(A)sea (B)rown (B)overi <-- ABB!!!

  • (A)sea (B)rown (B)overi

    Auf meinen gestrigen Bericht hat Speedy gegen mich einen Sperrantrag gestellt. :oops: Er fühlt sich von mir angegriffen und verlangte von mir die Löschung des gestern eingestellten Berichtes. :D Dabei bemühe ich mich nur sachliche Gegenargumente gegen seine durch die rosarote Brille betrachteten schöngefärbten ABB Mitteilungen darzulegen. Speedy hat wie viele Forumsteilnehmer mit ABB schöne Gewinne gemacht. :lol: Seit 8 Franken ist er in ABB investiert, somit schon recht lange. Ich seit gut 1,7 Franken. Aber seit diesem Jahr läuft ABB nicht mehr so gut und sein x mal genanntes utopisches Kursziel am Datum der Jahreszahlenbekanntgabe hat Speedy meilenweit verfehlt. Das frustet ihn verständlicherweise. :evil: Nun hat er seine Koffer gepackt und ist in die Ferien abgedüst. Oder wars nur ein Untertauchen auf Zeit? Jedenfalls hat er gestern Mittag gegen mich einen Sperrantrag gestellt. Aus seinen Ferien? Aber was solls? Ich meine einfach, dass man im Börsenleben nicht nur auf eine Firma fixiert sein soll. Klar, man darf an "seine" Firma glauben, aber Speedys Meldungen betrafen zu 99,9 % schöne, positive ABB Meldungen. So einseitig zu sein ist nicht gut, es gibt viele andere Titel zu denen man was schreiben könnte! :!: Und es steht nirgends geschrieben, dass man nur positive Meldungen in dieses Forum reinstellen darf! :idea: Ich wundere mich, dass jemand der so eindeutig positiv, zensuriert positiv, schreibt, eine solch dünne Haut hat. Speedy muss doch damit rechnen, dass es Leute gibt, die mit seinen geschönten Berichten nicht so einverstanden sind und Gegenargumente, wahre und reale Gegenargumente einstellen. :shock: Die Wirtschaft besteht nicht nur aus guten Nachrichten, es kommt auch zu Rückschlägen. Sicher, der ABB Kurs kannte dies seit längerem nicht mehr. ABB kannte nur eine Richtung - nach oben. Aber die Börse ist keine Einbahnstrasse, man muss mit Rückschlägen leben. Und Speedy muss mit Rückschlägen leben LERNEN. :twisted: Ich wollte Speedy nie persönlich verletzen, aber ich wollte immer reale Berichte lesen. Und stellte immer reale Berichte rein. Und nicht nur unter ABB! Man muss nicht mit allem einverstanden sein, aber man sollte auf reale Gegenargumente eingehen, man sollte andere Meinungen aktzeptieren und man darf nie die Realität aus den Augen verlieren. In diesem Sinne würde ich nun gerne die Tage im sonnigen Vietnam geniessen und warte auf die Dinge die auf mich zukommen werden......... :lol: :lol:

    Wenige, die dafür sorgen, dass etwas geschieht

    Viele, die zuschauen was geschieht

    Grosse Masse, die nicht merkt was geschieht!

  • (A)sea (B)rown (B)overi

    Ich habe es schon mehrere Male betont: Meinungsvielfalt und die Nutzbarmachung ganz unterschiedlicher Kenntnisse und Fähigkeiten ist der einzige Sinn eines solchen Forums! Die Börse ist eine höchst spannende Angelegenheit uns lässt sich auch nicht mit noch so ausgeklügelten Methoden wissenschaftlich erfassen.


    Natürlich: Einzelne Faktoren, ich sage bewusst nicht Parameter (Parameter sind feste Werte), können für sich allein genommen zu einem bestimmten Zeitpunkt recht gut ein bestimmtes Kursverhalten erklären. Aber da selbst diese einer Dynamik unterworfen sind, und deshalb die Gewichtung derselben immer wieder ändert, ist die Zukunft nicht vorhersehbar.


    Aus diesem Grund gehören z.B. Physiker mit zu den besten Spezialisten auf dem Finanzplatz. Ihr fundiertes Wissen von komplexen thermodynamischen Vorgängen gibt ihnen die Möglichkeit, Verläufe besser abzubilden und Wahrscheinlichkeiten zu berechnen.


    Ignoriert doch einfach Leute, die persönliche, gegen Andere zielende Emotionen hier einbringen. Geht nicht mehr auf deren subjektiv und manipulatorischen Äusserungen ein. 8)


    Ich danke all Jenen, die durch Analysen, eigene (und scheinen diese manchmal auch abwegig) Gedanken zu Hintergründen oder nicht zuletzt auch mit literarisch-philosophischen Beiträgen und Humor diese Informationsplattform bereichern. Ich kann daraus viel Nutzen ziehen.

  • Speedy / Badener Power

    @ badener Power


    Ich bin froh um Deine immer sachlich fundierten Beiträge. Ich kann nichts dabei erkennen was als Beleidigung aufgefasst werden kann, es sei denn, man will Sachargumente gegen eine höhere Kursentwicklung bei ABB nicht akzeptieren. Ich bin froh wenn Deine Beiträge weiterhin in diesem Forum erscheinen werden und halte eine Sperre gegen Dich für "an den Haaren herbeigezogen". Schönschreiberei zu Kursen hilft mir gar nichts, wenn ich dann noch mich verleiten lasse zu kaufen schadet es mir nur. Es braucht auch Gegenargumente zur Entscheidungsfindung.

  • Re: Speedy / Badener Power

    albru wrote:

    Quote
    @ badener Power

    Ich bin froh um Deine immer sachlich fundierten Beiträge....


    (Auszug aus BadenerPower letztem Beitrag)


    Da kann Speedy noch so viele gutmütige und positive ABB Nachrichten reinstellen! Die weniger guten unterschlägt er einfachshalber und des schönen Bildes wegen! Damit ja kein dunkles Flecklein den speedyhaft guten ABB Eindrück trübt. Nur lässt er damit möglicherweise Andere ins offene Messer laufen! Aber was Speedy mit ABB in diesem Forum macht das grenzt in meinen Augen an Manipulation! Manipulation an den gutgläubigen Forumsteilnehmer. Aber lassen wir das, Speedy hat sich in die Ferien geflüchtet, er kann sich nicht wehren. Vielleicht ist er in 3 Wochen der grosse Hirsch. Aber dieses Jahr war er bis jetzt der Forumsnarr!


    Auszug aus Forumsregeln


    Als Forumsteilnehmer verpflichten Sie sich, keine beleidigenden, verleumderischen Inhalte in diesem Forum zu veröffentlichen. Verstösse gegen diese Regel führen zu sofortiger und permanenter Sperrung.


    So nun kann jeder selber entscheiden.........

  • Wort zum Sonntag ...

    Sachlichkeit versus Emotionalität: der eine ist sachlich (vom Charaktertypus des Phlegmatikers), der andere emotional (Choleriker).


    So what, müssen die beiden sich streiten? Sollen Schaf und Ziege sich streiten, wer den Vorteil auf seiner Seite hat? Ridiculous!


    Freuds "Narzissmus der kleinen Unterschiede" kommt mir in den Sinn. Allerdings wissend, dass ich diesm blödsinnigen menschlichen Grundmuster auch ausgeliefert bin.


    Auftrag an meinen Verstand: Hilf mir, meine Blödsinnigkeiten zu erkennen, better late than never, und ihnen nicht hilflos ausgesetzt zu sein.

    Es gibt noch Schlimmeres.

  • (A)sea (B)rown (B)overi

    Speedy, nichts, aber auch gar nichts an den Nachrichten von BadenerPower entspricht der Unwahrheit! Und ich sehe nichts was als Beleidigung ausgelegt werden kann. Nimm Dich doch selber an der Nase. Ich finde, jeder sollte seine Meinung, die objektive Meinung kundtun dürfen! Speedy, Du glaubst an ABB, Du bist in ABB investiert und hast mit ABB gutes Geld gewonnen. Und es ist schön, dass Du über ABB viel zu berichten weisst! Eines ist jedoch sonnenklar, Du stellst nur einseitige Berichte über ABB hier rein - einseitig Positive. Als es nach oben ging, da warst Du der King, hast alles Richtig gesehen. Ich denke nun aber, dass der dauernde, starke ABB Kursanstieg vorbei ist. ABB wird sicher weiter steigen, aber nicht mehr in diesem Ausmass! ABB wird hin und wieder natürliche Kursrückschläge erleiden, ist in meinen Augen logisch. Ich meine, BadenerPower ist ein sehr guter Gegenpol zu Dir, er sieht die Sache nüchtener. Vorallem aber schreibt er nicht nur über ABB! Er gab in diesem Forum viele gute, oft ganz heisse und gewinnbringende Tipps ab! Engagiere Dich doch auch mal mit anderen Nachrichten, mit anderen Gesellschaften als nur immer mit ABB! Du stellst nur positive ABB Meldungen hier rein, das ist Dein Recht. Aber unterdessen weiss dies jeder Forumsteilnehmer! Ich finde es daher unfair, dass Du gegen Deinen Gegenpol einen Sperrantrag gestellst hast! Sicher, BadenerPower klopfte Dir oft auf die Finger, das tat möglicherweise weh, aber er schrieb immer offen und fair! Dieses Forum lebt durch die verschiedenen Meinungen und Ansichten. Und dies soll so bleiben! Ziehe somit Deinen Sperrantrag zurück! Ich meine sowieso, dass BadenerPower niemals gesperrt gehört! Geniesse Deine Ferien! Wo darfst Du den Urrlaub verbringen? Schönen Sonntag.

  • (A)sea (B)rown (B)overi

    @ learner,


    Gott sein Dank ein Beitrag zu ABB *wink* . Ich habe ein bisschen die Befürchtung das die 21.70 fallen könnten doch das dies ein Abwärtstrent auslösen könnte kann ich auch nicht glauben.


    @ Baden Power


    ...schreibst du deine Postings Morgens um 4Uhr nüchtern ?? *wink*


    Lasst doch diese Sache ein bisschen abkühlen,ok :?: :!:


    Gute Nacht,Chris

    Wenn du ein totes Pferd reitest, steig ab !

  • (A)sea (B)rown (B)overi

    Heihei tragisch was ABB da bietet. Mit dieser Aktie ist im Moment nichts zu verdienen.

    Im Gegenteil, stehe mächtig in der Kreide...

    Optionen...


    Es wird ja auch mehr über Pragmatica diskutiert als über ABB.

    :roll: :roll: :roll:

    Der Signatur hat es die Sprache verschlagen....

  • ABB im "Oversold"-Bereich

    Am 21.02.07 habe ich hier einen Beitrag geschrieben, dass ABB im Overbought-Bereich per Wiliams %R Indikator erreicht hat. Damals möchte sagen. dass ABB nach unten gehen müsste. Fazit: Wenn der Markt so ein Zustand erreicht hat, gibt nur noch abwärts. Leider der Williams %R kann uns nicht sagen, wie lange dauert die Abwärtsbewegung.


    Jetzt zeigt der William %R, dass die ABB Aktie der Oversold-Bereich erreicht hat. Siehe Graphik.


    Aehnlicher Zustand war in der Woche 20 bis 24 in 2006 porträtiert.


    Wie lang bleibe ABB in diesem Bereich, hängt an den gesamt Markt, Institutionelle Investoren plus andere Faktoren.


    Der Guru hat heute (26.02.07) geschrieben: "ABB - Institutionelle warten auf Erholung, um langfristige Gewinne einzufahren."

    Es ist klar, dass ohne Institutionelle Aktivitäten, ABB bleibt auf Status Quo oder gehe nach unten.


    Man hört auf, dass eine Korrektur jederzeit kommen könnte. Das Ausmass dieser Korrektur ist im Moment nicht bezifferbar. Ich fragte einen Bekannter, der tagtäglich in der Börse arbeite. Er sagte, dass eine Konsolidierung käme, trotzdem erreiche der SMI die 10000 Marke in diesem Jahr noch.


    Ich habe gehofft, dass andere Fakten in diesem Forum auftauchen. Vielleicht kann man diese Fakten als Input zu den allfälligen Kauf- Verkauf Entscheidung.


    Speedy3 hatte eine Prognose: 22.60 nach einem Rebound ...

    Man kann diese Prognose per se als False betrachten. Dieser Wert kann erreicht werden. wenn ein Rebound käme + ceterus paribus (auch alle die Annahmen, die in der Extrapolation einbezogen sind, zutreffen).


    Prognosen von Analysten verschiedener Banken, Brokern, Research Institutionen haben auch Annahmen die von unseren Sichtpunkten nicht bekannt. Wenn wir diese wissen könnten, können wir bessere Entscheidung treffen.


    Es war schon in diesem Forum erwähnt, dass der Markt bewegt sich in eine bestimmte Richtung. Brauchen wir nur sie richtig zu lesen und dementsprechend reagieren: kaufen, halten, verkaufen.

    Wenn Analysten Prognosen stimmen mit unsere Analyse überein, sind wir auf hohere Erfolgtsquote prädestiniert.

  • (A)sea (B)rown (B)overi

    ABB wird heute abgeschlachtet. Kaufbereich ist bei 20,80 CHF. Es sollte jedoch dringend abgewartet werden, ob der SMI die 9000 in den nächsten Tagen halte kann.


    Mit freundlichen Grüssen


    Adrian

  • Re: Fritz, wie kannst Du ABB von 2002 mit ABB von 07 verglei

    Schaggi6 wrote:

    Quote


    Fritz, ich weiss beim besten Willen nicht wie man ABB von 2002 mit ABB von 2007 vergleichen kann! ABB stand 2002 kurz vor dem Ende und ist 2007 wieder zu einer soliden Firma mit guten Zukunftaussichten geworden.


    Das stimmt schon, aber 2001/02 haben die Analysten auch erst gemerkt, wie schlecht es der Firma geht, als der Kurs schon zusammengebrochen war. Im Januar 01 war der Kurs noch gegen 50 und fast alle Analysten haben ABB in den Himmel gelobt und als "strong buy" geführt, ab Februar ging es dann nur noch abwärts bis Oktober 02 auf 1.41.

    Natürlich gab es da noch andere Gründe wie geplatzte Technoblase und 9/11.


    Ich bin aber mit Dir einig, dass die Firma jetzt auf viel solideren Füssen steht, aber wenn der Markt nach unten zeigt, bleibt ABB gefährlich, sieht man auch heute:


    SMI: -2.09%

    ABB: -4.77%


    Gruss

    fritz

  • Vor 6 Tagen

    Speedy3 wrote:

    Quote
    Achtung!

    Kurs zieht steil an.....Charttechnik ruft nach einem Rebound bis

    22.60 SFr.


    Diese Aussage war vor 6 Tagen...

    Hätte ich damals alles verkauft von ABB,

    hätte ich ein dickeres Portemonnaie heute....


    :roll:

    Der Signatur hat es die Sprache verschlagen....

  • (A)sea (B)rown (B)overi

    Das ABB in den Bereich von 21 CHF sinken wird, war absolut klar.


    Zeig mir im Chart wieso ein Rebound einsetzten sollte?? Und wer sich da auf Aussagen von einem "Dauer ABB Optimisten" vertraut, ist selber Schuld.


    Mit freundlichen Grüssen


    Adrian

  • (A)sea (B)rown (B)overi

    Hatte gestern schon für meine ABB Warrants einen Verkaufsauftrag zum Einstandspreis reingestellt. Wurde leider nicht ausgeführt, und heute der Crash! Bin sie jetzt mit 33% Verlust losgeworden. Ist halt so: manchmal gewinnt man, und manchmal verliert man. *wink*


    Hätte ich nicht schon so grosse Verluste dieses Jahr, würde es mich reizen, jetzt bei ABB mit Warrants einzusteigen... Aber so ist mir das zu riskant, da das Spielgeld schon fort ist... :(

    Gruss


    Asterion

  • (A)sea (B)rown (B)overi

    Ich lasse meine Optionen liegen. Laufzeit bis 06/07

    Entweder verliere ich alles, oder es erholt sich noch einmal...

    Der Signatur hat es die Sprache verschlagen....