SMI im September

  • SMI im September

    Das Schöne am ganzen Spiel ist, dass die Politiker machen können, was sie wollen, am Ende setzt sich doch der Markt durch, selbst beim Gold.

    Ich bin immer wieder überrascht wie sehr sich Profis in den Makrodatenvorsagen verrechen. Eben doch nicht Profi genug? Oder alles nur taktisch, ausgeklügelte Manipulation??

  • SMI im September

    722 im Minus....


    Würd ich nicht mit 60% meines Vermögens in Gold und Silber sitzen, hätte ich die Hosen gestrichen voll :oops:


    sorry.....will niemandem zu nahe treten.

    now that I have crossed the borders of realites and dimensions, I cant believe how blind I have been...........

  • Repulikaner = SVP d.h. Doktrin wichtiger als Verstand

    bengoesgreen wrote:

    Quote
    wer schaut auch CNN? offensichtlich wurden die gefühle der armen republikaner verletzt und deshalb konnten sie nur den "bill" ablehnen... :roll: :roll:


    Die Republikaner denken ähnlich wie die SVP Schweiz.


    Was nicht sein soll darf nicht sein, obschon alle am Abgrund stehen.

    Was schert mich der Abgrund wir bleiben Standhaft.


    Solche gab es schon immer, blättert mal in der Geschicht zurück.

    Im übrigen waren die Rebuplikaner in den letzten 8 Jahren

    am Werk. Frage in welcher Zeit hat sich dieses Desaster aufgebaut.

    Mir tun die Normalo in USA leid mit solchen Volksvertretern.

  • SMI im September

    Ich geh schonmal Lebensmittel einkaufen.. den ganzen Keller voll... die können wir uns bald nicht mehr leisten! :shock:

    Hauptsache Gewinn...

  • SMI im September

    wisst ihr was? ich bin froh geschah es after close der europ. börsen. damit kann man sich nochmals gedanken über nacht machen was dies wirklich bedeutet.


    massgebende banken / versicherungen wurden, werden und werden auch in zukunft vom staat unterstützt. sei dies indirekt über z.b. jp morgan oder direkt mittels aufkauf.... dies soll ja nicht das ziel sein, bietet aber immer noch sicherheit.


    zudem erneut: die 700mrd waren und sind nicht die rettung.. ob angenommen oder abgelehnt. es wird halt aktuell ein riesenwirbel drum gemacht.

    WOMEN & CATS WILL DO AS THEY PLEASE, AND MEN & DOGS SHOULD GET USED TO THE IDEA.

    A DOG ALWAYS OFFERS UNCONDITIONAL LOVE. CATS HAVE TO THINK ABOUT IT!!

  • SMI im September

    Also irgendwie ist schon cool.. ich mein im Chart gibts jetzt so ne schöne fast gerade Linie steil nach unten.. sieht doch voll secksi aus oder?


    Schade hab ich mir erst grad ein neues Schlafzimmer gekauft.. hätt jetzt gern noch bares auf der Seite :(

    Hauptsache Gewinn...

  • SMI im September

    Ohne Vertrauen geht nichts und so wird der Spekulation Tür und Tor geöffnet. Wenn meine Schwester fragt, ob sie das Geld bei der UBS abziehen soll, ob es noch sicher sei? Viele denken so und ohne diese Hilfspaket wird nun fleissig weiter spekuliert und die Spirale dreht schön weiter nach unten.


    Ich hoffe einfach weiter dass das Paket in den nächsten Tagen kommen wird, sonst wirklich Schei......

    Ich hole es mir zurueck, du verdammtes Biest!

  • SMI im September

    Hat auch was positives.. wer sichs jetzt noch leisten kann fährt sicher wieder bald billiger Auto:


    29-09-2008 21:49 OIL/Preis bricht um über 10 USD ein - Grösster Kurssturz seit 1991


    NEW YORK (AWP International) - Der Ölpreis hat am Montag seine rasante Talfahrt wieder aufgenommen und ist an der New Yorker Rohstoffbörse (Nymex) um über 10 USD eingebrochen - das ist der grösste Rückgang in Dollar seit dem ersten Golfkrieg im Januar 1991. Der Preis des führenden November-Kontrakts für ein Barrel der Sorte Light Sweet Crude sank um 9,8% bzw 10,52 USD auf 96,37 USD.




    Händler begründeten dies vor allem mit dem Scheitern des 700 Mrd USD schweren Rettungspaketes für den US-Finanzsektor im US-Repräsentantenhaus - zu diesem Zeitpunkt beschleunigte sich die Abwärtsbewegung noch einmal. Man befürchte, dass sich die konjunkturellen Aussichten damit für die globale Konjunktur weiter verschlechtern und dies die Nachfrage nach Öl massiv beeinträchtigen dürfte, hiess es.




    "Viele Leute sind sehr, sehr besorgt, dass dies zu irgendeiner Form von finanzieller Kernschmelze führt und die (Öl-)Nachfrage noch mehr einbricht, wenn die Unternehmen untergehen", sagte Peter Beutel von Cameron Hanover. Aber selbst wenn der Plan letztlich doch noch umgesetzt werden sollte, werde dadurch ein globaler konjunktureller Abschwung wohl nicht mehr verhindert, hiess es im Markt.




    Gleichwohl zeigten sich viele Händler überrascht vom Ausmass des Kurssturzes am Berichtstag. "Das war ein richtiges Schlachtfest. Der Ölmarkt ist ein guter Indikator für die Annahmen zur globalen Konjunktur, und die sind heute gar nicht so optimistisch", kommentierte Peter Donovan von Vantage Trading.




    DJG/DJN/reh

    Hauptsache Gewinn...

  • SMI im September

    Übrigens 16.07. und in Usa wird noch fleissig auf tagestief gehandelt, wie ist das möglich?


    In den letzten minuten nochmals 200 Punkte verloren. wie ist so was denn möglich :x :x :x :x :x :x :x :x :evil: :cry:

    Ich werde wieder alles zurückgewinnen

  • SMI im September

    Bulldog1 wrote:

    Quote
    Übrigens 16.07. und in Usa wird noch fleissig auf tagestief gehandelt, wie ist das möglich?

    In den letzten minuten nochmals 200 Punkte verloren. wie ist so was denn möglich :x :x :x :x :x :x :x :x :evil: :cry:


    kommt drauf an auf welcher seite du schaust, einige sind gegenüber dem nasdaq 15 min. verzögert (zb. swissquote, n-tv)... und das ist übrigens jeden tag so...

    "Heut ist nicht alle Tage, ich komm wieder, keine Frage"

  • SMI im September

    Ich habe Realtime und da sind wir auf 10365`!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!


    Und die schreiben von wegen DOW -5.9%!!! Aber hallo, wir sind auf -7%!!!

    Ich werde wieder alles zurückgewinnen