• Ölput

    Wie sieht es aus, seid ihr schon drin in Puts oder wartet ihr noch ab? Hab vor heute mal einen Teil OILTE zu kaufen...

    Gruss duke

  • Ölput

    @ duke


    OILTE scheint mir eine gute Wahl zu sein. Sicher besser als OILRG. Optimal wäre natürlich ein Put mit Strike 75.-- US, ( e.g. OILRG ) einer Laufzeit wie OILTE, und mit ansprechendem Hebel ( z.B. über 3.5 )


    Falls Du so was findest melde Dich. Dann überlege ich mirs auch noch. Aber OILTE wäre sonst schon mein Favorit. Ich spekuliere ebenfalls auf fallende Öl-Kurse, warte aber noch ca.2-3 Wochen.


    Gruss

    Dr.Zock

    Es ist leichter, einer Begierde ganz zu entsagen, als in ihr maßzuhalten. ( Friedrich Nietzsche )

  • Ölput

    Dr.Zock wrote:

    Quote
    @ duke

    OILTE scheint mir eine gute Wahl zu sein. Sicher besser als OILRG. Optimal wäre natürlich ein Put mit Strike 75.-- US, ( e.g. OILRG ) einer Laufzeit wie OILTE, und mit ansprechendem Hebel ( z.B. über 3.5 )


    Falls Du so was findest melde Dich. Dann überlege ich mirs auch noch. Aber OILTE wäre sonst schon mein Favorit. Ich spekuliere ebenfalls auf fallende Öl-Kurse, warte aber noch ca.2-3 Wochen.


    Gruss

    Dr.Zock


    Hallo Dr.Zock


    Hab bei SQ mal gesucht und hab auch vor mir einen Rohstoff-Kompass von GS. Nur leider nichts solches, zumindest nicht mit Strike von 75 und Laufzeit bis 6.08...


    Wenn mir was über den Weg läuft, melde ich es natürlich. Für das sind wir ja auch da, um uns etwas gegenseitig zu helfen... :)


    P.s. Für etwas mutigere wäre der OILRG nicht schlecht. Nur fehlt mir der Mut etwas, nach diesen Turbulenten... :roll:

    Gruss duke

  • Ölput

    leonator


    OILMY sieht gut aus, wenn auch mir der BreakEven etwas tief erscheint. Aber man kann nicht alles haben. Von allen Puts auf Öl scheint mir OILMY am interessantesten zu sein.


    Gruss, gute Woche, und nicte Trading an alle

    Dr.Zock

    Es ist leichter, einer Begierde ganz zu entsagen, als in ihr maßzuhalten. ( Friedrich Nietzsche )

  • Ölput

    na was meint ihr?







    25-09-2007 14:11 OIL/Ölpreise gesunken - Gegenreaktion auf Kursrally von vergangener Woche


    NEW YORK/LONDON/WIEN (AWP International) - Die Ölpreise haben am Dienstag einen Teil ihrer deutlichen Gewinne von vergangener Woche abgegeben und sind gesunken. Ein Barrel (159 Liter) der US-Sorte West Texas Intermediate (WTI) zur Lieferung im November kostete am Mittag 89 Cent weniger als zum Handelsschluss am Vortag. Mit 80,06 US-Dollar notierte der US-Ölpreis nur noch leicht über der Marke 80 Dollar. Mitte vergangene Woche war de WTI-Preis noch auf ein Rekordhoch von über 82 Dollar geklettert. Ein Barrel der Nordseesorte Brent verbilligte sich am Montag um 50 Cent auf 78,41 Dollar.




    Händler begründeten die Kursverluste zum einen mit einer Gegenreaktion auf die markanten Kursgewinne in der vergangenen Woche. Möglicherweise hätten einige Marktteilnehmer nunmehr eingesehen, dass die jüngsten Preissteigerungen etwas überzogen gewesen seien, hiess es. Zudem wurde auf die wieder angelaufene Produktion im Golf von Mexiko verwiesen, nachdem diese Ende vergangener Woche infolge eines Tropensturms teilweise ausgesetzt worden war. Auch die Wiederaufnahme der Produktion habe die Ölpreise gedrückt.




    Rohstoffexperte Eugen Weinberg von der Commerzbank rechnet in den kommenden Tagen mit weiter sinkenden Ölpreisen. Die Marktteilnehmer realisierten zusehends, dass ein US-Ölpreis über 80 Dollar ohne akute Hurrikanangst deutlich zu hoch sei. Zudem neige sich die kritische Phase der Hurrikansaison langsam dem Ende zu. Für gewöhnlich erreicht die Hurrikansaison im September ihren Höhepunkt.




    Der Preis für Rohöl der Organisation Erdöl exportierender Länder (OPEC) ist ebenfalls gesunken. Nach Berechnungen des OPEC-Sekretariats vom Dienstag kostete ein Barrel (159 Liter) aus den OPEC-Fördergebieten am Montag im Durchschnitt 76,48 US-Dollar und damit 24 Cent weniger als am Freitag. Die OPEC berechnet ihren sogenannten Korbpreis auf der Basis zwölf wichtiger Sorten des Kartells./bf/js

    Hauptsache Gewinn...

  • Ölput

    An alle


    OILMU oder OILMY scheinen mir z.Zt. zwei gute Puts auf das Öl zu sein.

    Ich glaube die Zeit ist langsam reif, selbst dann, wenn der Kurs noch auf ca. 85.--US steigen sollte.


    Was meint Ihr ?


    Gruss

    Dr.Zock

    Es ist leichter, einer Begierde ganz zu entsagen, als in ihr maßzuhalten. ( Friedrich Nietzsche )

  • Ölput

    Dr.Zock wrote:


    Cashdaily wrote:

    Gruss duke

  • Ölput

    Und ein Analyt der Sal Openheim hat gerade das Gegenteilige gesagt.


    Wortlaut in Etwa: Wir sehen den Ölpreis in den nächsten 3 - 4 Monaten auf ca. 65.-- bis 60.-- US sinken. Fundamental gibt es keinen Grund für einen so hohen Level. Die OPEC hat die Förderkapazität erhöht, die Lagerbestände sind im Vergleich vom letzten Jahr in etwa gleich, die Hurricansaison hat bis dato nicht die befürchteten und grossen Verwüstungen hervorgebracht, die Driving-Season ist vorbei, usw. usw. usw.


    Kommt mir vor wie im Orient...

    Zwei Araber 5 Meinungen.........


    Gruss

    Zocki

    Es ist leichter, einer Begierde ganz zu entsagen, als in ihr maßzuhalten. ( Friedrich Nietzsche )

  • Ölput

    Dr.Zock wrote:

    Quote

    Kommt mir vor wie im Orient...

    Zwei Araber 5 Meinungen.........


    Gruss

    Zocki


    Na dann versuchen wir mal, uns ein Bild zu machen. Gucken wir erst mal, was die Öl-Händler so machen: Die Big-Boys, die Coms


    [Blocked Image: http://www.wellenreiter-invest.de/CoT/web/cl.coms.price-Dateien/cot.sp500_32258_image001.png]


    Wir interessieren uns nur für die Positionierung der Coms (blau) und den Ölpreis (grau).


    Wenn die Coms stark short sind (so wie im August 06 und August 07) erhöht sich die Gefahr, dass der Ölpreis stark einbricht. Das ist derzeit nicht der Fall. Die Coms bauen zwar ihre Shorts aus aber mit derzeit 44'551 Netto short Kontrakten (Stand 18.9.07) sind sie noch von diesem Niveau entfernt. Das spricht dafür, dass der Ölpreis noch ein paar Wochen steigen kann.


    Um dieses "ein paar Wochen" besser zu timen, betrachten wir mal den saisonalen Verlauf des Ölpreises der letzten 26 Jahre.


    [Blocked Image: http://www.seasonalcharts.com/cash/energy/crude/chart.gif]


    Demnach dürfte der Ölpreis gegen den 12. Oktober seinen Höchststand erreicht haben.


    Ohne ein klares Verkaussignal rate ich deshalb für die nächsten zwei Wochen von Öl-Puts ab.

  • Ölput

    Sehr schön wie schnell wir von den Höchststände des Öls innert kurzer Zeit weg sind. Da hat es sich trotzdem noch gelohnt in den Oilrg einzusteigen

  • Ölput

    ich hatte gestern meine Oilrg verkauft, heute ist das Öl wieder markant angestiegen, gibt es ein anzeichen warum? mögliche Kurskorrektur morgen? Oder ist der schwache Dollar der Grund?

  • Ölput

    Um eine Standortbestimmung betreffend dem Thema, wäre ich sehr dankbar...


    Ich spiele mit dem Gedanken nun endgültig in einen Oelput einzusteigen... OILTE oder auch OLIRG...


    Besten Dank... :)

    Gruss duke

  • Ölput

    Sali zäme


    Schon längere Zeit bin ich Leser dieses Forums. Nun habe ich selbst mal eine Frage. Dr. Zock hat mal geschrieben, man solle nicht Knock-out-Produkte für Rohstoffe verwenden. Das leuchtet mir absolut ein. Bisher habe ich häufig bei Aktien Mini-Futures verwendet (z.B. UBSMA).

    Nun möchte ich wissen wie beispielsweise OILTE funktioniert.

    - Was bedeutet der Ausübungspreis 70 USD. Welche Funktion hat er?

    - Was passiert genau am Verfallstag? Muss man vorher verkaufen, oder kann man einfach nichts machen?

    - Kann ich einen solchen Put immer verkaufen, wenn ich will oder muss ein Käufer vorhanden sein, der bereit ist, den entsprechenden Preis zu zahlen?

    - Kann ein Put vor dem Verfallstag bereits wertlos werden?

    - Was gibt es sonst noch Wichtiges zu beachten?


    Vielen Dank!

    Andreas

  • Ölput

    Ausübungspreis: wenn du 5 stück oilte hast, kannst du dem emitenten der option 1 fass öl zum preis von 70usd verkaufen. du musst aber nicht ( daher der name option).


    Verfallstag: bei swissquote gibt es das automatische optionsmanagement, das dir die option am verfallstag zu marketprice auf den markt wirft. Da bei der option cash settlement gilt, könntest du die option bis am ende behalten und würdest dann einfach die differenz 70-ölpreis am 12.5.08 in bar erhalten ohne in die verlegenheit kommen, ein barrel physisch liefern zu müssen (man stelle sich das bild vor :lol: )


    Kann ich einen solchen Put immer verkaufen?


    Normalerweise stelt dir der emitent einen kurs (mit einigen oft ärgerlichen ausfällen) der über dem inneren wert liegt (70-ölpreis). Du könntest aber auch jederzeit deine option ausüben& den inneren wert in bar erhalten. Da dir am markt aber mehr gezahlt wird (prämie) lohnt sich das normalerweise nicht.




    - Kann ein Put vor dem Verfallstag bereits wertlos werden?


    Ja, d.h. dass niemand mehr bereit ist, dir 1 rappen dafür zu bezahlen. Er kann aber (im gegensatz zu ko - optionen) nicht vor dem 12.5.08 verfallen.


    Was gibt es sonst noch Wichtiges zu beachten?


    Im gegensatz zu minifutures hast du hier einen Zeitwert, der auf basis der impl. volatilität berechnet wird. Damit kann der emitent spielen. Mit dem inneren Wert nicht. Daher würde ich dir eine option empfehlen, die einen inneren wert besitzt, d.h. die schon "in the money" ist. Dadurch hast du zwar einen kleineren hebel, du könntest dafür aber eine kürzere laufzeit wählen um das auszugleichen.


    hoffe das hilft dir ein wenig


    greetings

    I don't wanna change the world, I only wanna stop pretending.

  • Die Oil warrants - keine guten Produkte

    auf warrants.ch zu sehen, sind eigentlich alle so gebaut, dass nur die Banken als Emittenten verdient haben


    Call mit Strike 80-90

    Put mit Strike 50/60


    Es müsste gerade umgekehrt sein, dass sich dies lohnt. Die Banken wissen wohl genau die Bewegungen des Ols im Jahr, so dass sie das zu ihren Gunsten verkaufen, Warrants die praktisch alle keinen WErt haben, ausser bei der Emission, wo man sie teuer in den Markt bringt... - "Clever", aber sehr unfair für die Konsumenten=Kunden...


    Vielleicht OILMU OILMY ?