• abb

    Im Moment zweifle ich ganz, gaaaaaaaanz bitter daran ob man mit ABBHH noch jemals rauskommt ... :?

    Manchmal gehts sehr gut - meistens jedoch in die Hose ...

    Und zur Auflockerung schau ich mir jetzt eines von sArge's videos auf sArge.ch an!

  • abb

    Generelle frage, bei mir werden die Stopp-Loss-Limiten nicht ausgelöst...

    Hätte ABBRG bei 0.42 abstossen wollen, aber trotz einem Kurs von 0.4/0.41 wird das Ding nicht verkauft...


    Kann mir jemand in nützlicher Frist schreiben, was ich falsch gemacht habe? :lol:


    Ich trade auf Swissquote!

    There are only 10 types of people in the world: Those who understand binary, and those who don't...

  • abb

    Tja für Swissquote ist der Preis immer noch bei 0.46!

    Bei Warrants funktioniert der SL nur, wenn der Titel so flüssig gehandelt wird, das jede Preisstufe durchlaufen wird!

    „Alles was die Sozialisten vom Geld verstehen, ist die Tatsache, dass sie es von anderen haben wollen.“


    Konrad Adenauer

  • abb

    Johnny P wrote:

    Quote
    Tja für Swissquote ist der Preis immer noch bei 0.46!

    Bei Warrants funktioniert der SL nur, wenn der Titel so flüssig gehandelt wird, das jede Preisstufe durchlaufen wird!


    Das kann dich unter dem Strich recht verarschen :?


    Gut zu wissen! Das Horrorszenario wäre, dass bei einem Kurzsturz natürlich niemand Calls kauft, und wenn der Kurs am Boden und sich eine Erholung andeutet, wieder Calls gekauft werden. Dann würden die Warrants ja im total falschen Moment "vertschuttet"!


    Gibt es eine Möglichkeit um dies zu umgehen? Die Preise werden ja auch ohne Trades vom Emittenten stets angepasst!

    There are only 10 types of people in the world: Those who understand binary, and those who don't...

  • abb

    Lokas wrote:

    Quote
    Gibt es eine Möglichkeit um dies zu umgehen?


    Ja indem Du Produkte handelst, die Du auch verstehst!!!

    Es ist unglaublich, wieviele hier mit Warrants um sich schmeissen ohne das Produkt zu kapieren. Geschweige den mal auf dem Papier ein paar Tests zu machen! Deshalb verdienen die Emittenten auch dermassen viel an den Derivaten!




    Das war jetzt nicht persönlich gemeint, aber handle wirklich nur was Du verstehst!!!


    Liebe Grüsse

    „Alles was die Sozialisten vom Geld verstehen, ist die Tatsache, dass sie es von anderen haben wollen.“


    Konrad Adenauer

  • abb

    Bei einem meiner Puts auf ABB stellte der Emittent heute Nachmittag kurzzeitig auch keine Liquidität mehr. Was mich nicht weiter wundert. Kurze Zeit später wurden wieder Kurse gestellt. Manchmal ist's auch notwendig sich beim Broker zu melden. Jene habe eine Leitung zum Emittenten...

    Heute ging's aber auch von selbst.


    Schrittweise stelle ich jetzt die Puts glatt. Es scheint mir dann doch etwas übertrieben. Auf Call zu wechseln ist mir vorerst aber doch zu wagemutig. Viel braucht es aber nicht mehr, und ich mache das...


    Wir werden noch einige negative Überraschungen erleben. Wenn auch einige in ihren Charts noch so starke Rallys sehen mögen, mein Optimismus hält sich in Grenzen. Ganz einfach deshalb, weil die Skala nach unten offen ist. Ab und zu ein upmove, mehr liegt nicht drin. Eine Frage des Timings also!


    So be careful man!


    Slin: Richtig. Kurse bei Optionen der ZKB sind mehrheitlich unbrauchbar. Spread liegt meistens bei mind. 0.02.

  • abb

    Johnny P wrote:


    Boaahhhhh! Da hast Du mir aber mächtig aus dem Herzen gesprochen.

    Mir hatten schon lange die Finger gejuckt, um einem Nervenzusammenbruch aber auszuweichen habe ich es dann belassen und nur oberflächlich mitgelesen.....


    Ich bin aus dem Staunen nicht mehr rausgekommen!


    Gruss SLIN.

  • abb

    Quote:




    Hei alles im grünen Bereich, ich handle vorerst hauptsächlich mit virtuellen Konten 8) Bin nur mit einem kleinen Betrag in Aktien/derivaten investiert auf Swissquote... Mit Warrants handle ich vorerst nicht richtig, ist mir zu Riskant, ich renne sowieso nur dem Markt hinterher...


    Für euch mögen ein paar Fragen recht dumm erscheinen, aber ihr müsst diese ja nicht beantworten.

    There are only 10 types of people in the world: Those who understand binary, and those who don't...

  • abb

    Morgen ist der 16. - das heisst ich darf eine gegenläufige Trx vornehmen :lol: So wie ich das hier so lese, brauche ich zu meinem ABBHH posten noch einen Put auf ABBN?

    Manchmal gehts sehr gut - meistens jedoch in die Hose ...

    Und zur Auflockerung schau ich mir jetzt eines von sArge's videos auf sArge.ch an!

  • abb

    Das günstigste hedging ist immer noch die Seitenlinie!

    „Alles was die Sozialisten vom Geld verstehen, ist die Tatsache, dass sie es von anderen haben wollen.“


    Konrad Adenauer

  • abb

    Tatsache ... aber ob das ein hedging ist ist die frage ... wer weiss vielleicht passieren ja noch Wunder (die dauern bekanntlich meistens etwas länger) und ich komm raus.


    Aber derzeit bin ich -44% und der Grundton für ABB und den Gesamtmarkt ist ja alles andere als rosig.


    Ich denke dennoch dass ich Deinem Rat folgen werde und mit diesen, aus momentaner Sicht, schlechten Karten weiterleben - ich bin auch schon Mal als Sieger aus so einem Spiel rausgelaufen (leider hiess es "Texas hold'em" und nicht "SMI tumble down the hill") :lol:

    Manchmal gehts sehr gut - meistens jedoch in die Hose ...

    Und zur Auflockerung schau ich mir jetzt eines von sArge's videos auf sArge.ch an!

  • abb

    Also ich bin heute Morgen mal mit einem Call eingestiegen - ich gehe von einer technischen Reaktion in den nächsten Tagen aus... (hoffe ich zumindest)

  • Was haltet Ihr von dieser Option

    Ich wollte mal nachfragen, was ihr von dieser ABB option haltet:


    ABBRF


    Persönlich find ich die recht interessant. Was ist eure Meinung dazu? Evtl. Gegenvorschläge?

  • abb

    @ jon


    Auch ich habe bei ABB-Calls ( ABBSZ ) nochmals nachgelegt. Somit ist mein EP wieder ansehnlicher geworden. Nur ist dadurch mein Klumpenrisiko angestiegen. Bei einer Erholung der ABB baue ich dieses wieder ab. Mit meinem Call habe ich ohnehin noch bis mitte 2009 Zeit, wenn auch der Strike inwzsichen relativ weit weg ist. Aber dafür hilft mir der wesentlich niedrigere EP. Hoffentlich *wink*


    Gruss

    Dr.Zock

    Es ist leichter, einer Begierde ganz zu entsagen, als in ihr maßzuhalten. ( Friedrich Nietzsche )

  • abb

    Dr.Zock wrote:

    Quote
    @ jon

    Auch ich habe bei ABB-Calls ( ABBSZ ) nochmals nachgelegt. Somit ist mein EP wieder ansehnlicher geworden. Nur ist dadurch mein Klumpenrisiko angestiegen. Bei einer Erholung der ABB baue ich dieses wieder ab. Mit meinem Call habe ich ohnehin noch bis mitte 2009 Zeit, wenn auch der Strike inwzsichen relativ weit weg ist. Aber dafür hilft mir der wesentlich niedrigere EP. Hoffentlich *wink*


    Gruss

    Dr.Zock


    Auch ich habe noch einen grösseren Posten an ABBSZ im Depot (EP 0.21) und keine Lust noch mehr zu investieren um dem EP zu senken.

    Heute habe ich allerdings einen kurzfristigen Call (ABBVG) gekauft, den ich auch nicht allzu lange behalten werde - ich schätze ein paar Tage, max. 2 Wochen.

    Ich weiss, es ist ein gezocke, daher war's auch nur eine kleine Menge...

  • abb

    Solange wir in den USA keinen satten anstiegstag mit hohem Volumen haben, würde ich noch warten.

    Die Stimmung war gestern wieder zu Panikartig und es könnte durchaus noch ein paar Tage so weiter gehen. Habe letzte Woche schon auf einen Rebound gewartet, der aber dann nicht gekommen ist. Es bringt nichts jetzt ins fallende Messer zu greifen. Abwarten auf klare Signale ist meine Devise.


    Gruss SLIN.


    P.s. Einen Intraday Zock kann man natürlich immer mal machen...

  • abb

    Ich finde das ziemlich heftig:


    ABBHH

    Bid: 0.05 (11:26:37) Bid size: 7'628'300

    Ask: 0.06 (11:26:37) Ask size: 1'351'300


    Ist doch abartig wieviele den Call noch haben wollen ... :shock:


    Was soll mir das sagen? Machen die alle einen Zock?

    Manchmal gehts sehr gut - meistens jedoch in die Hose ...

    Und zur Auflockerung schau ich mir jetzt eines von sArge's videos auf sArge.ch an!