Wie übersteht ihr die Krise?

  • Wenn's mir jeweils aushängt mache ich frei, fahre ich nach Hause, öffne eine gute Flasche Wein und hoffe auf bessere Zeiten. Was für Strategien sind noch im Umlauf?

  • Wie übersteht ihr die Krise?

    Ziemlich gelassen! Hab ja Geld investiert das ich zum spielen brauchen darf! :lol:


    In den guten Zeiten nasche ich mehr Pralinen als in der jetztigen negativen Phase. *wink*

    "Börsenerfolg ist eine Kunst und keine Wissenschaft."
    André Kostolany

  • Wie übersteht ihr die Krise?

    Ich warte einfach ab. Auf jedes Gewitter folgt auch wieder Sonnenschein.


    Zudem musste ich feststellen, dass das Sprichwort: Pech im Spiel, Glück in der Liebe nunmal ein Naturgesetz darstellt. Beides zusammen kann man nicht haben. Würde einen zu sehr in den Kopf steigen!... ;)

    "Große Dinge werden durch Mut errungen,

    größere durch Liebe,

    die größten durch Geduld. "
    Peter Rosegger

  • Wie übersteht ihr die Krise?

    ¨Für mich stellt die gegenwärtige Börsensituation kein Problem dar: Ich war mit Ausnahme eines Uranbaskets deinvestiert und kaufte, nachdem gewisse Hedgefunds aus Liquiditätsgründen fast alles auf den Markt werfen, kräftig nach.


    Die Korrektur war notwendig und wurde genügend angekündigt. Leider sind wir belächelt worden.

  • Wie übersteht ihr die Krise?

    Das mit der Flasche Wein mach' ich genauso.

    Da hat man mal wieder einen wahren Genuss: die Kurse sind es jetzt ja nicht mehr...

    übrigens: Weinpreise haben gar nicht stark korrigiert :D


    War dieses Jahr sowieso vorsichtigt und nur mit 40% in Aktien investiert. Daneben viel Festverzinsliches.

    Jetzt heisst es einfach warten und "aussitzen"; ist immer die beste Strategie für einen Langfristanleger.

  • Wie übersteht ihr die Krise?

    Ich geh jetzt erst mal 2 Wochen in die Ferien und hoffe das sich nach meine Rückkehr die Sache etwas beruhigt hat... mehr kann ich nicht tun :D

    Hauptsache Gewinn...

  • Wie übersteht ihr die Krise?

    marabu wrote:

    Quote
    Die Korrektur war notwendig und wurde genügend angekündigt. Leider sind wir belächelt worden.


    Sehe ich auch so. Ich bin fluessig und warte auf den richtigen Punkt zum Einsteigen.


    Ich habe im Moment nur einen Titel im Depot (Logitech) den ich eben erst gekauft habe, 30.- sollte eine solide Unterstuetzung sein, wenn es rauf geht, werde ich damit Gewinn haben, wenn es runter geht, stoert es mich auch nicht, desto billiger werde ich einsteigen koennen. Ich glaube aber kaum, das es schon naechste Woche klare Signale geben wird. Also weiter abwarten.


    Grus

    fritz