KO Warrants

  • KO Warrants

    Oil hat die Korrektur (Wave 2) abgeschlossen, Breakout nach Norden, KO Call oder Mini wäre ideal.

    Das Schicksal mischt die Karten und wir spielen.

    A. Schopenhauer



    Gegen Dummheit ist kein Kraut gewachsen.

  • KO Warrants

    du weisst aber was dies für auswirkungen auf den energy sector hat oder?

    WOMEN & CATS WILL DO AS THEY PLEASE, AND MEN & DOGS SHOULD GET USED TO THE IDEA.

    A DOG ALWAYS OFFERS UNCONDITIONAL LOVE. CATS HAVE TO THINK ABOUT IT!!

  • KO Warrants

    azrael dich hab ich gar ned erkannt :D


    ne oil ist auf peak ... der dollar stoppt ja auch so langsam ;) und steigt wieder ... passt doch eher zu fallenden aktienmärkten ;)

    START! Time to play the Game !!!!!

  • KO Warrants

    haha chuecheib what den los?


    eben, entspricht auch eher meinem szenario... steigender ölpreis würde eher zu einer wirtschaftsrally passen und nicht mir psy's bias harmonieren.

    WOMEN & CATS WILL DO AS THEY PLEASE, AND MEN & DOGS SHOULD GET USED TO THE IDEA.

    A DOG ALWAYS OFFERS UNCONDITIONAL LOVE. CATS HAVE TO THINK ABOUT IT!!

  • KO Warrants

    die brücke gestern im dow war für mich eines der klarsten toppatterns die es gibt ... von dem her bin ich mir der sache relativ sicher ... habe aber einen stoploss oberhalb der highs für den fall der fälle :D


    dein neues bild hat mich ein wenig verwirrt :D ... ich war halt ziemlich still in letzter zeit aber september bis november hab ich immer die besten resultate erzielt bisher ... hoffe das wird auch dieses jahr so bleiben :)

    START! Time to play the Game !!!!!

  • KO Warrants

    Azrael wrote:

    Quote
    du weisst aber was dies für auswirkungen auf den energy sector hat oder?


    Dafür haben wir ja dich :P


    Also steigender Ölpreis würde nicht für fallende Märkte sprechen? also ein Widerspruch? naja ich gehe von einer schnellen und heftigen Korrektur Richtung SPX 970 aus, danach new HIGHS

    Das Schicksal mischt die Karten und wir spielen.

    A. Schopenhauer



    Gegen Dummheit ist kein Kraut gewachsen.

  • KO Warrants

    Heisst - du bist extrem bearish. Sry, bin kein Charttechniker und kenne die Begriffe nicht.


    Ein hard down ist also für Dich eine Brücke?

    Wer mit dem Strom schwimmt, erreicht die Quelle nie!

  • KO Warrants

    Weltwirtschaft: Große Risiken für 2010/USA größter Gefahrenherd

    Optionen Drucken PDF Bookmark | Autor: Christoph Huber, Redakteur | 15:49 | Copyright BörseGo AG 2000-2009

    Berlin (BoerseGo.de) - Die Weltwirtschaft wird im nächsten Jahr gemäß einem Bericht des “Handelsblatts” wegen zahlreicher Risiken auf eine harte Probe gestellt. Eine von Europa ausgehende Gefahr bestehe unter anderem durch ein Kollabieren der Immobilienmärkte in Spanien und Irland. Im Zuge dieser Korrektur rutschten beide Volkswirtschaften bereits in eine tiefe Rezession.


    Ein noch größerer Gefahrenherd für die Weltwirtschaft gehe von den USA aus. Dies vor allem unter dem Gesichtspunkt, dass auf der anderen Seite des Atlantiks in 2010 Kredite für gewerbliche Immobilien von mehr als 500 Milliarden Dollar zur Fälligkeit gelangen. Gleichzeitig befinde sich dieser Markt bereits in einem freien Fall. Falls diese Talfahrt nicht zum Stillstand kommt sei es sehr wahrscheinlich, dass in den USA weitere 1.000 Regionalbanken vor der Pleite stehen. Damit würde die US-Wirtschaft weiteren erheblichen Belastungen ausgesetzt. Der sehr schwache amerikanische Arbeitsmarkt übe bereits einen hohen Druck auf Löhne und Einkommen aus. Große Besorgnis erwecke weiters die desolate Verfassung des öffentlichen Haushalts. Die USA zähle zu den weltweit am höchsten verschuldeten Staaten. Eine damit verbundene tiefe Dollar-Krise berge die Gefahr, dass der US-Anleihemarkt außer Fugen gerät und dadurch sämtliche Chancen auf eine Erholung der amerikanischen und globalen Wirtschaft verloren gehen.


    Eine weltweit hohe Arbeitslosigkeit lege den Nährboden für Protektionismus. Die Erfahrungen aus der großen Depression hätten gezeigt, dass daraus ein großes Gefahrenpotenzial für die Weltwirtschaft gegeben ist.


    Daneben bestünden noch geopolitische Risiken. So etwa durch die Möglichkeit einer Unterbrechung der Ölversorgung aus dem Nahen Osten im Zuge einer Fortsetzung des Urananreicherungsprogramms durch den Iran. Für Europa könnten erneute Engpässe in der Gasversorgung durch eine Wiederaufnahme des Gasstreits zwischen Russland und der Ukraine entstehen.

  • KO Warrants

    In den USA nehmen vor allem die Ausfälle bei den Kreditkartenschulden zu ... denn da gibt es auch das problem dass die die arbeitslos geworden sind nun so langsam die reserven aufgebraucht haben und nun auch das nicht mehr begleichen können


    die häuserpreise habens ich immer noch nicht stabilisieren können

    START! Time to play the Game !!!!!

  • KO Warrants

    weiss jetzt nicht ob ich auf den Future schauen soll oder auf den Cash Index, jedenfalls steht jetzt eine Bullensubwave an.

    Das Schicksal mischt die Karten und wir spielen.

    A. Schopenhauer



    Gegen Dummheit ist kein Kraut gewachsen.

  • KO Warrants

    ECONOMICS/US: Frühindikatoren klettern stärker als erwartet

    22.10.2009 16:05


    WASHINGTON (awp international) - In den USA ist der Sammelindex der Frühindikatoren im September stärker als erwartet gestiegen. Der Index sei zum Vormonat um 1,0 Prozent geklettert, teilte das private Forschungsinstitut Conference Board am Donnerstag in Washington mit. Das war der sechste Anstieg in Folge. Ökonomen hatten lediglich mit einem Plus von 0,8 Prozent gerechnet. Jedoch wurde der Vormonatswert nach unten revidiert. Im Vormonat stieg der Index um revidiert 0,4 (zunächst 0,6) Prozent./RX/jha/js


    (Quelle: AWP)

  • KO Warrants

    kleinerengel wrote:

    Quote
    Die Zahl der Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe ist in den USA auf 531.000 gestiegen. Erwartet wurden 517.000 bis 525.000 neue Anträge nach zuvor 520.000 (revidiert von 514.000).


    sehe es so, ob nun 517000 oder 525000 oder nur 514000, das sind alles mega negativ-zahlen egal welche du nimmst.

  • KO Warrants

    Alpha Centauri wrote:

    Quote


    Und was erwartet uns da?


    günstigere Puts ;)

    Das Schicksal mischt die Karten und wir spielen.

    A. Schopenhauer



    Gegen Dummheit ist kein Kraut gewachsen.

  • KO Warrants

    Bin grad heim gekommen ! Es ist so ruhig hier drin !! Was ist los ?


    Wisst Ihr was ich froh bin ? Irgendwann mal ist dieser Kackdölli unten angelangt und dann ist endlich Schluss mit diesen Dollar runter Kurse rauf !!! :twisted: