(A)sea (B)rown (B)overi <-- ABB!!!

  • (A)sea (B)rown (B)overi

    @Phil,


    Ich denke wie du,die 22.50 wurde zu schnell erreicht und zu viele Aktionäre sind abgesprungen. Jetzt braucht es einfach Geduld und keine Korrektur :D !


    Gruss,Chris

    Wenn du ein totes Pferd reitest, steig ab !

  • (A)sea (B)rown (B)overi

    Hallo Von Tobel,


    ich hab es nicht so verfolgt, aber du hast wieder mal ein paar Treads gelöscht bei dehnen es nicht um ABB geht.


    Deine Eigenen, wo du in Swisslog abschweifst sind aber immer noch da.


    Freue mich mit dir über diesen Titel.


    Aber mit ABB bist du seit einem Jahr auf dem falschen Fuss und scheinbar nicht dabei.

    Bei dieser Performance ist es halt schon......?

    Glaub mir es geht weiter auch wenn es einige nicht wissen wollen.

    Bei 22.- noch einzusteigen fällt halt verschiedenen schwerer als bei 1.73 SLOG


    Naja kanst es ja löschen wenn du es gelesen hast


    ABB in 30Tg bei 24.50


    Gute Nacht

    Camuffo

  • (A)sea (B)rown (B)overi

    Camuffo wrote:


    Ich habe ja eig. auch nichts gegen abschweiffende Kommentare...doch bei denen ich gelöscht habe ging es um Angriffe, oder Provokationen...deshalb, WEG....ganz einfach...


    Ich habe überhaupt nichts gegen ABB gesagt...warum kommst du jetzt mit dem?


    Bei dem Löschen ging es nur darum, etwas Druck aus der ganzen Sache zu nehmen...nichts anderes...

  • (A)sea (B)rown (B)overi

    @ Camuffo,


    wie man dich kennt *wink* ! Gerade über Frieden geredet und schon wieder böse Worte! Doch ich würde die 25.- auch gerne sehen doch da wird der SMI bald nahe den 10`000 sein! Ob das gut geht werden wir sehen :!:


    Gruss,Chris

    Wenn du ein totes Pferd reitest, steig ab !

  • (A)sea (B)rown (B)overi

    Hoi zäme


    also ihr könnt einen ja schon nerven!!!!! *wink*

    Seit mir nicht zu böse,aber dieses ewige Geblaber

    über ABB ist wirklich langsam mühsam.

    Geht der Kurs jetzt rauf oder 0.20Fr. runter

    oder bleibt er vielleicht sogar da wo er ist????

    Was sich der ABB-Kurs da alles erlaubt,also so ein

    frecher Kerl!!!!!

    Mir genügt ein ABB-Kurs so um die 40.-Fr. in etwa

    15 Jahren.(macht so ungefähr 6% pro Jahr)

    Falls ich das noch erlebe(man was ja nie) reicht mir

    das völlig für meine frühzeitige Pensionierung.

    Klar es kann auf dieser schönen Welt(leider)ziehmlich

    alles geschehen und in die Hosen gehen,aber das ist das Leben.

    Die Firma an sich ist ,soweit ich es beurteilen kann ,in einer

    sehr guten Lage.(kann sich natürlich durch Managementfehlern auch ändern,aber das werden wir halt

    erst in der Zukunft erfahren.)

    Der weltweite Energieverbrauch wird stark steigen und

    die veralteten Infrastrukturen müssen früher oder später erneuert werden.Es wird noch sehr viel Arbeit auf ABB zukommen.....


    Also Jungs und Mädels falls ich jemandem zu nahe getretten bin-sorry,aber ich wollte das einfach mal loswerden.

    Und ja ,ich muss die ABB-Beiträge nicht lesen wenn es mir nicht passt,stimmt sicherlich auch.....

    So das war's mit meiner "Predigt",ich lasse euch weiter

    debatieren ob ABB rauf ,runter oder wo auch immer hingeht

    :lol:


    Gruss pantaleo

  • (A)sea (B)rown (B)overi

    @ pantaleo,


    deine Nerven möchte ich haben :lol: ! 15 Jahre vorausdenken ist in meinen Augen naiv doch bestimmt besser als so zu denken wie ich :roll: ! Doch ich bin absolt deiner Meinung betr. Energie Fragen. Da ist ein Potentzial zwangsweise welches wir alle nicht abschätzen können!


    Gruss,Chris

    Wenn du ein totes Pferd reitest, steig ab !

  • (A)sea (B)rown (B)overi

    Ich gebe nicht viel auf Fundamentales, wie man vielleicht von mir schon gehört hat. Ich guck auf die Charts, and only that. Werde vielleicht mal was Eingehenderes zu ABB mir zusammenstellen, wenn ich dazu komme.

    Aber von weit her gesehen (ohne genauere Betrachtung): Die Aktie sieht nicht übel aus. Ich könnte mir zum richtigen Zeitpunkt durchaus ein Engagement vorstellen.

    Es gibt noch Schlimmeres.

  • (A)sea (B)rown (B)overi

    Ich bin heute mit fast allen optionen ausgestiegen, nun frag ich mich ob ich bereits einen teil wieder in abb optionen stecken soll.


    Viele erwarten eine korrektur, (die im 2006 wurde ja von einigen frühzeitig erkannt,) kann man diese bereits ein wenig abschätzen oder ist im moment noch zu früh um einen negativ trend auszumachen?


    Ich bin derzeit noch mit 2000 abbom und 3000 abblo drin und überlege mir ob ich bei denen wieder kaufen soll.

    Nichts ist Wahr, alles ist erlaubt.

  • (A)sea (B)rown (B)overi

    Hallo bin wieder da.


    Venedig und Genua war schön!!! :lol:


    uiuiui, 3 Tage weg und meine StopLos hat es ausgelöst. Was ist mit ABB los?

    Ich dachte wir wären bei 23.-- bei diesen Vorgaben (SMI).

    Muss ich nun froh sein, dass es mir alles verkauft hat? Kommt die Korrektur bei ABB?

    Morgen ist noch Optionenverfall bis am Mittag geht es sicher wieder runter.

    Der Signatur hat es die Sprache verschlagen....

  • ABB-Korrektur

    hallo zusammen


    ich habe mal ne frage. nehmen wir mal an, der smi steigt noch um 2%, abb bleibt konstant bei 22.-. jetzt kommt die korrektur. nun, würde es in diesem fall abb auch hart treffen, obschon sie in der letzten zeit nicht gestiegen ist?


    danke für eure meinungen.

  • (A)sea (B)rown (B)overi

    ABB wird bei einer Korrektur bestimmt auch tauchen! Viele sind doch auf dem Absprung. Alle sprechen von der kommenden Korrektur, da sind alle vorsichtig. Aber was ist heute mit ABB los? Gibt es bereits wieder eine Abstufung? Auch das mit dem Freitag und dem kleinen Optionsverfall kann kaum der Grund für diesen recht grossen Absaufer sein. Laut gewissen optimistischen Forumsteilnehmer sollte es doch für ABB nur eine Richtung geben; die nach oben! Steht mit ABB was an? Weiss jemand mehr?

  • (A)sea (B)rown (B)overi

    Meineswissens ist da nichts in Umlauf. Die Aktie zeigt langsam Ermüdungserscheinungen. Die neusten Ratings lauten auf 23.00 ; 17.70 und 22.00. Denke nicht, dass das zum Kauf einlädt.


    Zur Frage weiter oben. Abb hat wahnsinnig performt im letzten Jahr. Das bedeutet viele Gewinne und die würde man im Falle einer Korrektur möglichst ins Trockene bringen wollen und somit verlkaufen. Das heisst für mich, dass Abb unabhängig von der Performance unmittelbar vor der Korrektur, stark unter Druck käme. Denke auch, dass es dann weit unter die 20er Marke ginge. Aber darauf wetten tu ich nicht.

  • (A)sea (B)rown (B)overi

    Denke auch, Typhoon hat recht. ABB machte die letzten Jahre viel Freude und brachte Geld. Zur Zeit herrscht grosse nervosität. Diejenigen die mit ABB gutes Geld verdient haben, möchten von dem so wenig wie möglich verlieren und setzen dementsprechend die Stopps nahe am Ist Kurs. Sinkt ABB etwas löst dies weitere Verkäufe aus und ABB sinkt recht stark, Dies wird auch ein Grund für den heutigen ABB absacker sein. Bei einer grösseren SMI Korrektur wird ABB daher bestimmt bei grössten Verlierer sein. Diejenigen Titel die letztes Jahr schlecht liefen, oder sagen wir weniger gut, werden viel weniger stark tauchen, da die Inhaber ja weniger verlieren können.

    Zusätzlich werden langsam die Pensionskassen aussteigen, sie wollen Gewinne ins trockene bringen. Pensionskassen reduzieren nun bekanntlich ihren Aktienanteil. Dies ist nachlesbar!

    Wenige, die dafür sorgen, dass etwas geschieht

    Viele, die zuschauen was geschieht

    Grosse Masse, die nicht merkt was geschieht!

  • (A)sea (B)rown (B)overi

    Pensionskassen kaufen in der Regel Aktien von

    Top Shots die beim Wachstum und bei den Margen zulegen

    können.

    Beides bietet ABB in erster Klasse an.

    Soweit werden diese garantiert nicht aussteigen, sondern

    weitere Kurstaucher ausnutzen und nachlegen.


    Die Quartalszahlen werden für die Analysten Grundlage für

    Kursziele zwischen 26-30 SFr. sein. (siehe UBS)

    Wer aus dem Interview in der FuW von letztem Mittwoch

    herauslesen konnte, weiss da werden grandiose Zahlen

    auf uns zukommen. *wink*

  • (A)sea (B)rown (B)overi

    Quote:

    Quote
    Die Quartalszahlen werden für die Analysten Grundlage für

    Kursziele zwischen 26-30 SFr. sein. (siehe UBS)


    Im Moment gehts jetzt aber zuerst runter.

    ABB 21.65 -2.3%

    Der Signatur hat es die Sprache verschlagen....

  • (A)sea (B)rown (B)overi

    Speedy3 wrote:


    Siehst Du Speedy, da behauptest Du wieder was! Wollte eigentlich nicht mehr mit Dir diskutieren. Ich habe erst gestern mit dem Mann von unserer Pensionskasse gesprochen. Und der hat gesagt, dass sie ausgestiegen seien und gesamthaft den Aktienanteil reduzieren würden. Wieso kannst Du nicht mal der Realität ins Auge sehen?

    Wenige, die dafür sorgen, dass etwas geschieht

    Viele, die zuschauen was geschieht

    Grosse Masse, die nicht merkt was geschieht!

  • ABB / Pensionskassen

    Wie bereits früher in diesem Forum erwähnt, in Sachen Pensionskassen ist leider ABB nicht erste Wahl. ABB ist nicht in der A- sondern nur in der B Investementklasse , somit für Pensionskassen nicht erste Wahl.

    ABB ist auf Baa1 eingestuft, liegt also noch 3 Klassen unter Aaa.

  • (A)sea (B)rown (B)overi

    BadenerPower wrote:

    Quote

    Siehst Du Speedy, da behauptest Du wieder was! Wollte eigentlich nicht mehr mit Dir diskutieren. Ich habe erst gestern mit dem Mann von unserer Pensionskasse gesprochen. Und der hat gesagt, dass sie ausgestiegen seien und gesamthaft den Aktienanteil reduzieren würden. Wieso kannst Du nicht mal der Realität ins Auge sehen?


    Ich habe heute mit dem Mann von unserer Pensionskasse

    gesprochen und der hat mir bestätigt, dass aktuell zugekauft

    wird. Der heutige Taucher bietet gute Gelegenheit.


    (jetzt stellt sich die Frage, wer die Grössere hat, gell)


    Nein, mal im Ernst Badener Power, wieviele Pensionskassen

    gibt es und 1 Kasse ist da wohl ein Tröpfelchen auf einem

    heissen Stein. Was die Masse macht, weisst wohl weder

    du noch ich.

  • (A)sea (B)rown (B)overi

    Es geht nicht nur um den ABB Titel. Die Pensionskassen fahren ganz allgemein den Aktienanteil zurück. Der ABB Titel wurde eliminiert, jedenfalls bei meiner Pensionskasse. Eine grosse und sehr gut arbeitende Pensionskasse. Denke, dass andere Kassen eine ähnliche Strategie fahren! Heute sind bestimmt nicht nur Kleinanleger ausgestiegen.

    Wenige, die dafür sorgen, dass etwas geschieht

    Viele, die zuschauen was geschieht

    Grosse Masse, die nicht merkt was geschieht!

  • ABB/SMI etc.

    A propos Pensionskassen, die ihren Aktienanteil reduzieren: Wer sich jetzt länger als einen Tag exponiert, ist von seinem Bullentum angefressen. Die Börse ist in einer volatilen Phase. Seit November fehlt die Virulenz. Ich habe jetzt in dieser Phase, die kaum mehr einschätzbar ist, das Geld wieder weg, das ich ab November einbrachte. Die Lektion müsste doch sein, dass man in Zeiten von "einschätzbaren" Tagen dabei ist, aber wenn's nicht mehr einschätzbar ist, nimmt man sich besser mal Ferien für die Zeit. Der Nasdaq kackt hin und her wie ein wildes Tier. Im SMI öffnet sich ein Spreading. Der alte Trend ist weg, und niemand weiss, was der neue ist. Man weiss aufgrund des Chartbildes nicht einmal, ob er das alte Topp attackiert. Die Volumen fallen beim Steigen, und beim Rückgang ziehen sie sich zurück. Gosh, ich habe mir in dieser Situation nun schon so die Finger verbrannt, dass es besser scheint, etwas auf die Seite zu treten. Und wenn's dann einigen anderen geht wie mir, dann haben wir den Absturz. Aus meiner Sicht sieht das Ganze augenblicklich verdammt hackig aus. Es fehlt (v.a. in den Indizes) die Konstanz. Da geht es nicht um ABB allein. Die sind vielleicht ein Ankündiger. Ich beobachte viele grosse Tiere im SMI. CS z.B., auf die ich die Calls heute verkaufte. Vorher hat sie ein altes Topp mühelos genommen, aber guckt mal jetzt! Da röchelt und serbelt sie herum, wenn's um die alte Prachtsgrösse geht. Die Volumen sind bärisch. Kurz gesagt: Es ist jetzt empfohlen, auf Cash zu gehen. Die Gewässer sind schwer beurteilbar. Ich habe heute falsch spekuliert. Es sah aus, als würde der SMI seinen Support verlassen. Okay, Puts. Nun sieht's aus, dass es ihn noch einmal nach oben spült, aber ich habe die grössten Zweifel, ob er das alte Topp nehmen kann. Und dann kommt das Island Reversal. Just my humble opionion.

    Es gibt noch Schlimmeres.