• Re: xtan

    Herakles wrote:

    Quote
    Ups, was ist den mit den Amis los? Dow 2% im Plus, Nasdaq mit 2,8%? Das gibt Morgen eine starke Börse!


    Bin für morgen auch in den Startlöchern :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:

    Also sattelt die hühner und reitet nach Texas yipiyeee

    Immer der Nase nach

  • xtan

    War wohl nichts mit der starken Börse....Immerhin gab es keinen Rückschlag. Man muss sich schon mit kleinen Schritten zufrieden geben. Mein Spekulantenherz ist aber dennoch enttäuscht!

  • Re: xtan

    Herakles wrote:

    Quote
    War wohl nichts mit der starken Börse....Immerhin gab es keinen Rückschlag. Man muss sich schon mit kleinen Schritten zufrieden geben. Mein Spekulantenherz ist aber dennoch enttäuscht!


    :oops: :oops: :oops:

    Geht mit ähnlich, aber...................

    Wir haben's geschafft, die Spanier zu schlagen.......

    oleeeoleeeoleeoleeeee

    :D :D :D

    Immer der Nase nach

  • xtan

    Yeaahhh, wir haben die Spanier geschlagen und das an einer WM!! Noch nie gab es so ein Triumph für eine Schweizer Fussballmannschaft!! Ich bin sehr stolz auf diesen Sieg!

    Der nächste Schritt ist nun Chile, dann sind die 8tel-Finals perfekt....so schön kann träumen sein....

    Xtan sollte sich einmal anschliessen...

  • Xstrata

    Smith2000 wrote:

    Quote
    weshalb hat XTAN solche Probleme bei 17? War sogar mal über 21 CHF.


    Schon manchmal erklärt... Der Aktienpreis in CHF ist nicht relevant. Der Haupthandel von XTA findet in London statt. Dort spielt die Musik...


    Die Entwicklung der Aktie ist stark vom zukünftigen Glauben an die Weltwirtschaft abhängig. Die Aktie zuckt immer sofort in beide Richtungen (good / bad news). Sehr hohe Volatilität...

    Der Mensch tut was geschieht.

  • Xstrata

    ja doch es geht ja nicht um die Marke 17 CHF sondern allgemein um den Bereich 17 CHF, wenn du möchtest kann ichs dir auch noch in GBP angeben.


    Weshalb sollte die Aktie von dem aktuellen Niveau sinken oder weshalb steigen? Weshalb bleibt sie seitwärtstendierend um die 17 CHF(oder 10 GBP). Ich bin immernoch überzeugt das der Titel grosses Potential hat und dies noch performen wird.

  • Xstrata

    Smith2000 wrote:

    Quote
    ja doch es geht ja nicht um die Marke 17 CHF sondern allgemein um den Bereich 17 CHF, wenn du möchtest kann ichs dir auch noch in GBP angeben.


    Weshalb sollte die Aktie von dem aktuellen Niveau sinken oder weshalb steigen? Weshalb bleibt sie seitwärtstendierend um die 17 CHF(oder 10 GBP). Ich bin immernoch überzeugt das der Titel grosses Potential hat und dies noch performen wird.


    OK, und die Gründe für deine Überzeugung wären? Einen Rohstoffhunger von China ist im Preis längstens berücksichtigt...

    Natürlich hoffe ich auch das die Aktie wieder steigt. Bin von natur aus eher bullish als bearish... *wink*

    Der Mensch tut was geschieht.

  • xtan

    Jep, die Bullen vor!! Generelles Wirtschaftwachstum beflügelt immer die Rohstoffpreise, deshalb ist das heutige Signal aus China sehr vielversprechend. Die 17.-- werden wir bald hinter uns lassen und gegen die 20.-- ziehen...

  • Xstrata kann die 10 £ einfach nicht nachhaltig überwinden.


    Müssen wir nocheinmal mit einem Taucher rechnen oder kann sich die Aktie wieder etwas erholen, was meint ihr?

  • Xstrata

    8) 12.80 CHF ist mein Wunschziel :mrgreen: , danach sehen wir weiter

    equity holder :"Meine Empfehlung fürs daytraden":

    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.


    PowerDau:"Ouw shit, das giit Ohrächräbs!Mach das niemeh"

  • Xstrata

    Irgendwann mal wenn wieder Hochkonjuktur ist, wird Glencore was mit XTan machen :roll:




    Ehmmm bisher liebte ich die Aktie->volatil

    Jetzt mag ich sie nicht mehr, ist ja übertrieben "günstig" zu haben und die wird sicher noch mehr fallen, aber wenn man bedenkt was die Bude leistet :idea:

    equity holder :"Meine Empfehlung fürs daytraden":

    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.


    PowerDau:"Ouw shit, das giit Ohrächräbs!Mach das niemeh"

  • Xstrata

    Krass wie XSTRATA jeden Tag prozentual bedeutend mehr als der Index runter geht. Dabei hat diese "Lotter-Bude" xx-Milliarden Börsenkapitalisierung.

    _________________

    Ich hole sie mir zurück, dieses verdammte Biest!

  • Xstrata

    :D genau das ist es ja wieso ich da investiere! Der Titel ist wie ein hebel der durch Spekies gesteuert wird, musst nur mitreiten, wie es mal Ramschi gesgat hatte: Der Titel ist einfach zu traden. Persönlich finde ich, dass man mit nachkaufen keinen grösseren fehler machen würde, werde ich bei Bedarf auch machen 8)


    Grüsse

    equity holder :"Meine Empfehlung fürs daytraden":

    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.


    PowerDau:"Ouw shit, das giit Ohrächräbs!Mach das niemeh"

  • Xstrata

    Ja, dieser Hebel ist mir eigentlich auch bewusst. Habe ihn eben nur dann gerne, wenn es aufwärts geht. :)

    Mit den Xstrata Mini-Futures habe ich nun den Hebel vom Hebel und das hat mir diese Woche xx-Tausend Buchverlust beschert.

    _________________

    Ich hole sie mir zurück, dieses verdammte Biest!

  • Xstrata

    jamc wrote:

    Quote
    die steuer ist nicht vom tisch, sondern unter dach und fach, nur in ein wenig "abgeschwächter" version.


    Gemäss SDA-Quelle scheint mir die Steuer, die Xstrata Sorgen bereitete, vom Tisch zu sein. Die Steuer, die bleibt, ist nicht so gravierend!




    "Streit um australische Bergbau-Steuern beigelegt

    Die australische Regierung und die Rohstoffindustrie haben ihren Streit um die umstrittene Bergbau-Sondersteuer beigelegt. Es werde diese Super-Steuer nicht geben, kündigte Ministerpräsidentin Julia Gillard an.

    Die Bergbau-Multis BHP Billiton, Rio Tinto und Xstrata begrüssten die neue Regelung. Die Konzerne hatten damit gedroht, Investitionen in Höhe von 20 Mrd. Dollar zu streichen. Die jetzt gefundene Regelung muss noch vom neu zu wählenden Parlament gebilligt werden. Experten rechnen mit einem knappen Erfolg der erst vergangene Woche ernannten Gillard und der Labor-Partei."