• Ölput

    MarcusFabian wrote:

    Quote
    Weiss nicht. Aber seit 10 Minuten bin ich wieder long im Öl ;)

    Liegt wohl in erster Linie am Dollar: Gold und Silber sind heute auch extrem gestiegen und in den letzten Stunden komplett gefallen.


    und in welchen titel hast du investiert, wenn man fragen darf?[/b]

  • Ölput

    Marcus Fabian,


    Hatte eine nette Unterhaltung mit der Firma Crossbow (Rich) und sie sehen zu hohe Preise. Hättest Du einen hübschen Put-Tipp? Muss ja auch meine UBS Verluste wieder einholen :)

    Wenn du einen Freund brauchst, kauf dir einen Hund.

  • Ölput

    graveworm wrote:

    Quote


    und in welchen titel hast du investiert, wenn man fragen darf?[/b]


    Mini Future (CFD) long auf Öl.


    Ich handle schon seit Jahren nicht mehr mit Warrants.

  • habe ihn wieder gekauft DR064G

    achtung KO 128.-


    Erdöl - in New York zeitweise 121. Heue früh wieder 125. Nächste Woche Oelkontrakteverfall wird zusätzliche Volatilität bringen.


    Gehe mal davon aus, dass derzeit allzuviele Leute Long investiert sind.

  • Re: leider

    alpenland wrote:

    Quote
    unglücklichen Zeitpunkt gewählt

    um 11 Uhr kam eine GS Studie raus, welche höhere Preise sieht.


    (Oft gibt GS jedoch "Gratistips" wenn die Grossen raus wollen !)


    Möchte niemanden zu nahe treten, doch jetzt Öl putten? Der Ölpreis ist ja erst im Begriff wirklich zu steigen. Bevor 135$ nicht erreicht sind ist für mich ein Put auf Öl kein Thema; ausser ich habe Lust zum Zocken und Kohle verheizen.

    Vielleicht lohnt es sich, nebst den gegebenen Faktoren, die saisonalen Bedingungen zu Gemüte zu führen.

  • oilpreis

    ist gepusht von us regierung mit bush und cheny an der spitze.......die haben ihre zeit bald vorbei koennen aber durch den oilpreis noch immer mehr einkassieren......................


    wenn man dem volk keine rechenschaft schuldig ist wie in usa

    koennen solche gauner machen was sie wollen....ein ganzes volk irak in die knie zwingen und mit ihren privatfirmen im irak noch mitverdienen...........

    schnyg

  • hi

    Immer so um Pfingsten geht das Öl runter. Is ja eine peinliche Aussage. :arrow: :idea: :roll:


    Nächste Woche 130 USD

    An der Wall Street gibt es viele Millionäre. Nicht wenige von Ihnen haben als Multimillionäre begonnnen.


    Alamos Gold die beste Goldmine der Welt...

  • Hi

    Du musst vielleicht einmal die Prämien auf den Calls anschauen. Die sind sich ziemlich unsicher. Fast überall sind 10-20 USD Prämie drauf.


    Spielt es eine Rolle, wie lange mein Account schon läuft????

    An der Wall Street gibt es viele Millionäre. Nicht wenige von Ihnen haben als Multimillionäre begonnnen.


    Alamos Gold die beste Goldmine der Welt...

  • noch was gefunden

    CNBC

    Why The Price Of Oil Will Correct

    Monday May 19, 11:58 am ET




    As oil heads towards $130 per barrel, Scotsman Capital managing director Vince Farrell, a CNBC contributor, shared his thoughts on why he thinks the price will correct. The following comments are his.



    "The price of oil seems unable to go down. Despite sky high prices and a clear slowdown in consumer spending and in consumer confidence, oil forges ahead. The reasons are several, although I think the price is ahead of the fundamentals and will correct.


    Over 80% of the world's oil reserves are owned by sovereign nations or national oil companies and ,as a rule, they don't like us, and they see their oil reserves as a national resource to be husbanded correctly. OPEC is producing at just shy of maximum capacity and the Saudi's, for example, are employing three times the drilling rigs as usual and their productive capacity has not increased much, if at all.


    That is a clear sign their major field, Ghawar, which pumps more than 50% of the Saudi total production, is in decline. Non- OPEC production has declined several years in a row and the chaos in countries like Venezuela and Nigeria doesn't hold out hope for better production tomorrow. Mexico, not an OPEC member, will soon be an importer of oil. The North Sea and the North Slope of Alaska have been in decline for a while and no new large finds have occurred.



    Demand seems to grow despite the price rise. In the U.S., 70% of the cost of goods sold is labor so oil doesn't have the same impact as several decades ago when oil was last near this level. The American consumer is reluctant to give up his lifestyle and the demand from emerging nations like India and China keeps rising.


    But the solution for a high oil price is, oddly, a high price, which at some point will bring about demand destruction. It could be $4.00 gas will be the tipping point. Total world wide consumption is about 87 million barrels a day and productive capacity is about 89 million barrels.


    There usually has to be at least a 5% spread for prices to stabilize. This would argue for prices to continue to rise. My guess is with a slower world economy, oil will lose some of its speculative allure. If the dollar were to strengthen, oil would decline as oil is priced in dollars. With the Fed apparently finished cutting interest rates, the dollar might just rally.


    There are several conservation measures that make some common sense. If we were to accelerate slowly (whatever that may mean) at today's price of gas, the average consumer would save $250 a year. If we all drove 10 miles slower on the highway, not 55 miles per hour, just 10 miles per hour slower, we would in effect save .30 a gallon. We also throw away wood and paper annually that if recycled would heat 50 million homes.


    Wind, solar and nuclear are the answers to the issue of trying to be energy independent, but they are not short term solutions. Actually, there are no short term solutions other than a BIG recession and I would rather complain about the price at the pump."


    Questions?| Comments?| marketinsider@cnbc.com

  • Ölput

    Puts auf Öl? Meine Meinung: Finger weg! Ausser es handelt sich um einigermassen konservative Scheine. Ein KO auf 28? Never do that. Über Nacht kann der gekillt werden, ohne Möglichkeit einzugreifen. Ausser man setzt dem Verlustrisiko entsprechend weniger Kapital. Öl kann, und wird meiner Meinung nach, noch diese Woche über 130 steigen. Trotz steigendem Dollar steigt der Ölpreis, die Saudis erhöhen die Förderung trotz (medienwirksamer Show) kaum, der Bedarf steigt...


    Also ich sehe keinen Grund, weshalb Öl nachgeben sollte. Vorerst.

  • Ölput

    @Johnny Cash

    Bist du sicher das ein KO über Nacht gebraten werden kann?

    Ich habe gedacht es ist nur möglich wenn es zwischen 9.15Uhr-17.15Uhr passiert (CHOptionen)?

    So ist das Leben - mal verliert man,

    mal gewinnen die Anderen.