SMI im Januar

  • SMI im Januar

    chuecheib wrote:

    Quote


    wer weiss vielleich landen wir dort schneller als geplant ^^ .. aber eine erklärung für den absturz um 16uhr MEZ würd mich schon noch interessieren ... die ISM daten sind sehr schlecht .. ok aber die bauausgaben waren doch ok .. da gleich 100 punkte zu verlieren .. na ja mir solls recht sein ..




    Solche Meldungen bewirken leider sehr viel! :oops:


    Quelle Swissquote


    Grund für die Rekordjagd sei die steigende Gewalt im wichtigen Erzeugerland Nigeria, sagten Händler. Dies schüre Ängste vor einer mangelhaften Versorgung mit Rohöl. Auch die Erwartung sinkender US-Vorräte die siebte Woche in Folge beflügle den Ölpreis. Die Daten werden am Donnerstagnachmittag veröffentlicht. Der fallende Dollarkurs sei ebenfalls ein Faktor. Dadurch wird Öl, dass in der amerikanischen Währung notiert, für Investoren ausserhalb der USA billiger.

    "Börsenerfolg ist eine Kunst und keine Wissenschaft."
    André Kostolany

  • SMI im Januar

    War das wieder mal ein Scheiss-(Spätnachmittag) im besonderen für uns Schweizer :(

    Da fährt man um 15 Uhr, bei einem DAX der um Plus-Minus-Null herumgondelt, für ein paar Stunden weg und beim Heimkommen steht im Teletext: Ölpreis auf Allzeithöchst und Dow Jones minus 220 Punkte und den DAX hat's auch noch "geklöpft" um 118 Punkte. Und wir konnten bei geschlossenem SMI nur dumm zuschauen.


    Ich ärgere mich auch über mich, dass ich letzte Woche noch Put's abgestossen habe, in der Daueroptimist-Hoffnung, dass der Januar mit einem Plus beginne ... :(


    Tja, das wird morgen Donnerstag wohl ein tristes Erwachen der Schweizer Börse geben ...

  • SMI im Januar

    Psytrance24 wrote:

    Quote
    hmmm und was mach ich jetzt mit meinen SSMTT's? 8) stimmt, ich werde sie noch nicht morgen verkaufen, rechne mit einer Wende wenn der SPX500 ungefähr die 1420 küsst, hat also noch ein bisschen Way ahead.


    Wieso würdest Du den Put demnächst verkaufen wollen, rechnets du mit einer aufwärtigen Gegenbewegung über 8650 wenn die 1420 Marke erreicht ist? Aufgrund Diamanten-Formation? Aber nur wenn intraday die Kerze oberhalb 1460 geschlossen wird?

    Vermögen strukturieren und sich möglichst für die unplanbaren Marktereignissen vorbereiten.

  • SMI im Januar

    Ja, denke es geht nacher nochmals hoch, da verkauf ich doch lieber vorher :) aber denke 8350 werden das höchste der Gefühle sein

    Ride on the Wave 8)

    Das Schicksal mischt die Karten und wir spielen.

    A. Schopenhauer



    Gegen Dummheit ist kein Kraut gewachsen.

  • SMI im Januar

    Psytrance24 wrote:

    Quote
    Ja, denke es geht nacher nochmals hoch, da verkauf ich doch lieber vorher :) aber denke 8350 werden das höchste der Gefühle sein

    Ride on the Wave 8)


    Aber danach wäre bei 8400 erneuter Widerstand, die Erholung also nur von kurzer Dauer? Wie stark schätzt Du den Widerstand dort ein oder wie weit könnte es sich erholen? *wink* Der slow stochastic stellt zumindest eine überverkaufte SMI dar.

    Vermögen strukturieren und sich möglichst für die unplanbaren Marktereignissen vorbereiten.

  • SMI im Januar

    ich meinte die 8350 von unten her. Ja Nasdaq wird interessant aber so eminent wichtig sollte man diese Aufwärtstrendlinie nicht nehmen, wurde schon mehrmals gebrochen und wieder neu aufgenommen (nur im Candlestick ersichtlich, ok dann muss man auf close schauen).

    Das Schicksal mischt die Karten und wir spielen.

    A. Schopenhauer



    Gegen Dummheit ist kein Kraut gewachsen.

  • SMI im Januar

    the boss wrote:

    Quote

    Slin wrote:


    Do sieht einen Diamant aus... Und wie du selber feststellen kannst, gibt es mehr Unterschiede als Ähnlichkeiten mit der Formation, die du gezeichnet hast... :?


    Zusätzlich ist diese Formation EXTREM selten, aber mit viel Fantasie kann man natürlich überall Diamanten sehen, obwohl es sich praktisch immer um eine andere Formation handelt (SKS, etc.)... oder sogar keine Formation! *wink*


    the boss


    Ich würde Dir dringenst Empfehlen ein Bisschen Charttechnische Literatur zu kaufen!

    *wink*

    Gruss SLIN.

  • SMI im Januar

    Der SMI geht wieder viel stärker runter als der DAX....


    Nur zur Erinnerung


    SMI 2007 über 2% MINUS

    DAX 2007 über 22% PLUS


    Wird sich dies 2008 wiederholen???


    Der heutige Tag ist zwar nicht massgebend, da eigentlich Montag der

    off. Börsenstart ist, aber die Differenz ist wieder tragisch anzusehen....

  • SMI im Januar

    @ Pädi


    Ja !!! Das Trauerspiel des SMI wird mit grösster Wahrscheinlichkeit auch im 2008 seine Fortsetzung finden. Deshalb werde ich versuchen bei der nächsten kleinen Erholung restlos alle CH-Werte zu verkaufen. Egal ob ABB, Syngenta, SwissLog, Holcim, ZURN, und wie die alle heissen. Ein Einstieg kommt für mich - wenn überhaupt - frühestens wieder im August 08 in Frage.


    Gruss

    Dr.Zock

    Es ist leichter, einer Begierde ganz zu entsagen, als in ihr maßzuhalten. ( Friedrich Nietzsche )

  • SMI im Januar

    Quote:

    Quote
    Der SMI geht wieder viel stärker runter als der DAX....


    Die deutschen Börsen waren gestern auch nicht geschlossen wie die Schweiz...wir holen die verlohrenen 118-dax pts. heute z.t. nach...amerika ist ja auch schön gefallen, wärend wir zuhause sassen und unsere börsen leer blieben...

  • SMI im Januar

    Basel. ap/baz. Die Geschäfte im Schweizer Grosshandel sind auch zum Ende dieses Jahres in Schwung geblieben. Die Nachfrage war lebhaft, der Warenverkauf ist gestiegen, die Lager haben leicht zugenommen, und die Lieferfristen verlängerten sich, wie der Verband VSIG Handel Schweiz zusammen mit der Konjunkturforschungsstelle (KOF) der ETH Zürich ermittelte.


    Der Mangel an qualifizierten Arbeitskräften wird von der Branche nach wie vor als Hemmnis empfunden. Als grössten Hemmschuh betrachtet der Verband aber weiter die technischen Handelshemmnisse.

    Wer nicht wagt, der nicht gewinnt!



    Mache was Du willst, aber mach es richtig!

  • SMI im Januar

    verheissungsvoller auftakt ins neue börsenjahr.


    die rezessionsangst hat nun definitiv oberwasser erhalten. sieht nicht sehr gut aus. hoffentlich gibts in den nächsten paar tagen/wochen ein paar gute wirtschaftsdaten in den usa. ansonsten wirds wohl ganz düster.

  • SMI im Januar

    Ich glaube nicht, dass die USA in eine Rezession gleiten. Das wird die Notenbank nicht zulassen....zudem ist ja Wahljahr!


    Also, locker bleiben! (reines Wunschdenken meinerseits...)


    Glaube eher an einen volatilen Seitwärtstrend über die nächsten Monate....wer weiss das schon...


    Gruss


    PS: Solide CH Werte kann man jetzt billig posten!

  • SMI im Januar

    ... solide CH-Werte sind jetzt günstig zu haben ...


    Es ist genau diese Meinung welche ich im Frühjahr 2007 vertreten habe, und es sind exakt die sogenannten "soliden CH-Werte" welche mir einen 6-stelligen Verlust bescherten !!!


    Hätte ich auf weniger solide Werte gesetzt, insbesondere nicht CH-Werte, dann wäre ich jetzt im Plus, oder zumindest nicht so stark im Minus.


    Meine Meinung hinsichtlich des CH-Markts habe ich mir gebildet. Hoffe aber für alle Anleger welche in CH-Werte investiert sind dass sich meine Meinung als fatale Fehleinschätzung herausstellt.


    Gruss

    Dr.Zock

    Es ist leichter, einer Begierde ganz zu entsagen, als in ihr maßzuhalten. ( Friedrich Nietzsche )

  • SMI im Januar

    @Dr Zock: mit soliden CH Werten meine ich Werte wie Novartis, Quadrant, Nestlé, usw. Keine Bankenwerte, keine Industrietitel wie ABB (zu teuer)!!


    Aber wer weiss, habe keine Kristallkugel.... *wink*




    Und ich setze niemals auf Optionen.... *wink*




    Gruss & viel Erfolg! Wird schon schiefgehen....