(A)sea (B)rown (B)overi <-- ABB!!!

  • (A)sea (B)rown (B)overi

    Das ABB in den Bereich von 21 CHF sinken wird, war absolut klar.


    Zeig mir im Chart wieso ein Rebound einsetzten sollte?? Und wer sich da auf Aussagen von einem "Dauer ABB Optimisten" vertraut, ist selber Schuld.


    Mit freundlichen Grüssen


    Ja wenn ja alles so klar ist Adrian dann kannst Du mir sicher auch sagen was denn steigen wird!

  • Re: Support erreicht...leicht unterschritten...

    Vontobel wrote:

    Quote
    ABB N 21.10 -0.90 -4.09% 10:03:58

    Meinem Gefühl nach, sollte es nun wieder raufgehen.




    Wer weiss, wenn die US-Börsen schlecht eröffnen, könnte der SMI durchaus noch unter 9000 Punkte fallen. Ob sich dann die ABB bei 21.00 halten kann ist fraglich...könnte durchaus noch bis 20.00 sinken.....ich habe bereits einen ABB-Put gekauft um mich abzusichern....

  • Re: Support erreicht...leicht unterschritten...

    jumper wrote:

    Quote
    Wer weiss, wenn die US-Börse schlecht eröffnet, könnte der SMI durchaus noch unter 9000 Punkte fallen.


    Der SMI hat seine Korrkturwelle schon vollzogen. Der Dow noch nicht. Deswegen muss der SMI dann nicht noch einmal nachdoppeln, falls jetzt der Dow auch noch stolpert.


    ABB ist doch jetzt am unteren Kanalende des mittelfristigen Aufwärtskanals seit Juni ... Ich hätte den Mut nicht, jetzt auf ABB-Puts zu setzen.


    Calls allerdings auf den SMI, bzw. Aktien mit intakter Relativer Stärke. ...


    Aber da in der Börse nie etwas ganz klar ist, sage ich das, und alles andere, immer als Hypothese. Bzw. wenn ich sage, "es ist doch klar", ist das lediglich eine rhetorische Floskel, von der sich bitte nie jemand hinters Licht führen lassen soll, ausser ich mich selbst. ... :D

    Es gibt noch Schlimmeres.

  • (A)sea (B)rown (B)overi

    sph17: ABB hatte den kurzfristigen Trend durchbrochen, ebenfalls war die Aktie absolut überhitzt und überkauft.


    Selbstverständlich ist nichts klar, doch eine Korrektur von ABB in die Richtung von 20.70-21 CHF war aus meiner Sicht absehbar.


    Ich sage nicht das hier die Korrektur vorbei ist. Doch die Chance einen Call bei der unteren Trendlinie zu kaufen und bei einem Durchbruch der Linie mit sagen wir mal max 15 % zu verkaufen ist die Chance in der nächsten Woche 50-100 % zu machen gerechtfertigt. Das wichtigste ist hier diszipliniert und konsequent handeln. Plan your trade and trade your plan.


    Mit freundlichen Grüssen


    Adrian

  • (A)sea (B)rown (B)overi

    Was in Bezug auf ABB nicht so klar war: Dass der SMI heute mit einem bedeutenden Gap nach unten eröffnen würde. Das habe ich nun wirklich nicht im geringsten vorhergesehen. Dass er eine Zeit beim alten Support herumnagen würde, war zu erwarten. Aber die bedingslose Heftigkeit ist ein Frechheit! :shock:


    Die anderen europäischen Börsen haben da braver begonnen. Was hat die Korrektur ausgelöst, wie von einem Kommando ausgelöst? Sprechen sich die "sons of bitches" von Instis und Big Boys ab?


    Ist es nicht auch so, dass mit diesem Gap ein schneller Rebound erschwert ist?


    Vielleicht gibt's hier jemanden, der sich zu Nachhilfestunden hinabblässt?

    Es gibt noch Schlimmeres.

  • (A)sea (B)rown (B)overi

    Gaps treten bei sehr starken Bewegungen auf. Die gebildete Lücke ist als eine Art Widerstand oder Support zu sehen. In diesem Fall stellt die Lücke einen kleinen Widerstand dar.


    Mit freundlichen Grüssen


    Adrian

  • (A)sea (B)rown (B)overi

    learner wrote:

    Quote
    Die anderen europäischen Börsen haben da braver begonnen. Was hat die Korrektur ausgelöst, wie von einem Kommando ausgelöst? Sprechen sich die "sons of bitches" von Instis und Big Boys ab?


    Ein möglicher Grund: Deutsche Bank hat ABB runtergestuft auf Hold von Buy... Kursziel 23 CHF.

    Gruss


    Asterion

  • (A)sea (B)rown (B)overi

    -Adrian- wrote:

    Quote
    Falls er den Rückflug noch bezahlen kann ;) 


    In solchen Fällen ist die Rega sehr zuverlässig.

    Es gibt noch Schlimmeres.

  • (A)sea (B)rown (B)overi

    Vontobel wrote:

    Quote

    -Adrian- wrote:


    ABB N 20.50 -1.50 -6.82% 14:26:36


    Next Support bei ca. CHF 20.00


    Ich glaube bei solchen massiven Kursrückschlägen funktioniert die Chartanalyse nicht mehr... Meine Warrants sind verkauft, die Aktien behalte ich vorerst...

    Gruss


    Asterion

  • (A)sea (B)rown (B)overi

    HOTZENPLOTZ wrote:

    Quote
    ABB -8%. Soweit konnte es nur kommen, weil Speedy in den Ferien ist... er hätte den Kurs schon zu halten gewusst.
    :) :) :D

    Gruss


    Asterion

  • (A)sea (B)rown (B)overi

    Asterion wrote:

    Quote

    HOTZENPLOTZ wrote:

    :) :) :D


    Nur keine Panik, wenn die US-Börse positiv schliesst klettern die Kurse wieder.Ist ein bisschen viel passiert heute,Attentat auch vice Präsident Börse in China und die Kriegsgefahr im Golf (Iran)

    also ruhig Blut :D

  • (A)sea (B)rown (B)overi

    Donald Duck wrote:

    Quote
    Ist ein bisschen viel passiert heute[...]


    Na das kannst du aber laut sagen! ;)


    Nur keine Panik auf der Titanic (oder besser der Queen Mary II, nicht, dass einige noch Parallelen zwischen dem Schicksal des ersteren Schiffs und der Börse ziehen...)!

    :)


    Es werden wieder bessere Zeiten kommen, andernfalls gäb es heute auch nicht, soviele, die bereit sind, Aktien zu kaufen...


    Ich schliesse mit einem Zitat:

    "Steigen die Kurse rasant an, kaufen die Dummköpfe, ich nenne sie die schwachen Hände, dann muss man verkaufen. Fällt die Börse in sich zusammen, dann muss man kaufen, weil die Dummköpfe auf der Verkäuferseite stehen. Nicht wegen der eigenen Klugheit, sondern an der Dummheit der anderen verdient der erfolgreiche Börsianer."

    Andre Kostolany

    "Große Dinge werden durch Mut errungen,

    größere durch Liebe,

    die größten durch Geduld. "
    Peter Rosegger

  • (A)sea (B)rown (B)overi

    Adrian Roba wrote:

    Man soll nie in ein fallendes Messer langen :)