Arafura = Rare Erden / in ASX AFU / in D = REB

  • gemäss Taipan Werbemail werden die "Raren Erden" immer rarer und teuerer. Er weisst dabei insbesondere auf Australien hin.

    Um welchen Titel es sich handelt bleibt natürlich geheim.

    Ich habe in Deutschland einen Titel gefunden, der seit einigen Tagen im Uptrend ist, = Arafura - Uran, Thorium, Phosphat und Rare Earth. Es werden in A auch schöne Umsätze festgestellt.


    Code Last % Chg Bid Offer Open High Low Vol

    ARU 0.780 7.59% :D 0.760 0.780 0.750 0.790 0.750 885,224


    Ich habe ein wengi gekauft, sicher ist sie jedoch bereits erheblich gestiegen. Gemäss Taipan sollen jedoch dieser Sektor noch erhebliches Potential haben.!!! :D :D :D (siehe am Schluss China !!).


    Arafura - Uran, Thorium, Phosphat und Rare Earth


    Hier die einleuchtende Begründung von Taipan


    Hybrid Technology Boosts Rare Earth Demand

    One of the main factors to consider when projecting global demand for rare earth elements (REEs) is hybrid technology.


    Two rare earths, cerium and lanthanum, are used in nickel-metal hydride batteries, also known as NiMH batteries. Twenty-seven percent of NiMH batteries are used in retail electronics, and 15% of these batteries are used in cordless phones.


    But 37% of NiMH battery applications are used in hybrid electric.


    That percentage is growing immensely. From now until at least 2010, rare-earth usage in NiMH batteries will increase at a 39.3% clip… annually.


    Compare that to rare-earth magnet growth, which is only expected to increase by 16.3% on an annual basis… and you can see why rare-earth supply is going to be a critical subject over the next few years.


    With China (until now the provider of 95% of the world’s rare earths) imposing REE mining quotas and placing a 10% export on its shipments, it’s imperative to find a new supplier of this resource.

  • hier noch eine interessante Meinung...

    Hallo allerseits,


    mir stellt sich eher die Frage, WARUM die Aussies denn jetzt ihr Herz für Arafura entdeckt haben. Interessieren die sich nur für den (außer vielleicht Marathon) letzten noch billig zu habenden Uranwert? Oder doch mehr für die REEs? Und was macht Jervois? Also 1% Vanadium in dem ganzen Eisen sind ein Wort, da lohnt sich schon beinahe die Förderung mittels Spitzhacke.

    Oder bringt das Uran als angenehmen Nebeneffekt die PR, die die Aussichten im Kerngeschäft dem breiten Publikum mal vor die Augen führt?

    Auf Sicht von einem Jahr ist das aber alles wurscht, denn wenn nur zwei der vier größeren Projekte gut laufen (bei NB gehe ich mal davon aus, da kann höchstens der Trennaufwand höher als erwartet ausfallen), geht es nicht um 100% oder 200%. :D :D :D

    Und zum Thema Kaufkurse: die ersten habe ich für 10,8 Cent gekauft, da fühlten sich die restlichen Tranchen zwischen 20 und 25 Cent auch ganz schön teuer an:-)

    Grüße

    Jochen

  • nach kurzem Atemholen wieder aufwärts !!

    und im Weiteren, es gibt einen Demerger des Uranteils


    16.02. HV mit Abstimmung der Aktionäre

    19.02. Letzter Handelstag von Arafura mit Bezugsrechten für NuPower

    27.02. NuPower Aktienzuteilung

    05.03. Handelsaufnahme NuPower

  • neuer Bericht

    Arafura Resources NL bestätigt in seinem Quartalsbericht (Dezember) das Potential von Nolans Bore, auf dem eine weitere Mineralisierung erfolgreich definiert wurde. Die Bohrungen auf den Uran-Projekten Lucy Creek und Lagoon Creek sind abgeschlossen. Auf Mt. Porter definierten die Bohrungen eine zusätzliche Gold-Mineralisierung. Stark magnetische Durchschneidungen wurden bei Bohrungen vom Jervois Vanadium-Projekt erhalten. Beim Frances Creek Eisen-Projekt konnten die Ressourcen angehoben werden. Arafura bot eine kommerziell gewährte Bewilligung von AusIndustry für 3.3 Mio.Au$ für Nolans Bore an. Die an die Aktionäre ausgebenen Bezugsrechte steigerten sich auf 13,8 Mio.Au$. Der Prospekt für die ausgegliederte, neue Gesellschaft: NuPower Resources, wurde an die Aktionäre ausgegeben.


    Der aktuelle Kassenbesand bei Arafura beläuft sich am Ende des Quartals 2006 auf 16.261.000Au$, im vorherigen Quartal waren es 4.543.000Au$. Die Betriebskosten beliefen sich im Quartal auf 2,128 Mio.Au$ und im vergangenen Halbjahr auf 4,026 Mio.Au$. Die Einnahmen bezüglich der Ausgabe von Aktien betrugen im Dezember-Quartal 13.847 Mio.Au$ und im Halbjahr 14,009 Mio.Au$. Dabei wurden im Quartal 50.000 Wertpapiere zu 0,34Au$, 8.358.737 zu 0,20Au$ und 33.736.726 zu 0,36Au$ ausgegeben. Der aktuelle Besand an Wertpapieren beläuft sich auf 118.484.824. Mit 30.06.2008 laufen 17.206.159 Optionen aus.

  • heute schon wieder Rebound

    gestern hatte ich schon etwas Zweifel, aber die sind schon wieder weg !!!


    Code Last % Chg Bid ¨¨ Offer ¨¨ Open ¨¨¨¨ High ¨¨ Low ¨¨¨Vol

    ARU 0.900 6.51% :D :D 0.885 0.900 0.845 0.900 0.815 513,490

  • neue Beteiligung

    Zur Sache, falls es von euch noch keiner bemerkt hat:


    Segua Resources acquires Rights to 50% of Angela and Pamela


    Mit dem Anteil gehören 2,5% des Deposits nun Arafura. Eine Beteiligung, die bisher in keiner Werteermittlung eingeflossen ist und nun einen Haufen Geld wert ist!!

  • sie erzielt wieder sehr hohe Umsätze

    Code Last % Chg ¨ Bid ¨Offer ¨Open ¨ High ¨Low ¨¨Vol

    ARU 0.945 2.16% 0.935 0.950 0.935 0.950 0.925 1,099,344


    --------------------------------------------------------------

    Faber hat geschrieben:


    #2777 von H.Faber 13.02.07 09:30:23 Beitrag Nr.: 27.673.647

    ARAFURA RESOURCES





    Morgen,

    hier ein interessanter Artikel von Dietmar Siebholz.


    http://www.goldseiten.de/content/diverses/artikel.php?storyi…


    Dort wird auf die strategische Rohstoffsicherung der Chinesen eingegangen.

    Rare Earth oder Arafura werden dort zwar noch nicht explizit erwähnt, aber er stellt in Aussicht, dass es demnächst schwerwiegende Veränderungen an den Rohrstoffmärkten geben wird, was für unsere ARU sicherlich von Bedeutung ist.

    Viel Spaß beim Lesen, und bin mal auf die Fortsetzung "Die Chancen mit strategischen Metallen und Mineralien" gespannt.


    So long Faber

  • Arafura = Rare Erden / in ASX AFU / in D = REB

    Quote:

    Quote
    Wenn es in Unternehmensberichten heisse, die Gesellschaft habe bei Bohrungen «radiometrische Anomalien» gefunden, heisst das einzig, dass bei der Bodenprobe der Geigerzähler ausgeschlagen habe. «Isolierte Prüfungen bedeuten überhaupt nichts», sagt der Experte. «Anleger müssen aufhören, bei solchen Ergebnissen sofort in Erregung zu geraten.» 90% aller australischen Urangesellschaften» seien noch nicht in der Lage, ihr Gebiet als abbaubar zu bezeichnen. 28 dagegen seien bereits auf dem guten Weg zur Produktion, wenn auch einige bereits einen «genügend hohen Preis» erreicht hätten. Dazu zählt er Toro Energy Marathon Resources, Arafura Resources und Berkeley Resources. Kaufen dagegen würde er die Aktien von Monaro Mining, einer Gesellschaft, der er als Direktor vorsteht, Uranium King, und Contact Resources – interessanterweise alles Unternehmen mit substanziellen Interessen ausserhalb Australiens.

    Vermögen strukturieren und sich möglichst für die unplanbaren Marktereignissen vorbereiten.

  • Arafura = Rare Erden / in ASX AFU / in D = REB

    Hab schon gedacht, Arafura sei in diesem Forum vergessen gegangen. Ging ja schon vor ein paar Wochen mal kräftig rauf. Okay, das Allzeithoch ist immer noch nicht erreicht. Aber wenn das so weiter geht, scheint sich hinter diesem Unternehmen ja eine echte Schatztruhe zu verbergen mit immer neuen Überraschungen.


    Nett, es im Portfolio zu haben...