Russland allgemein

  • wer die FuW vom Samstag gelesen hat, dem ist vielleicht auch der Beitrag von Russland aufgefallen.


    Der russische Markt hat momentan -7% seit Jahresanfang verbucht. Die innenpolitischen Unsicherheiten u.a. auch wegen den Neuwahlen vom Putinnachfolger etc.


    Was denkt ihr, wird sich Russland wieder erholen? Ich bin mir langsam am überlegen, ob sich da eine Investition in ein RU-Zertifikat nicht lohnen würde.


    Leider hab ich nichts schlaues in CHF gefunden (gibts wohl auch nicht?).


    Falls sich jedoch ein Kommunistenanhänger kandidieren würde, wäre das für Russland ein echter Rückschlag (und sie haben ja relativ viele Kommunisten in ihrem Land). Ich weiss leider nicht genau, wie das politische System in RU funktioniert. Irr ich mich, oder muss Putin eine gewisse Anzahl Nachfolger selbst stellen, und das Parlament wählt ihn dann? Oder hab ich das falsch im Kopf?

    Wenn Putin selbst Kandidaten aufstellen würde, wäre der wachsende Kapitalismus natürlich weiterhin ein Thema.




    Eine Investition ist wohl momentan mit Risiken aber auch mit guten Wachstumschancen verbunden.




    Was denkt ihr darüber?

    Ich freu mich über eure Meinungen!



    EDIT: Doch GS hat ein Zertifikat auf RU: 2353519, leider wird da relativ wenig getradet. sieht nicht nach einer wahrlichen 1:1-partizipation aus :(

    Werd ich mir morgen mal genauer anschauen und evtl. einsteigen.

  • Russland allgemein

    Habe heute auch über dieses Thema etwas gelesen:




    Russische Aktien sind für Anleger mit starken Nerven.


    Der Wert der russischen Aktien hat sich in den vergangenen neun Jahren schlicht versechzigfacht. Momentan zeigt sich die Moskauer Börse aber von ihrer schwächeren Seite.


    Man warnt aber vor den schwer kalkulierbaren Risken an der Moskauer Börse.


    "Die russischen Aktien leben weitgehend von den Rohstoffpreisen". Genau so schwierig wie deren Zukunft sei auch jene der Aktienkurse russischer Unternehmen zu prognostizieren.


    Überhaupt sei die russische Börse nichts für Leute mit schwachen Nerven. Die Kursschwankungen sind enorm. Und derzeit sei die Moskauer Börse besonders anfällig für Korrekturen.


    Dass es derzeit an der Moskauer Börse etwas bergab geht, habe auch damit zu tun, dass die Investoren "Gewinne mitnehmen". Man verweist auf die enormen Gewinne der vergangenen Jahre.




    Der direkte Kauf von Aktien in Russland sei durch Privatanleger mit erheblichen Risken verbunden. "Es gibt Fonds und es gibt Zertifikate auf den RTX."


    Man kann sich russische Blue Chips wie etwa Gazprom oder Lukoil direkt kaufen. Sie notieren auch an westlichen Börsen, etwa in London." Da müsse man sich aber schon des Risikos bewusst sein, das mit einem direkten Investment in russische Aktien einher gehe. Wenn man dort investieren will, dann lieber in Fonds.

    .....................................................


    Zur politischen Situation in Russland kann ich leider im Moment keine Stellung nehmen. Man spricht aber davon, dass Russland ev. mehr Wachstumspotenzial als China ausweisen könnte. Auch Indien ist sehr am wachsen.




    Gruss Kim

    "Börsenerfolg ist eine Kunst und keine Wissenschaft."
    André Kostolany

  • Russland allgemein

    Danke KIM für deine super Antwort!


    Mittlerweile sind wir fast auf dem Niveau vom letzten "Kurscrash" Ende Februar.


    Die Frage ist nur, was passieren würde, wenn jetz die gesamten Weltmärkte sich korrigieren würde, ob Russland weiter viel abwärts gehen würde.


    Die Unsicherheit ist leider zu gross.. Aber es dauert nicht mehr lange, bis ich ein Gelegenheitskauf warhnehme.

  • Russland allgemein

    Russlands Börse stagniert schon seit einem halben Jahr und ist in den letzten Wochen noch stärker in den roten Bereich geraten.

    Seit Ende April 2007 ist sie um zirka 10 Prozent gefallen.

    Wäre meines Erachtens wahrscheinlich bald ein guter Einstieg.


    Ich kaufte vor einem Monat ein ETF-Zertifikat namens Lyrus (Lyxor Russia, läuft auf Dollar). Kaufe evtl. bald noch etwas zu, denn ich gebe Russland wirtschaftlich immer noch sehr gute Chancen.

  • Russland allgemein

    @ Jodellady




    Cashdaily von heute:


    Betreffs Kursrutsch in Schanghai


    Auch für andere Emerging Markets gilt: Die Risiken nehmen zu. Gemäss CS-Chartanlayse ist neben China auch Russland gefährdet.


    Gruss Kim


    P.S. Hoffen wir, dass es gut für deine Investition kommt.

    "Börsenerfolg ist eine Kunst und keine Wissenschaft."
    André Kostolany

  • Russland allgemein

    KIM wrote:


    Danke KIM für deine Warnung. Ich hab dies auch gesehen, jedoch nimm ich die Bankanalysten nicht sooo ernst. Schon klar, ist das Risiko hoch.

    KIM wrote:

    Quote



    P.S. Hoffen wir, dass es gut für deine Investition kommt.


    Leider bin ich ja noch nicht dabei, da mein Kaufauftrag zu tief angesetzt wurde. Jetzt ist es mir wohl auch zu teuer und beobachte mal weiter.