftrag im mittleren einstelligen Euro-Millionenbetrag von Bomardier.


    Der SMI bewegte sich gestern über den grössten Teil der Handelssitzung in engen Bahnen. Bis zum Schluss konnte der erste Widerstand um 5610 überwunden werden. Die nächste Hürde steht um 5670 und vor allem bei 5750 an. Die Vorbörse wird mehr oder weniger unverändert erwartet.




    Trading Idee


    Die Erholung scheint anzuhalten. Um 5740/60 wird es dann langsam wieder eng. Kann diese Hürde nicht überwunden werden, sollten Gewinne gesichert werden.

    „Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren.“

  • Guru

    Der Guru scheint nicht aktuell zu sein: :lol:


    Ferner Osten - Nikkei minus 0,8pc, Hongkong plus 2,2pc aber Schanghai minus 2pc. Erdöl 53.55, Gold 813.


    Nikkei plus 1.66pc

    "Die besten Dinge im Leben sind nicht die, die man für Geld bekommt"


    Albert Einstein