ABB

  • ABB

    Fusio wrote:

    Quote
    Ich behalte meine ABB Papiere - ob sie jetzt heute weiter tauchen oder nicht.

    1. Denke ich, dass wir spätestens anfangs nächstes Jahr die 35.- wieder sehen und...


    2. Wenn ich jetzt verkaufe, dann zerbreche ich mir nur wieder den Kopf was ich jetzt mit dem Cash kaufen soll... :shock:


    Ich glaube nicht, dass sich ABB so schnell erholt. Ich meine, ABB wird noch etliches tiefer abtauchen, ABB hat den Boden bei weitem noch nicht gefunden.

    Das Problem mit dem möglichen Cash möchte ich haben.....


    BadenerPower hat mit seiner Analyse ins Schwarze getroffen! Sicher, träumen darf man immer.... Aber was Speedy so zusammenschreibt entbehrt oft jeder Grundlage. Er ist ein Schönschwätzer, der in den letzten Tagen grausam auf die Schnau.., äh auf den Mund, gefallen ist. Ich sage dies ohne Mitglied der Badener Fraktion zu sein. Diese haben nämlich oft vor zuviel ABB Euphorie gewarnt.... Sie sind immer auf dem Boden geblieben, während andere abgehoben sind. Und nun unsanft auf dem Boden der Realität landen....

  • ABB

    @ ABB'ler


    Ruft ein Kundenberater den Landwirt an und bittet Ihn um ein Gespräch. Darauf erklärt der Kundenberater dem Bauer er besitze zu viel Land, und er solle doch einen Teil davon verkaufen um Geld für Anlageinvestitionen zu haben.


    Monate später ruft der Bauer dem Kundenberater an und fragt ihn was er nun mit dem vielen Geld anstellen soll. Darauf der Kundenberater: "Kaufen sie Land".


    Fazit:


    Behaltet Eure ABB. Ein so hoher Kursrutsch wäre verständlich wenn es denn begründete Zweifel in Bezug des Ausblicks gäbe. Aber diese fehlen vollends. Im Gegenteil. Asien, China etc. werden Unmengen an Produkte benötigen welche ABB herstellt.


    Gruss

    Dr.Zock

    Es ist leichter, einer Begierde ganz zu entsagen, als in ihr maßzuhalten. ( Friedrich Nietzsche )

  • ABB

    Speedy3 wrote:


    Was du wieder zusammen schreibst. Ich habe keine Haare mehr. So gibt es auch nichts auszureissen.....


    Derjenige der heute verkauft ist nicht der Dumme! Er minimiert nur seine Verluste.... Um das zu verstehen muss man über der Sache stehen..... .... und nicht Nase an Wand drücken....

  • ABB

    Fusio wrote:

    Quote
    Ich behalte meine ABB Papiere - ob sie jetzt heute weiter tauchen oder nicht.


    Hoi Fusio


    kluger Entscheid von dir *wink*

    Bei einer Betrachtung des zukünftigen, weltweiten Energiebedarfs ist die Lage für ABB sehr konfortabel.

    Im Moment ist die Stimmung nun mal nicht die Beste,aber auch das wird sich wieder ändern.

    Ich habe mir um den Buchverlust zu versüssen MABBP ins

    Depot gelegt(EP 0.69).

    Also cool bleiben wird schon wieder. :lol:


    Gruss Pantaleo

  • ABB

    Speedy3 wrote:


    Ich weiss wirklich nicht warum du jemanden Blödheit vorwirfst wenn er von ABB nicht mehr überzeugt ist und sie abstösst. Oder die Gewinne mitnimmt um weiter unten neu einsteigen zu können. Du hast angeblich ABB ja ebenfalls verkauft und bist weiter unten neu eingestiegen. Nur leider viel zu früh.... Du nennst andere blöd, die das tun, was du auch gemachst hast.... Ich möchte den Faden nun nicht mehr weiter spinnen....


    Zu den Verfallsterminen: Es gibt dieses Jahr noch einige Termine. Somit könnte ABB nur schon wegen diesen weiter fallen....

    Wenige, die dafür sorgen, dass etwas geschieht

    Viele, die zuschauen was geschieht

    Grosse Masse, die nicht merkt was geschieht!

  • Immer dasselbe

    Es war schon vor 2 jahren so und es hat sich kein bisschen geändert.


    Ihr hackt immer auf Speedy rum und macht ihn fertig, aber wer hat schon bei 10fr abb empfohlen? wer hat bei kursstürzen von 18 auf 12fr darauf geschworen abb zu kaufen?? oder bei einem sturz von 24 auf 19?? genau es war immer Speedy, weil er sich nicht von so kleinen korrekturen beeiren lässt. ABB ist eine Topfirma und macht Topprodukte, welche in den Emerging markets sehr gefragt sind und werden sein. Viele hier im forum haben ABB schon bei 15fr zu teuer gefunden..:) Also ich kaufe bei 30fr sicherlich nach, auch wenn es kurzfristig noch ein bisschen volatil ist, versuche daher in nächster zeit so wenig wie möglich in mein depot zu schauen ;)!!


    grüsse

  • ABB

    Ich war schon bei 1.75 Fr. dabei. Somit etliches vor Speedy. Ich kann nichts dafür, dass Speedy zwei Masstäbe setzt, andere betitelt er als blöd, er hält sich für gescheit, obwohl er das selbe macht. ABB war am Boden, da musste es doch, wenn die Firma überlebt, nach oben gehen. Aber es ist keine Einbahnstrasse, es gibt auf dem Weg nach oben auch Probleme und Rückschläge. Und Gewinnmitnahmen. Aber man darf nicht alles schönreden! Auch ABB geht nicht nur obsi.

    Vorbörslich deutet es, wie erwartet, nicht auf einen erfreulichen ABB Tag. Und auch jetzt: Bereits 2% im Minus. 30.84 Fr. Dann schönen Tag....

    Wenige, die dafür sorgen, dass etwas geschieht

    Viele, die zuschauen was geschieht

    Grosse Masse, die nicht merkt was geschieht!

  • ABB

    Sind wir hier in einem Forum mit pubertierenden Postern?


    Wieso lässt irh net einfach jemand seine Meinung haben...ihr habt nicht ein grösseres Schnäbbi wenn ihr ständig einander eins auswischt!!!

    No Risk No Fun :)

  • ABB

    swissbroker wrote:

    Quote
    Ich denke ABB wird 2008 noch das all time high in Angriff nehmen.


    Optimismus ist ja schön, und ABB hat in den letzten Jahren seine Anleger verwöhnt, und sofern der Gesamtmarkt mitspielt (das ist aber ein riesiges Fragezeichen) werdet Ihr wohl auch in Zukunft verwöhnt.


    Aber das Allzeithoch (54.50, 1998) ist wohl in 2008 nicht zu erreichen.


    EDIT: ICH HABE DIESE ZAHL IN MEINEM SCHLAUEN HANDGESCHRIEBENEN BUCH GEFUNDEN, NACHTRÄGLICH SEHE ICH DA ABER UNSTIMMIGKEITEN, EVENTUELL HABE ICH DAMALS DEN SPLIT FALSCH GERECHNET. HAT DAS SONST NOCH JEMAND NOTIERT?

    BEI SWISSQUOTE GEHT ES NUR BIS 1999 ZURÜCK, DER HÖCHSTE STAND SEITHER IST 43.21 (2000).

    SOMIT IST ALSO MEIN POSTING NICHT GANZ ERNST ZU NEHMEN.


    Gruss

    fritz

  • ABB

    Fritz, ich würde mich interessieren: Wie hoch war ABB wirklich einmal? Wann wurde der Name von BBC in ABB geändert?

    Wenige, die dafür sorgen, dass etwas geschieht

    Viele, die zuschauen was geschieht

    Grosse Masse, die nicht merkt was geschieht!

  • ABB

    BadenerPower wrote:

    Quote
    Fritz, ich würde mich interessieren: Wie hoch war ABB wirklich einmal? Wann wurde der Name von BBC in ABB geändert?


    Soooooo alt bin ich doch auch wieder nicht, ich mag mich aber erstaunlicherweise noch an die entsprechende Nachricht in den Fernsehnachrichten erinnern, warum weiss ich auch nicht.


    Grob geschätzt: 1986


    Gruss

    fritz

  • pubertierenden Postern? ....

    :P

    die jenige wo immer wieder auf anderen herum hacken, haben vielleicht ein ganz kleines und wollen wachsen :P

    Spass beiseite - ist manchmal wirklich mühsam :roll:

  • ABB

    Kann hinhauen. Im 84 habe ich zur Eröffnung des grössten Kraftwerkes noch ein BBC Sackmesser bekommen. Die 85 und 86 Revision führten noch BBC Leute durch....

    Wenige, die dafür sorgen, dass etwas geschieht

    Viele, die zuschauen was geschieht

    Grosse Masse, die nicht merkt was geschieht!

  • ABB

    Vontobel wrote:

    Quote

    Dies ist doch völlig irrelevant...was ABB mal war interessiert nicht...was sie jetzt ist, ist wichtig...


    Sorry Vontobel, das ist nun absolut falsch! Es muss interessieren. Da passierten in einer Wachstumseuphorie Fehler die man nie mehr machen darf. Man muss aus Fehler lernen. Den gleichen Fehler sollte man nicht 2x machen....

    Wenige, die dafür sorgen, dass etwas geschieht

    Viele, die zuschauen was geschieht

    Grosse Masse, die nicht merkt was geschieht!

  • ABB

    Es scheint, als müsse ABB auf die grossen Verfallstage einfach

    heruntergehundet werden.


    Einerseits bescheren uns die Banken Verluste weil ihre Aktien

    wegen den Milliardenabschreibern absacken, dann schauen

    sie noch dass sämtliche Aktien mit ihren Verkäufen schmerzhafte

    Verluste einfahren.


    All unsere Pensionskassengewinne sind wegen diesen Haien

    in den Binsen!

    Welche Bank räuchern wir zuerst aus?


    Ospel muss nun definitiv weg! Das ganze ist nur noch beschämend.

  • ABB

    BadenerPower wrote:

    Quote

    Vontobel wrote:


    Sorry Vontobel, das ist nun absolut falsch! Es muss interessieren. Da passierten in einer Wachstumseuphorie Fehler die man nie mehr machen darf. Man muss aus Fehler lernen. Den gleichen Fehler sollte man nicht 2x machen....


    vontobel hat recht, da war vor 3-4 jahren ein neuanfang, was vorher war... das ist geschichte und interessiert keinen mehr...

    "Heut ist nicht alle Tage, ich komm wieder, keine Frage"

  • ABB

    phlipp wrote:

    Quote


    vontobel hat recht, da war vor 3-4 jahren ein neuanfang, was vorher war... das ist geschichte und interessiert keinen mehr...


    Philipp, auch aus der Geschichte kann man, muss, man lernen. Wahrscheinlich ist daher dein Börsenerfolg nicht höher, weil du nichts aus der Vergangenheit und aus der Geschichte gelernt hast! Ohne Vergangenheit fehlt dir die Erfahrung. Nicht nur an der Börse auch im Leben ist dies so!

    Aber ich spüre, dir gehts nicht um die Aussage sondern du willst dem Schreiber eines auswischen. Wieso eigentlich? Hört doch mit den unnützen Kleinkrieg auf!

    Ich kann nichts dafür das ABB auch heute wieder sinkt!