Die Meinung der Handelszeitung über dieses Forum

  • Ich lese wöchentlich die Handelszeitung. In Nr. 48 gibt es einen Artikel "Die Krise wird heiss diskutiert", in etwas verkürzter Form auch Online.


    Das kurze Urteil aus der Zeitung zu diesem Forum:

    Gut besuchtes Forum, auf Schweizer Werte fokussiert, Einträge manchmal auf tiefem Niveau und Day-Trading-lastig.


    Es werden auch andere Foren erwähnt, beispielsweise:

    http://www.wertpapier-forum.de

    Lebhafte und seriöse Diskussion über Märkte und Einzeltitel, vor allem aus Europa.


    Sind im Cash-Forum wirklich so viele Daytrader?

  • Die Meinung der Handelszeitung über dieses Forum

    Habe ich auch gelesen.. Besonders "das tiefe Niveau" finde ich schade, aber leider ist es richtig... Und es sind auch vor allem DayTrader oder kurzfristige Anleger im Forum vertreten, was an sich nichts Schlechtes ist. Ich wünsche mir aber mehr langfristige Prognosen und Diskussionen...

  • Die Meinung der Handelszeitung über dieses Forum

    Spacecadet wrote:

    Quote
    tradingvalue

    Dem kann ich nur zustimmen.

    Langfriststrategen gibt es m.E. nach zu wenig.


    Falls ihr nach langfristigen Anlageempfehlungen sucht.


    Check this:


    http://www.pvi.ch/themen/analysen/der-alchemist/

  • Die Meinung der Handelszeitung über dieses Forum

    Das habe ich eigentlich nicht gemeint.

    Bei Einzelwertanlagen mit einem Anlagehorizont von 3 Jahren kann ich praktisch jede Aktie aus dem SMI wählen, die ein bisschen nach Value riecht. :)

  • Die Meinung der Handelszeitung über dieses Forum

    Spacecadet wrote:

    Quote
    Das habe ich eigentlich nicht gemeint.

    Bei Einzelwertanlagen mit einem Anlagehorizont von 3 Jahren kann ich praktisch jede Aktie aus dem SMI wählen, die ein bisschen nach Value riecht. :)


    Es werden ja nicht nur SMI Titel aufgelistet.


    Ja wenn alles klar scheint, dann bräuchten wir ja gar nicht mehr im Forum zu schreiben.

  • Die Meinung der Handelszeitung über dieses Forum

    Es geht um wirkliche Strategiediskussionen.

    Speziell würde mich z.B. interessieren, worauf die Empfehlungen des Alchimisten basieren. Welche Fundamentalwertanalyse nach welchem Ansatz? Wie kommt er drauf, dass ausgerechnet diese Werte langfristig gut abschneiden werden?


    Mich würde auch mal interessieren, wie hier die User ihren langfristigen Vermögensaufbau planen. Davon liest man selten etwas.

    Der Punkt ist nicht unbedingt, in einer Wachstumsphase Plus zu machen, sondern konstant sein Vermögen zu vermehren und in einer schlechteren Phase nicht zuviel zu verlieren.

    Davon liest man auch wenig.




    Meine Strategie ist z.B. relativ simpel:

    Diversifizierung über die moderne Portfoliotheorie mit Direktinvestments in die einzelnen Indizes. Daneben habe ich noch ein bisschen Spielgeld.

  • Die Meinung der Handelszeitung über dieses Forum

    Wahrscheinlich gehört eben eine Aktienempfehlung wie die des Alchimisten in die Kategorie "tiefes Niveau".


    Warum sollte jemand der Empfehlung eines Pseudonyms folgen?


    Da würde ich noch lieber der Aktienauswahl einem Affen überlassen. Die können wenigstens eine nahezu durchschnittliche Performance in der Vergangenheit nachweisen. Zudem weiss ich, dass der Affe seine Entscheidungen ohne Emotionen trifft.

  • Die Meinung der Handelszeitung über dieses Forum

    hugo wrote:

    Quote
    Wahrscheinlich gehört eben eine Aktienempfehlung wie die des Alchimisten in die Kategorie "tiefes Niveau".

    Warum sollte jemand der Empfehlung eines Pseudonyms folgen?


    Da würde ich noch lieber der Aktienauswahl einem Affen überlassen. Die können wenigstens eine nahezu durchschnittliche Performance in der Vergangenheit nachweisen. Zudem weiss ich, dass der Affe seine Entscheidungen ohne Emotionen trifft.


    Niemand zwingt dich seinen Empfehlungen zu folgen.


    Ich würde dir sowieso grundsätzlich anraten nie auf nur eine Stimme zu hören. Schon gar nicht im Internet.


    Zweck dieser Rubrik ist viel mehr, den Leuten Anregungen für Investments zu geben. Sie sollen aber selber noch eigenes Research betreiben, damit sie selber abschätzen können ob es für sie stimmt oder nicht.


    Wenn du behauptest, es sei das Selbe auf einen Affen zu hören, wie auf den Alchemisten, dann ist das ein ganz klares Statement zu meiner Seite. Sprich, du findest meine Seite inkompetent.


    Dies zu sagen ist dein gutes Recht.


    Nur ist es immer einfach andere zu kritisieren als selber was auf die Beine zu stellen.

  • Die Meinung der Handelszeitung über dieses Forum

    Spacecadet wrote:

    Quote
    Es geht um wirkliche Strategiediskussionen.

    Speziell würde mich z.B. interessieren, worauf die Empfehlungen des Alchimisten basieren. Welche Fundamentalwertanalyse nach welchem Ansatz? Wie kommt er drauf, dass ausgerechnet diese Werte langfristig gut abschneiden werden?


    Wie er genau bei seinen Anlaysen vorgeht, kann ich dir nicht sagen. Doch weiss ich, dass jede Empfehlung seine Begründung hat.


    Es ist nicht so, dass einfach irgendein Titel empfohlen wird, sondern dass die betreffenden Firmen auch auf ihr mögliches zukünftiges Wachstum untersucht werden.


    Wir werden ja in ein paar Jahren sehen was davon zu halten ist.

  • Die Meinung der Handelszeitung über dieses Forum

    Spacecadet wrote:

    Quote


    Speziell würde mich z.B. interessieren, worauf die Empfehlungen des Alchimisten basieren. Welche Fundamentalwertanalyse nach welchem Ansatz? Wie kommt er drauf, dass ausgerechnet diese Werte langfristig gut abschneiden werden?


    wer ist der alchemist? ich kenn nur einen und der hat sicherlich wenig mit aktien am hut!


    edit: sorry haben deinen artikel übersehen vontobel, wird sich zeigen ob er am ende seinen schatz findet *wink*

    Ich gehe nie mehr golfen!

    "Wieso nicht"?

    "Ich besitze Renten mit 1 % Rendite, meine Aktien sinken, ich habe Call´s statt Putt`s, ich liege im Dollar hoffnungsvoll schief, und die Idioten im Club fragen nach meinem Handicap!"

  • Die Meinung der Handelszeitung über dieses Forum

    Vontobel wrote:

    Quote


    Wie er genau bei seinen Anlaysen vorgeht, kann ich dir nicht sagen. Doch weiss ich, dass jede Empfehlung seine Begründung hat.


    Es ist nicht so, dass einfach irgendein Titel empfohlen wird, sondern dass die betreffenden Firmen auch auf ihr mögliches zukünftiges Wachstum untersucht werden.


    Wir werden ja in ein paar Jahren sehen was davon zu halten ist.


    Nochmal, es geht um eine Langfriststrategie.

    Wenn es Deine strategie ist, die Anlagen vom Alchemisten zu befolgen, weil Du meinst, dass er es drauf hat, dann ist das ja ok.


    Ich verstehe darunter jedoch etwas anderes, nämlich die Beantwortung der Frage: "Wie kriege ich maximale Erträge und vermeide maximale Verluste mit dem Risiko, welches ich zu tragen bereit bin?"

  • Die Meinung der Handelszeitung über dieses Forum

    Spacecadet wrote:

    Quote

    Vontobel wrote:


    Nochmal, es geht um eine Langfriststrategie.

    Wenn es Deine strategie ist, die Anlagen vom Alchemisten zu befolgen, weil Du meinst, dass er es drauf hat, dann ist das ja ok.


    Ich verstehe darunter jedoch etwas anderes, nämlich die Beantwortung der Frage: "Wie kriege ich maximale Erträge und vermeide maximale Verluste mit dem Risiko, welches ich zu tragen bereit bin?"


    Ich wollte nicht sagen, dass ich mit dem Alechmisten das Thema "Langfriststrategie" abgehackt habe.


    Ich wollte lediglich sagen, dass es nicht ganz richtig ist, dass sich hier im Forum niemand mit längerfristigeren Strategien auseinandersetzt.