SMI im Januar

  • SMI im Januar

    also migrosbankd hat weder orderbooks noch sonst was.. ziemlich bescheiden, dafür günstig!

    wenn ich für übersee nach ca. 18.00 uhr ein auftrag eingebe, kann ich bis zum nächsten tag warten..


    bin darum nun auch bei swissquote. wobei ich mein depot bei der migrosbank behalte.

  • SMI im Januar

    Bernhard Mäder von Credit Suisse empfiehlt in seinem neusten Interview auf Bloomgerg TV in allem Ernst den Aktienkauf griechischer Banken.


    Nun denn. Ich bin sicher nur ein kleiner uninformierter Privatanleger, der darüber hinaus wenig Ahnung der Ökonomie und Aktienmärkten hat. Aber ich kenne Griechenland nun seit 35 Jahren, spreche fliessend griechisch, hatte selbst einige Immobilien in Griechenland, und kenne die Situation des "kleinen Manns" von der Strasse sehr gut.


    Die in Griechenland erbauten Immobilien der letzten 10 Jahre sind grösstenteils zu 100% fremdfinanziert. Die Einwohner sind teilweise bis über beide Ohren verschuldet, leben von Monatsende zu Monatsende, und können knapp die Hypothekarzinsen zahlen. Von einer Amortisation mal ganz abgesehen. Ausserdem haben die Banken den grössten Teil der die Hypotheken mit Eu-Gelder finanziert, und denken nicht einmal im Traum daran diese demnächst an die EU ( Brüssel ) zurück zu zahlen. Abgesehen davon sind die meisten Banken dazu nicht einmal in der Lage.


    Oder hat jemand von Euch eine andere Sichtweise / exaktere Infos ?


    Gruss

    Dr.Zock

    Es ist leichter, einer Begierde ganz zu entsagen, als in ihr maßzuhalten. ( Friedrich Nietzsche )

  • SMI im Januar

    Fipo77 wrote:


    Hoi Fipo77


    du kannst ja beides machen... *wink*


    Bei SMI-Titeln kaufe ich die Aktie und gleichzeitig einen MINI FUTURE SHORT.(grosser Vorteil gegenüber "normalen" Putt's ist der Open End Verfall bis der K.O Level erreicht wird.)

    Den Betrag für den MINI wähle ich natürlich so,dass beim erreichen des

    K.O. Kurses der Aktiengewinn den Verlust des Minis mehr als wetmacht.

    Danach kannst du den nächsten MINI aussuchen,oder auch an der Eurex einen Call schreiben(du bist dan der Stillhalter und kassierst die Prämie)

    Ich hab's bei ABB und Nestle so gemacht und warte nun der Dinge die da noch kommen werden.


    Ist nur eine Möglichkeit doch zu investieren,kann natürlich jeder

    machen wie er will.... :lol:


    Gruss Pantaleo

  • SMI im Januar

    ich hätts nicht gedacht...DOW IST GRÜN....


    ich hab zwar keine freude dran, aber dafür die mehrheit hier im forum.... :)

    take it easy, but take it!

  • Re: SMI

    Turbo wrote:

    Quote
    Sieht irgendwie nach Bodenbildung aus um 7300.

    Was meint ihr?


    Ich sehe auch eine Unterstützung im Bereich 7200 - 7300, aber die Frage ist nun ob sie halten wird?


    Sieht aber zur Zeit gar nicht so schlecht aus für den SMI. Morgen Eröffnung bei 7550?

    In a battle between price and momentum, always trust momentum. Boris Schlossberg

  • Re: SMI

    the boss wrote:

    Quote

    Turbo wrote:


    Ich sehe auch eine Unterstützung im Bereich 7200 - 7300, aber die Frage ist nun ob sie halten wird?


    Sieht aber zur Zeit gar nicht so schlecht aus für den SMI. Morgen Eröffnung bei 7550?



    Kann man Momentan bei dieser Situation schon von einer Unterstützung reden?? :? :?:

    Spanien Europameister 08 :D

  • SMI im Januar

    Ah, es gibt Hoffnung für meine Calls. Heute habe ich es nämlich verpasst auszusteigen. War mit anderem beschäftigt. Und bei einigem hatte ich keine Limits gesetzt. Jä nu. Hatte ich eh abgeschrieben. Aber vielleicht bring ich's morgen zum EP wieder los.


    SLIN, du hast es auf den Punkt gebracht! Gratuliere zu deiner Einschätzung. Ausgezeichnete Leistung. Leider habe ich mich nicht daran gehalten.


    Allen gute Trades. Wird auch morgen bestimmt nicht langweilig.

  • SMI im Januar

    Genau Elias, dies ging mir auch durch den Kopf.


    Aus Freude über das jetzige Feuerwerk habe ich soeben Off-Ex kräftig eingekauft. Sollte es dennoch runter gehen, war's halt Pech. Aber so eine Gewinnchance kriegt man selten. Was mich erstaunt sind die teilweise relativ günstigen Kurse die gestellt werden. Da sind einige Emittenten wohl nicht ganz up to date. Aber eben, vielleicht dreht es ja wieder nach unten.


    Mir ist's das Risiko wert.


    Allen wünsche ich gute Trades! - und hoffe natürlich, die Bullenherde trampelt bis Ende der Woche aufwärts.

  • SMI im Januar

    oohh...weiss nicht ob meine puts heute morgen bei handelsstart im nachhinein etwas übereilt waren...kann diese leider nicht morgen in der früh verkaufen...3% spatzung müssen reichen, dann get's mir an den kragen. muss sagen, hätte heute bei ch-schluss nicht mit einem turn-around des dowies gerechnet, höchstens seitwärtsbewegung auf tiefem niveau...aber momentan kann man sich ja sowieso bei nix sicher sein. we'll see...

    take it easy, but take it!

  • SMI im Januar

    Mal eine Frage betreffend Leitzinsen.


    Da die Amis massiv an der Zinsschraube gedreht haben drücken nun langsam auch die Europäer auf eine Zinsherabsetzung.


    Da der Euro-Raum ja bedeutend höhere Zinsen als die Schweiz hat, wird das uns ja kaum betreffen oder? Wir sind ja gerade etwa gleich auf mit den Amis. Oder könnte auch die SNB unter Druck kommen durch die EU?


    Ich sehe da eigentlich keinen Handlungsbedarf da unsere Wirtschaft momentan stabil läuft (abgesehen von den Börsenbewertung unserer Unternehmungen) Hat ja kaum grossen Einfluss auf die Realwirtschaft. Was meint ihr dazu?

  • SMI

    Die ganze Welt crasht wegen den Amis und die fahren wieder ihren eigenen Zug.

    Schizophren


    D'0NT FIGHT THE FED!!!


    Jetzt muss man ja kein Prophet mehr sein, wenn man morgen eine neue Bullenherde kommen sieht!

    Ich hole es mir zurueck, du verdammtes Biest!

  • Re: SMI

    Turbo wrote:

    Quote


    Jetzt muss man ja kein Prophet mehr sein, wenn man morgen eine neue Bullenherde kommen sieht!


    Das hab ich doch heute Morgen schon vor sieben Uhr hier im Forum gelesen :lol:


    Ich war der einzige weit und breit der gesagt hatte dass ein Intrady tief von 2-3% möglich ist und es nachher eine gute Gelegenheit zum Long gehen giebt. Morgen früh kann dies aber alles wieder anders aussehen.....

    Bin flat und bereit für weitere trades in welche Richtung auch immer!


    So, jetzt mach ich aber Feierabend. Den heutigen Tag analysiere ich dann morgen früh..... *wink*


    Gruss SLIN.

  • SMI im Januar

    was für ein major reversal im dow 8)




    dow seit freitag + 1%

    (gut, die hatten am montag feiertag), trotzdem:




    smi seither: -4.6%

    dax seither: -12.8% (!!!)

  • SMI im Januar

    X wrote:

    Quote
    oohh...weiss nicht ob meine puts heute morgen bei handelsstart im nachhinein etwas übereilt waren..


    Im Moment ist es zum Kotzen.


    Mir sind zwar steigende Kurse im Moment lieber.

    Habe ein paar Short-Puts, denen das gut tun würde.


    Aber egal auf welche Richtung man tradet, in dem Umfeld ist es absolut unberechenbar.


    Gewinne sind wie Frauen.

    Lässt man sie laufen, siehst du sie nie mehr wieder.