Schweinefleisch

  • Hallo an alle


    Ich habe hier mal eine Tradingidee


    Hier der Link:

    http://www.abnamromarkets.ch/D…geID=19&ISIN=CH0019884581


    Der Grund warum ich dieses Thema eröffne ist folgender: Ich habe festgestellt dass immer in den Monaten Juni, Juli oder August das Schweinefleisch regelmässig einen recht ansehnlichen Kurssprung nach Norden vollführte. Zumindest war das so im 2005, 2006 2007. Wenn dies also auch für 2008 zutrifft, dann scheint mir diese Tradingidee gar nicht so schlecht zu sein. Ich gehe davon aus, dass in diesen Sommermonaten / Ferienmonate etc. viel gegrillt wird, und dass deshalb dieses Produkt eine höhere Nachfrage erfährt. Und sind wir ehrlich, trotz Hypokrise / Finanzkrise uvm., essen, trinken und die Sorgen vergessen tun wir alle. Selbst in einer noch so grossen Krise / Rezession.


    Was meint Ihr dazu ?


    Gruss

    Dr.Zock


    PS: Bin übrigens heute eingestiegen.

    Es ist leichter, einer Begierde ganz zu entsagen, als in ihr maßzuhalten. ( Friedrich Nietzsche )

  • Schweinefleisch

    http://www.finanznachrichten.de/ext/goto.asp?id=10141608


    Ich würde sagen, wenn das Schweinefleisch noch teurer wird hast Du Schwein gehabt! :D


    Und jetzt wo sie die Rinderdärme für die Cervelats verboten haben (oder verbieten wollen) kommen vielleicht die Schweine zum Zug!


    Ich wünsch Dir jedenfalls viel Glück! *wink*

    Der Hauptwert des Geldes besteht in der Tatsache, daß man in einer Welt lebt, in der es überbewertet wird.

  • Schweinefleisch

    @ Fortuna


    Danke für Deine Wünsche....


    Wenn ich mir aber den beiliegenden Chart anschaue verstehe ich nicht wie die Presse behaupten kann dass das Schweinefleisch teurer geworden ist. Sicher kenne ich die Preisentwicklung in China nicht. Aber der beiliegende Chart spricht doch eine klare Sprache.


    Gruss

    Dr.Zock

  • Schweinefleisch

    Das Bild wird nicht angezeigt, aber ich weiss was Du meinst.


    Da in China ein Grossteil der Ernte zerstört wurde, wäre es doch gut möglich, dass die nun ihre Lebensmittel von uns importieren müssen (so auch das Schweinefleisch, welches ja jetzt dort drüben extrem viel kostet).


    Kann also durchaus sein, dass Du mit Deinem Investment gut fährst. *wink*

    Der Hauptwert des Geldes besteht in der Tatsache, daß man in einer Welt lebt, in der es überbewertet wird.

  • Schweinefleisch

    @ Fortuna


    Darüber hinaus sind grosse Ernten in Brasilien durch das kürzliche Unwetter zerstört worden. Mit ein Grund warum Zucker etc. stark am steigen sind. Das erhöht die Futterkosten und vermutlich damit auch die Fleischpreise. Ausserdem ist - wie Du bereits erwähnt hast - die Olympiade, und die Fusball-WM hier in Europa. Also viele Argumente welche für einen erhöhten Verzehr von Fleisch spricht. Wenn man jetzt noch die Tatsache hinzu nimmt dass das Schweinefleisch beinahe auf einem historischen Tiefststand liegt, und die Peaks jeweils in den Sommermonaten beachtlich sind, glaube ich schon dass es nun der richtige Zeitpunkt wäre einzusteigen. Denn mit den Aktienmärkten dürfte zumindest bis August nicht viel los sein. Und das Verlustrisiko ist bei Schweinefleisch - beruhendauf den oben angeführten Überlegungen - hoffentlich nicht gerade gross.


    Gruss

    Dr.Grunz-Zock

    Es ist leichter, einer Begierde ganz zu entsagen, als in ihr maßzuhalten. ( Friedrich Nietzsche )

  • Schweinefleisch

    @ Dr. Zock


    Nicht zu vergessen der erhöhte Konsum. Allein in Deutschland sei ja innerhalb eines Jahres bis zu 7 % mehr Schweinefleisch produziert (und natürlich auch gegessen) worden.


    Auf welchen Zeitraum hast Du die Investition geplant?


    Hätte ich zur Zeit nicht bereits mein ganzes Kapital investiert wäre ich auch nicht abgeneigt einzusteigen. :)


    Der Preisanstieg wurde übrigens bereits auf Ende Jahr erwartet, kann also nicht mehr lange dauern.

    http://boerse.gmx.de/news/news_detail.asp?nr=588590

    Der Hauptwert des Geldes besteht in der Tatsache, daß man in einer Welt lebt, in der es überbewertet wird.

  • Schweinefleisch

    @ Fortuna


    Ich weiss noch nicht wie lange ich dabei bleiben werde. Die Sommermonate haben es mir aber angetan. Ich mache dies auch abhängig von der allgemeinen Situation an den Aktienmärkte. Ich sehe diese Investition eher ein wenig als Absicherung gegen einen möglichen Crash der Aktienmärkte / Inflation etc. ( ohne um auf Puts setzen zu müssen ), denn dieser könnte durchaus noch anstehen ( Stichwort: reinigendes Gewitter...). Diesbezügliche Propheten gibt es ja zur genüge.


    Gruss

    Dr.Zock

    Es ist leichter, einer Begierde ganz zu entsagen, als in ihr maßzuhalten. ( Friedrich Nietzsche )

  • Schweinefleisch

    @ Dr. Zock


    Ich hoffe nicht, dass es zu einem Crash kommen wird, meine Aktien entwickeln sich nach dem Banken-Fiasko endlich wieder so wie gewünscht! :D


    Da hast Du mit dem Schweinefleisch sicher den richtigen Schritt gemacht.


    Ich werde im Sommer ordentlich grillieren um Dich zu unterstützen! *wink*

    Der Hauptwert des Geldes besteht in der Tatsache, daß man in einer Welt lebt, in der es überbewertet wird.

  • Schweinefleisch

    @ Fortuna


    .... und wenn Du dann schon beim grillieren bist, kauf Dir doch auch noch gleich gutes und teures Tafelsilber :lol: :lol: :lol:


    Danke, Gruss und beste Trades

    Dr.Zcokelmann :lol: :lol: :lol:

    Es ist leichter, einer Begierde ganz zu entsagen, als in ihr maßzuhalten. ( Friedrich Nietzsche )

  • Schweinefleisch

    Eventuell eine gute Idee mit dem Scheinefleisch, manchmal muss man auf spezielle Ideen kommen wenns am Aktienmarkt nicht so gut läuft! :)

    Naja mein Fachgebiet ist eher Fleisch essen als mit Fleisch zu handeln, aber: Wiso ist der Preis so runtergekommen in den letzten Monaten? OK es wird mehr produziert, andererseits hört man immer dass der Fleischkonsum immer mehr ansteigt..?!


    Und wie hast Du da investiert? Irgendwie habe da nur das CME Lean Hog Future LEANH gefunden, kann das sein?


    Vielleicht noch interessant:


    Tips on Trading Lean Hog Futures:

    - Hog prices seasonally tend to be highest between May and July. (Hast Du ja auch schon rausgefunden)

    - Watch the price of corn as that is mainly what hogs are fed. If the price of corn rises substantially, farmers will tend to take their hogs to market at lower weights (younger) to avoid the high feed costs. That typically causes lean hog futures prices to drop as more supply comes on line.

    - You can estimate the future amount of hog production by monitoring the Hogs and Pigs Report. If the amount of newborn pigs are lower than previous quarters, it is likely the hog production will be lower six months later when they are ready for market.


    Ganzer Beschrieb unter http://commodities.about.com/o…ties/p/leanhogfutures.htm


    Schöns Weekend & Gruss Shicos

  • Schweinefleisch

    eigentlich eine tolle idee .. aber dollarzertifikate zu kaufen wäre mir zu heiss .. bin halt kein dr zock :D ..

    START! Time to play the Game !!!!!

  • Schweinefleisch

    hallo.. interessante idee das mit dem schweinefleisch!!


    wie heissen diese aktien denn, die ihr da gekauft habt??


    grüsse

    "Einer Straßenbahn und einer Aktie darf man nie nachlaufen. Nur Geduld: Die nächste kommt mit Sicherheit."

  • Schweinefleisch

    @ nousi


    Hier der direkte Link zu diesem Produkt welches ich bei einem Kurs von US 3.80 eingekauft habe.


    http://www.abnamromarkets.ch/D…geID=19&ISIN=CH0019884581


    Anmerkung:

    - Der Titel ist in US-Dollar, also immer das Kursrisiko mit einberechnen.

    - Der Titel ist nicht sehr volatil. Das allerdings gefällt mir in diesen Zeiten.

    - Der Titel tendiert in den Monaten Mai / Juni / Juli zu steigen.


    Gruss

    Dr.Zock

    Es ist leichter, einer Begierde ganz zu entsagen, als in ihr maßzuhalten. ( Friedrich Nietzsche )

  • Schweinefleisch

    @ Dr. Zock-Schwein:


    Es sieht so aus, als ob das magere Schweinefleisch langsam saisonbedingt (wie Du weiter oben erwähnt hast) Fett ansetzen würde und auch in der Währung sieht es tendenziell besser aus ..

    Weiterhin viel Erfolg mit dieser Langzeitanlage.

  • Schweinefleisch

    @ Endspurt


    Für den "Schweine-Zock" :lol: (bis ca. mitte Juli 2008 ) ist es noch nicht zu spät !!! Gegenüber der hochvolatilen Zeit in der wir uns befinden, finde ich dieses Engagement einigermassen kalkulierbar.


    Ich besitze folgende Anlage:


    http://www.abnamromarkets.ch/D…geID=19&ISIN=CH0019884581


    Der Titel reagiert relativ träge und ist kein Hebelprodukt. Und gemäss Kursverlauf ( wie bereits erwähnt ) scheinen die Sommermonate immer ein Hoch auszubilden.


    Also es ist am Montag sicher noch nicht zu spät!!!


    Gruss

    Dr.Zocki Ferkelmann :lol:

    Es ist leichter, einer Begierde ganz zu entsagen, als in ihr maßzuhalten. ( Friedrich Nietzsche )

  • Schweinefleisch

    hallo..


    lohnt es sich wohl jetzt noch da zu investieren? wo müsste man da aktien oder weiss ich was kaufen?? unter was geht dies hier (schweinefleisch)??


    greez

    "Einer Straßenbahn und einer Aktie darf man nie nachlaufen. Nur Geduld: Die nächste kommt mit Sicherheit."

  • Schweinefleisch

    Danke Dr. Zock, so ein Zertifikat habe ich gesucht.


    Werde demnächst einsteigen, aber in Dollar? Denkst Du der Dollarkurs wird noch ansteigen bis Ende Jahr?

    Ich schaue mal wegen einem europäischen Zertifikat....

    Vermögen strukturieren und sich möglichst für die unplanbaren Marktereignissen vorbereiten.

  • Schweinefleisch

    Haltet einfach auch den Mais-Preis im Auge!


    Börsentechnisch gesprochen sind Schweine nichts anderes als Fabriken, die Mais in Schweinebäuche verwandeln ;)


    Dazu übrigens eine schöne Kostolany-Geschichte aus den 1940er Jahren:


    Die Preise von Mais und Schweinebäuchen laufen aus oben genannten Gründen immer parallel. Nun geschah aber folgendes: Die porc-bellies stiegen während corn sank.


    Das kann nicht sein und was macht der Trader in so einer Situation? Richtig, Arbitrage. also short Schwein und long Mais.


    Aber die Schweinepreise stiegen weiter und die Maispreise sanken weiter. Was war passiert?


    Ganz einfach: Wegen des Krieges hatte Roosevelt beschlossen, dass sich die Amis sparsamer und gesünder ernähren sollten. Mehr Kartoffeln und weniger Fleisch. Also lies er einfach den Schweine-Bestand reduzieren.


    In der Folge gab es zuviel Mais und zuweinig Schweine, die ihn frassen.

  • Schweinefleisch

    Aber die Schweine essen doch praktisch alles, warum wird da ständig das Mais angesprochen?


    Klar ich kann es verstehen, in den westlichen Ländern wollen die fette und nahrhafte Schweine verkaufen, aber in den Drittweltländern und Asien kommt es nicht so drauf an wie schwer die Schweine sind und dort wird noch eine grosse Nachfrage stattfinden.


    Uebrigens, habe auch nur den CH0019884581 in $ gefunden :?

    Vermögen strukturieren und sich möglichst für die unplanbaren Marktereignissen vorbereiten.