KO Warrants

  • KO Warrants

    Bulldog1 wrote:

    Quote
    Der scheiss DOW ist wieder am steigen. Die Bullen gewinnen wieder die oberhand. Unglaublich, aber wahr!!!


    Unglaublich, dass Ihr shorties es nicht langsam begreift. Euere Zeit ist abgelaufen. Aber eigentlich sind wir Euch ja dankbar. Solche Tage wie heute sind immer Gelegenheiten zum nachkaufen. 8)

    Dem Geld darf man nicht nachlaufen - man muss ihm entgegengehen.(Henry Ford)

  • KO Warrants

    Speki wrote:

    Quote

    Bulldog1 wrote:



    Unglaublich, dass Ihr shorties es nicht langsam begreift. Euere Zeit ist abgelaufen. Aber eigentlich sind wir Euch ja dankbar. Solche Tage wie heute sind immer Gelegenheiten zum nachkaufen. 8)


    Abwarten! Heute und gestern haben schon die ersten Bullen gejammert, weil die Rocheaktie nicht gestiegen ist. Ihr habt alle das Gefühl, dass es jetzt nur noch Party gibt. Es gibt erste Anzeichen, dass es anders kommen wird und dann jammern noch viel mehr. Falls Du jetzt denkst ich bin "Short", dann liegst Du falsch, denn ich bin heute nochmals kurzfristig "Long" gegangen, aber es wird voraussichtlich das letzte mal sein.


    Gute Nacht und schönes Weekend @ all

  • KO Warrants

    Wieso geht man denn in der aktuellen Situation noch long? Begreife ich nicht. Die Bullen wollten ums verrecken die 10000er marke ereichen. Das haben sie nun, was wollen sie noch. Nichts mehr. Die Party ist vorbei und das für eine lange Zeit :lol:

    Ich werde wieder alles zurückgewinnen

  • KO Warrants

    Der Dow könnte m.E. bis Ende Jahr noch ca. 11500 Punkte erreichen, dh. einen ähnlichen Level wie 2008 vor dem Absturz.


    Falls dies eintrifft, werde ich mich noch vor Neujahr mit Puts eindecken. *wink*


    Gruss Beat

  • KO Warrants

    Bulldog1 wrote:

    Quote
    Wieso geht man denn in der aktuellen Situation noch long? Begreife ich nicht. Die Bullen wollten ums verrecken die 10000er marke ereichen. Das haben sie nun, was wollen sie noch. Nichts mehr. Die Party ist vorbei und das für eine lange Zeit :lol:


    1. Weil Apple die Zahlen bringt am Montag.


    2. Die Bullen noch genügend Kraft haben im Moment


    3. Die 10161 noch drin liegen.

  • KO Warrants

    Das heisst nochmals gut 15%? Träum mal schön. Heute ist auch den Bullen mal in die Errinnerung gerufen worden, dass nicht alles Gold ist was glänzt. Die Daten waren auf einmal nicht mehr so goldig! Und übrigens, bis jetzt ignoriert man das Problem mit der Inflation, warum, weil wir im Moment auch gar keines haben, aber wartet mal ab, dieses Gelddruckerei wird früher oder später die Inflation gewaltig in Höhe schrauben, ich sage ehnder früher :lol:


    Und dann, schnallt euch ganz ganz fest an, meine lieben Bullen, anschliessend fängt die Party bei uns an, aber ihr seid denn gerne Willkommen. :D

    Ich werde wieder alles zurückgewinnen

  • KO Warrants

    Alpha Centauri wrote:

    Quote


    Abwarten! Heute und gestern haben schon die ersten Bullen gejammert, weil die Rocheaktie nicht gestiegen ist.......


    Wir wissen doch alle, dass wir mit der Zukunft spekulieren. Bei Roche sind die Fakten nun klar, Tamiflu sei Dank. Hier gibt es im Moment nichts mehr zu spekulieren. Gutes Beispiel heute die Swiss Life, oder gab es da möglicherweise Zahlen welche ich verpasst habe. :roll:

    Dem Geld darf man nicht nachlaufen - man muss ihm entgegengehen.(Henry Ford)

  • KO Warrants

    auch heute haben die pivots gehalten und ich sehe darin nur eine weitere bestätigung der long seite. erwarte nächste woche 1120 mind. und damit meinem ziel dass ich vor einiger zeit preisgab deutlich näher.

    WOMEN & CATS WILL DO AS THEY PLEASE, AND MEN & DOGS SHOULD GET USED TO THE IDEA.

    A DOG ALWAYS OFFERS UNCONDITIONAL LOVE. CATS HAVE TO THINK ABOUT IT!!

  • KO Warrants

    Für mich als Bären wäre ein nochmaliger Anstieg um 15% nur interessant, weil sich daraus m.E. eine gute Chance für einen Einstieg ergeben würde. *wink*


    Jedoch erachte ich eine Korrektur schon Mitte November für wahrscheinlicher.


    Gruss Beat

  • KO Warrants

    Azrael wrote:

    Quote
    auch heute haben die pivots gehalten und ich sehe darin nur eine weitere bestätigung der long seite. erwarte nächste woche 1120 mind. und damit meinem ziel dass ich vor einiger zeit preisgab deutlich näher.


    Genau das Spiel der Shorties ist längst vorbei.

    Und genau desswegen

    http://www.godmode-trader.ch/news/?ida=1917157

    :lol:

    Dem Geld darf man nicht nachlaufen - man muss ihm entgegengehen.(Henry Ford)

  • KO Warrants

    nunja die erwartungen beim apfel sind auch entsprechend hoch.. ich will trotz allem nicht überheblich werden, denn ewig wird die party auch nicht laufen. vorerst blieben die hard shocking messages aus, welche die leute wirklich aus dem markt drängen würden.


    oil up, dollar schwache erhohlung, aber overall weekly weiter down. sollte den us börsen weiter auftrieb geben. (erklärt mitunter übrigens auch, wieso die year-highs schreiben und wir an den 6400 im smi nagen...)


    döllientwertung zur eleganten schuldenlast-entfernung über die dummen ausländer :roll:

    WOMEN & CATS WILL DO AS THEY PLEASE, AND MEN & DOGS SHOULD GET USED TO THE IDEA.

    A DOG ALWAYS OFFERS UNCONDITIONAL LOVE. CATS HAVE TO THINK ABOUT IT!!

  • KO Warrants

    Also der Apfel hat praktisch kein Potential mehr 190$, 200$ sind die unüberwindbare Schallmauer.


    Dafür wird die Shortseite beim Apfel in Zukunft sehr interessant, beim Trendbruch 180$+.


    Und hört doch endlich auf mit diesem I-Phone dieser Hype bzw. Trend ist doch schon lange ausgelutscht.


    Intel ist auch interessant, die Aktie scheint charttechnisch ein Vorreiter zu sein, ist vor dem Märzlow schon gestiegen, hat mit den Fundamentals ein mögliches Top über Monate geschrieben, Trendbruch abwarten, super Short Chance.


    Wenn Öl über 80$ ausbricht könnte es dort eine Schöne Rally geben und XOM wird noch schwerer...


    6400-6450 sind fast unüberwindbar beim Smiley, 6450er oder 6500er KO's scheinen ein sehr gutes CRV zu haben.

    Das Schicksal mischt die Karten und wir spielen.

    A. Schopenhauer



    Gegen Dummheit ist kein Kraut gewachsen.

  • KO Warrants

    Unser Dr. J und der Top-Notch Trader callen für ein 1096-1108 Top *wink*


    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

    Das Schicksal mischt die Karten und wir spielen.

    A. Schopenhauer



    Gegen Dummheit ist kein Kraut gewachsen.

  • KO Warrants

    Was für eine Woche, wieder einmal hätte man besser nichts gemacht und es bleibt nur die Hoffnung es folgt noch ein neuerlicher Sprung nach oben.


    Ja Roche schmerzt und obwohl besser als erwartet, wurde das Haar in der Suppe gefunden. Und es wirklich zum K.., wie sich die Pharmaaktien seit über 10 Jahren entwickeln, jedes Jahr mehr Gewinn, aber die Kurse kommen zurück. Ja eben mit der Logik ist kein Blumentopf zu gewinnen an der Börse.


    Hier nun das Neuste vom Hoffmarschall


    http://www.godmodetrader.ch/news/?ida=1917449

    Ich hole es mir zurueck, du verdammtes Biest!

  • KO Warrants

    Turbo


    Bei der Analyse vom Hofmarschall ist mir folgende Aussage aufgefallen:


    "If the VIX is high it´s time to buy, if the VIX is low, it´s time to go. Die Bullen werden ihn kaum hören wollen. Die Bären haben ihren Glauben nahezu abgelegt. Die Volatilitäts Indizes sind in dieser Handelswoche auf ein neues Jahrestief gefallen."


    Das beunruhigt mich, da ich div. Calls von SMI-Titel besitze. Tiefe Vola=Gewinn dahin. :cry:

    An der Börse kann man 1000% gewinnen, aber nur 100% verlieren.

  • KO Warrants

    Cobra66

    A.Tiedje schreibt aber auch:

    In der Regel fällt die Volatilität, wenn der Markt steigt. Da es aktuell wieder so ist,....


    weiter schreibt er:

    In vielen Stunden, einigen Tagen und wenigen Wochen sehe ich ein Ende der gesamten Bewegung, die sich seit März zeigt.



    was mir sagt, dass seine Kristallkugel etwas angelaufen ist, beim Zeithorizont der aktuellen Rallye. :idea: Aufgrund meiner Interpretation seines Bericht ist die Rallye noch nicht ganz vobei.

    Gruss

    Amarok



    Just my 2 cents

  • KO Warrants

    Turbo wrote:

    Quote
    wie sich die Pharmaaktien seit über 10 Jahren entwickeln, jedes Jahr mehr Gewinn, aber die Kurse kommen zurück. Ja eben mit der Logik ist kein Blumentopf zu gewinnen an der Börse.

    http://www.godmodetrader.ch/news/?ida=1917449


    du turbo, das immer mehr gewinne erwitschaftet werden und aber immer weniger gewinne ausgewiesen werden, hängt doch damit zusammen dass diese konzernstrukturen die geld vor den aktionären abzweigen einfach zu verfilzt ist. da gibt es ja die bekannten manager, und manager für den manager und den untermanager für den manager vom manager usw.


    und die erhalten ja nicht wirklich wenig geld für ihres verhältnismässige nichts tun. es ist ja jeweis nur das gejammr das hervorkommt und muss hinhalten für diverse rechtfertigungen meiner meinung nach...

    Ich bin immer wieder überrascht wie sehr sich Profis in den Makrodatenvorsagen verrechen. Eben doch nicht Profi genug? Oder alles nur taktisch, ausgeklügelte Manipulation??