• Hallo zusammen

    Verfollge schon länger das Forum als Gast und habe mich nun bei cash.ch regiestrirt.

    Nun zu meiner Frage:

    Was hält Ihr von ABBNC?

    Ich weiss ein sehr riskanter Warrant, jedoch sind die aussichten auf hohe Gewinne nicht schlecht. Sollte man da einen Zock wagen?

    Vielen dank für euren komentar.

    Forenneuling spion

    An der Börse kannst du "nur" 100% verlieren, aber ein vielfaches gewinnen.

  • ABBNC

    so nah am Verfalldatum? Wenn du nicht weisst in welche Richtung der Titel zieht. müsstest du einen langfristigeren Call wählen....denke ich mal

  • ABBNC

    Der steht bei 12 Rappen. ABBN muss also am 19.1.07 bei 21.6 sein damit du eben so raus kommst. Nun die Frage: Glaubst du ABBN schafft es bis dann weit über 21.6? Dann würdest du einen schönen Gewinn erzielen. Wenn es aber darunter liegt, dann verlierst du (eventuell sogar alles wenn es unter 21 geht).


    Ich würde mal sagen 50/50, schon fast wie im Kasino (rot oder schwarz? ;) )

    Gruss


    Asterion

  • ABBNC

    Asterion wrote:

    Quote
    Der steht bei 12 Rappen. ABBN muss also am 19.1.07 bei 21.6 sein damit du eben so raus kommst. Nun die Frage: Glaubst du ABBN schafft es bis dann weit über 21.6? Dann würdest du einen schönen Gewinn erzielen. Wenn es aber darunter liegt, dann verlierst du (eventuell sogar alles wenn es unter 21 geht).

    Ich würde mal sagen 50/50, schon fast wie im Kasino (rot oder schwarz? ;) )


    Hallo Asterion

    Setzte lieber auf schwarz (Gewinn) weder auf rot (Verlust). Übrigens bin ich schon mit einen kleinen Posten EP 0.09 drin. :D

    Habe heute verkaufsorder zu 0.14 aufgegben.

    Darf ja nicht zu Geldgierig werden sonst kommt es an er Börse nicht gut.

    An der Börse kannst du "nur" 100% verlieren, aber ein vielfaches gewinnen.

  • ABBNC

    Habe meine zu 0.15 verkauft. :(

    Im nachhinein etwas zu früh, aber mein zittern hant nun ein ende. Hätte ja auch in die andere Richtung gehen können und ich hätte mit Verlust verkaufen müssen. man soll sich schliesslich auch an kleinen Gewinnen erfreuen. JUHUI!!! :)

    An der Börse kannst du "nur" 100% verlieren, aber ein vielfaches gewinnen.

  • ABBNC

    Habe den heute auch verkauft, bei 0.21. Wurde mir auch zu heiss, obwohl mit etwas Glück natürlich noch viel mehr möglich ist! Gekauft hatte ich übrigens bei 0.14 - zu früh, denn er ging noch runter auf 0.09 oder gar 0.08. Aber den richtigen Einstieg zu finden ist genau so schwierig wie den richtigen Zeitpunkt zum Ausstieg.

    Gruss


    Asterion

  • ABBNC

    Asterion wrote:

    Quote
    Habe den heute auch verkauft, bei 0.21. Wurde mir auch zu heiss, obwohl mit etwas Glück natürlich noch viel mehr möglich ist! Gekauft hatte ich übrigens bei 0.14 - zu früh, denn er ging noch runter auf 0.09 oder gar 0.08. Aber den richtigen Einstieg zu finden ist genau so schwierig wie den richtigen Zeitpunkt zum Ausstieg.


    Super Asterion, gratuliere dir zu deinem Gewinn. Ich habe meine leider etwas zu früh verkauft, aber wie du schon sagtest der richtige ausstieg zu finden schafft man sehr selten.

    An der Börse kannst du "nur" 100% verlieren, aber ein vielfaches gewinnen.

  • ABBNC

    Asterion wrote:

    Quote
    spion

    Gratulation auch an dich! Bei mir waren es "nur" 50% Gewinn. Du hasst doch sogar noch mehr rausgeholt!


    Habe meine bei 0.09 gekauft und bei 0.15 verkauft. Resultierender gewinn 66.6%. Prozente sind gut, bringen aber auf dem Bankkonto kein Geld. Deshalb ist es doch die Stk. Zahl die entscheident sind.

    Bevor aber wider eine Diskusion ausbricht was besser ist Cash gewinn oder % gewinn sage ich: Egal man sollte das von Fall zu Fall anschauen habe mit Allrall "nur" 1000.- gewinn gemacht oder knapp 50%. Letztes Jahr machte ich mit einem UBS Call Warant auch 1000.- Gewinn hatte jedoch "nur" 10% Rendite

    An der Börse kannst du "nur" 100% verlieren, aber ein vielfaches gewinnen.

  • ABBNC

    Hatte 40000 Stück. Gewinn gleich 2800 minus (bescheidene) Kommissionen. ABER: Investitionen in Warrants können halt eben auch schnell ins Negative drehen. Wichtig scheint mir dass man sich auch bei Warrants eine Verlustgrenze setzt und bereit ist mit Verlust zu verkaufen. Das schützt vor Totalverlust und wichtig ist ja die Performance über alle Trades hinweg und nicht die Performance einzelner Positionen!

    Gruss


    Asterion