KO Warrants

  • KO Warrants

    Uui.. Glück gehabt: rausgeflogen, aber auf dem Dow-Tief doch nochmals long gewagt und nun netto per Schluss noch gut rausgekommen... und nun flat ins WE... :oops:

  • KO Warrants

    Umfeld und Einschätzung Aktienmarkt der ZKB, welche ich auch teile.



    Die amerikanischen Konjunkturdaten der vergangenen Woche sind mehrheitlich gut ausgefallen. Insbesondere die höhere Industrieproduktion, im durch schwere Winterstürme gezeichneten Monat Februar, hat positiv überrascht. Die Gesundung im industriellen Sektor nimmt ihren Lauf und die kräftige Erholung dürfte unserer Meinung nach auch in den nächsten Monate anhalten. In diese Richtung weist auch der Einkaufsmanagerindex (vgl. Grafik).

    Auch die jeweils stark beachteten Initial Jobless Claims sind im Wochenvergleich nochmals etwas zurückgekommen und liegen mit rund 450'000 wieder fast auf dem tiefen Niveau wie Ende des letzten Jahres. Besonders erfreulich war in diesem Zusammenhang auch der Anstieg des Subindex „Employment“ in den beiden Einkaufsmanagerbefragungen in den Regionen New York und Philadelphia. Die Chancen, dass es in den nächsten Monaten zu einem zählbaren Stellenaufbau kommen wird, stehen gut. Wir rechen bereits in der März-Statistik mit 150'000 bis 200’000 neugeschaffenen Arbeitsplätzen.



    Insgesamt erachten wir die konjunkturellen Aussichten nach wie vor als gut. Die Erholung in den USA dürfte in den nächsten Quartalen nach wie vor kräftig ausfallen. Eine Abschwächung sehen wir erst im 2011. In der Eurozone präsentiert sich die Situation weniger klar. Während Deutschland und Frankreich ordentlich wachsen dürften, sieht es in Südeuropa eher düster aus und die rezessiven Tendenzen werden dort unter der Sanierungslast der Staatshaushalte anhalten.



    An den Aktienmärkten ist die erneute Bekräftigung der amerikanischen Notenbank, den Leitzins noch für eine geraume Zeit tief zu halten (extended period), gut aufgenommen worden. Der weitere Rückgang der CPI Kernteuerung am Donnerstag unterstrich zudem, dass sich die Notenbank tatsächlich keine Sorgen vor einer anziehenden Inflation machen muss und es sich leisten kann, noch länger zuzuwarten, um besser abzuschätzen zu können, ob der Aufschwung selbsttragend ist.

    Wir gehen unverändert davon aus, dass die USNotenbank (und auch die EZB) frühestens Ende Jahr eine erste Zinserhöhung vornehmen werden. Viele US-Banken sind aber bereits der Meinung, dass ein solcher Schritt erst im 2011 opportun sei. So oder so bleibt das monetäre Umfeld für die Aktienmärkte aber noch günstig.



    Die Börsen haben auch in der vergangenen Woche grösstenteils weitere Kursfortschritte verzeichnet und es ist nach wie vor nicht zu der temporären Korrektur gekommen, die wir erwarten. Wir sind aber unverändert der Meinung, dass die Aktienmärkte an einem Punkt angelangt sind, wo weitere Kursfortschritte nun noch harzig zu erreichen sind. Seit dem März Low vor einem Jahr hat der MSCI Word etwas mehr als 60% zugelegt, was ziemlich genau den durchschnittlichen Kurszuwächsen im ersten Jahr nach dem Ende einer grossen Aktienbaisse entspricht. Auch ein Vergleich der aktuellen Entwicklung des SMI und S&P 500 mit

    derjenigen nach dem Platzen der Internet-Blase, zeigt ein ähnliches Bild. Während der S&P 500 sich fast deckungsgleich erholt hat ist der SMI sogar noch stärker gestiegen als in den ersten 12 Monaten nach dem Tiefpunkt im März 2003 (vgl. Grafiken). Interessant ist in diesem Zusammenhang, dass sich nach diesen starken Anstiegen in den ersten zwölf Monaten nach dem Ende der Baisse in den folgenden Monaten keine Kursfortschritte mehr statt fanden. Wir sind zwar immer noch zuversichtlich, dass die Aktienmärkte weiter steigen können, allzu viel darf man aber nicht mehr erwartet. Oder anders formuliert: Den steigenden Kursen nach zu rennen lohnt sich kaum, besser ist es in Schwächephasen zu kaufen – buy on dips heisst die Devise.

    Ich hole es mir zurueck, du verdammtes Biest!

  • KO Warrants

    Zockerposi SSMAE (EP 0.19) gekauft. Nur für den Fall, dass die Häuserdaten aus Amiland versagen. ;)

    "Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen."

    (Johann Wolfgang von Goethe)

  • KO Warrants

    Mad-Wallstreet wrote:

    Quote
    Zockerposi SSMAE (EP 0.19) gekauft. Nur für den Fall, dass die Häuserdaten aus Amiland versagen. ;)


    nur so wenig risiko :x hätte dir noch einen besseren nervenkitzler 8)

    Doomsayers негативний вплив моєї середовищі!

  • KO Warrants

    geldsammler wrote:

    Quote

    Mad-Wallstreet wrote:


    nur so wenig risiko :x hätte dir noch einen besseren nervenkitzler 8)


    Danke, reicht schon. ;)

    "Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen."

    (Johann Wolfgang von Goethe)

  • KO Warrants

    Mad-Wallstreet wrote:

    Quote
    Zockerposi SSMAE (EP 0.19) gekauft. Nur für den Fall, dass die Häuserdaten aus Amiland versagen. ;)


    Zurück von ner Runde bladen und was sehe ich? Mein Verkauftsauftrag zu 0.30 wurde ausgeführt. Gut 55 Prozent Gewinn in gut 2 Stunden...das hätte ich beim Kauf nicht erwartet. ;)

    "Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen."

    (Johann Wolfgang von Goethe)

  • KO Warrants

    Mad-Wallstreet wrote:

    Quote

    Mad-Wallstreet wrote:


    Zurück von ner Runde bladen und was sehe ich? Mein Verkauftsauftrag zu 0.30 wurde ausgeführt. Gut 55 Prozent Gewinn in gut 2 Stunden...das hätte ich beim Kauf nicht erwartet. ;)


    wollte auch bei .18 noch rein, aber hatte letztes mal mit den US-jobdaten schon pech, hatte keine lust auf noch einen Knock-Out ;)

    Egal wie dicht DU warst - Goethe war DICHTER!

  • KO Warrants

    Aero wrote:

    Quote
    Wenn die Amis nur mal wissen würden, ob sie hoch oder runter wollen... :roll:


    die warten doch wiedermal Euro Close ab,


    um dann die Richtung zu zeigen

    Wie macht man an der Börse ein kleines Vermögen?


    Indem man ein großes mitbringt.

  • KO Warrants

    Junglesteph wrote:

    Quote
    Gut Ding will Weile haben - oder wie bauen wir uns eine Rampe für den nächsten Step UP. Also wenn der 10850 nimmt, ja dann...


    glaube ich nicht, denke zuerst fallen wir zurück und schliessen die Gaps. Hat noch welche im Bereich SMI 6650. Ich bin mit SMILJ positioniert.


    :D

    Geht mit Gott, aber geht!

  • KO Warrants

    Dat fände ich ja so geil - doch ich hab im Hinterkopf dass die Amis gerne bullish drauf sind bis zu den Ostern :? SPX 1230 wäre das Ziel...


    Somit wäre eine Korrektur die ihren Namen auch verdient erst im April zu erwarten.


    Aber eben, von mir aus dürfen die schon jetzt...!!!

  • ...

    ich weiss es nicht... aber mit diesem überkauften level noch ca. 60 spx punkte (wann haben wir ostern?) in ca. 10 tagen hinzukriegen finde ich etwas überrissen.


    ihr etwa nicht??


    ok. kleiner rücksetzer, der aber subito kommen müssten und aber zugleich dann auch der schub auf 1230..


    ich lass mich da mal überraschen..


    vielleicht lerrt ombama ja noch sein portemonaie vor der wallstreet?

    Doomsayers негативний вплив моєї середовищі!

  • KO Warrants

    Ist halt so, dass theoretisch dieses Ziel aktiviert wurde, kann ich nix dafür... So geht das halt... Und 10x0.5% = 5%... ich will's nicht. Das kannst du mir glauben...

  • KO Warrants

    Junglesteph wrote:

    Quote
    Ist halt so, dass theoretisch dieses Ziel aktiviert wurde, kann ich nix dafür... So geht das halt... Und 10x0.5% = 5%... ich will's nicht. Das kannst du mir glauben...


    dabei will ich dir auf keinen fall wiedersprechen...


    aber du sprichst da natürlich nur von einer theorie.


    keine regel ohne ausnahmen sagt man doch oder?


    diese 5% können nach regel der gesetzen auch nach ostern nachgeholt werden..


    muss nicht aber kann!


    jungle moment mal.... warum wünschst du dir eigentlich eine "korrektur" 8) etwa schon in shorts??

    Doomsayers негативний вплив моєї середовищі!

  • KO Warrants

    Berechtigte Frage - NEIN! Ich wärs gerne, hab doch meine Wünsche und Hoffnungen. Aber die stellen sich selten ein... demnach muss ich handeln was der Markt will, so einfach ist das...


    Akt. bin ich flat - via IPhone zu traden macht keinen Spass. Deshalb einen auf SmallTalk...

  • KO Warrants

    Junglesteph wrote:

    Quote
    Berechtigte Frage - NEIN! Ich wärs gerne, hab doch meine Wünsche und Hoffnungen. Aber die stellen sich selten ein... demnach muss ich handeln was der Markt will, so einfach ist das...

    Akt. bin ich flat - via IPhone zu traden macht keinen Spass. Deshalb einen auf SmallTalk...


    ja das iphone ist eine tolle sache...

    wollte gestern auch einen auftrag bei der arbeit eingeben. aber irgendwie funzt es nicht recht.


    habs auf jeden fall nicht hingekriegt. und muss sagen besser vor der kiste sitzen..


    ich habe mir vorher einen short reingezogen bei spx 1169.50...


    spekuliere vorerst aber nur auf normale kursrücksetzer innert stunden.


    wäre ja eher glück wenn das gleich einschenken würde... was mir natürlich auch recht wäre..

    Doomsayers негативний вплив моєї середовищі!